S5 mini bei einer Reparatur in Chile wurde ohne mein Wissen die IMEI Nummer geändert

  • Antworten:1
  • GeschlossenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

17.07.2017, 20:58:04 via Website

Hallo, Ich habe ein großes Problem mit meinem Samsung S5 mini (1 Jahr alt).

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

Wir sind im April nach Chile gefahren und ich wollte dort eine PrePaid Karte von Chile mit Internet nutzen.
Im Entel Shop am Flughafen wurde mir die Sim Karte eingesetzt und das Handy konnte sich nicht im Funknetz anmelden. Nach mehrer Änderungen der Einstellung im Handy wurde die Sim Karte gegen meine aus Deutschland ausgetauscht und die funktionierte nun auch nicht.

In dem S5 mini Handy meiner Frau funktioniert die Karte sofort und fehlerfrei.

Ich vermutete, dass mein SIM Kartensteckplatz defekt ist. Deshalb ging ich in einen Samsungshop mit der Bitte um Reparatur. Nach 3 Stunden bekam ich einen Zettel in Spanisch für den Samsungshop in Bolivien, unsere nächstes Reiseziel.

Auch dort wurde repariert, aber auch ohne Erfolg.

In Deutschland habe ich dieses Handy in einen Samsungshop prüfen lassen mit folgendem Ergebnis:
Das Handy hat einen GSM look und war nur in Europa nutzbar und es wurde in Chile gerootet und mit SuperSu wurde die IMEI Nummer geändert.

Alle Versuche dieses Rückgängig zu machen (z.B. mit IMEI Changer pro) und auch der Reparaturversuch bei pro-repair24, schlugen fehl.

Kann mir jemand von euch helfen?

Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.170

18.07.2017, 11:47:56 via Website

Hallo Klaus,
leider können wir dir bei deinem Problem nicht weiterhelfen, da das Ändern dier IMEI einen Täuschungsversuch darstellt und wir von hier aus nicht beurteilen können, ob du der Rechtbäßige besitzer des Gerätes bist. Vielleicht kann dir Samsung hier besser weiterhelfen.

Deswegen schließe ich an dieser stelle.

— geändert am 18.07.2017, 12:13:19

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Klaus 1708

Empfohlene Artikel