Erstellung meiner App

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

12.07.2017, 11:10:36 via Website

Hallo Community,

ich würde gerne eine App erstellen, welche PDF-Datein (sollten schon beim download mitheruntergeladen werden) anzeigen kann. Dies wären ca 400 Seiten und man sollte aus einem Menü zumindest das Kapitel auswählen könne. Mehr muss die App aber auch nicht können, keine besonderen anderen Features und sie muss auch nicht extrem schön sein. Da ich Grundkenntnisse in C# habe und somit schon ein bisschen in der Materie bin habe ich über die Entwicklung mit Android Studio (java) nachgedacht und auch begonnen. Problem: der Aufwand für so eine simple App und das erlernen einer neuen Programmier-Sprache für soetwas ist zu hoch außerdem muss ich nächste Woche schon das Produkt liefern.
Vorschläge für mein Problem? Appbaukästen hab ich auch in betrach gezogen, die kosten aber meistens was bzw. nach gewisser Zeit. Ich bin froh über jede Antwort.
Danke!

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.164

12.07.2017, 11:48:44 via App

Hallo Max,
du kannst eine App auch in C# schreiben. Mit dem Xamarin Framework. Trotzdem gibt es auch genug strukturelle unterschiede zur Desktop Entwicklung.

Und ein Problem hat Android:
Es gibt keine PDF Viewer, bedeutet du musst selber schauen wie du das anzeigst.

Am einfachsten wäre der Pdf.js Viewer mit einer WebView. Da kannst du nur nicht gescheit navigieren....

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.901

12.07.2017, 12:11:52 via Website

Hallo Max ( oder wie es auch richtig ist)

Für dein Vorhaben musst du PDF-A resp PDF-A1/B unterstützen.

Grund ist hierzu , dass üblicherweise zur Anzeige lediglich der Inhalt in
einem Bitmap gerendert wird und keine Index-Referenzen berücksichtigt werden.

Diese Referenzen musst du als Entwickler allerdings selbst ermitteln und verwalten.
(Gute Kenntnisse im Aufbau eines PDF's (A/B)erforderlich)

Eine passende, rein in C entwickelte Bibliothek ist muPDF.
Zur Portierung ist NDK und Kenntnisse in native C ( nicht C# ) erforderlich

Ein Source Beispiel dazu :
https://github.com/viavansi/mupdf-android/tree/master/src/main
.

welche PDF-Datein (sollten schon beim download mitheruntergeladen werden)

Deine vorgefertigten PDF's lieferst du in den Assets mit .
https://developer.android.com/reference/android/content/res/AssetManager.html

.

Anm : Du bist ein wenig spät mit deinem Vorhaben dran , denn auch eingefleischte
Entwickler beißen sich an dem Thema gründlich die Zähne aus :-)

— geändert am 12.07.2017, 15:48:26

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

12.07.2017, 13:02:26 via Website

Danke erstmal!

ich habe Xamarin auch schon am Computer, aber es ist ,wie ihr gesagt habt echt weit entfernt vom normalen Desktop Programmieren. Die Option C zu erlernen würde jetzt in dieser kurzen Zeit auch den Rahmen sprengen. Ich werde mich nach anderen Möglichkeiten umschauen. Vielleicht wäre es auch viel leichter alle PDFs in JPGs oder Textfiles umzuwandeln um so das Problem umgehen zu können. Dies ist hoffentlich leichter umzusetzen. Für andere Vorschläge oder Tipps bezüglich weiterer Schritte (mögliche Programmwechsel) bin ich dankbar!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.901

12.07.2017, 13:09:29 via Website

Hallo Max,

Vorschlag :
Brösel das PDF mit diversen Tools auseinander und erstelle einen HTML
Verzeichnisbaum.

— geändert am 12.07.2017, 13:09:59

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

14.07.2017, 08:22:32 via Website

Hallo swa00,

wenn ich meine PDF Files in Textfiles (oder JPGs) umwandle und versuche diese dann in meine App zu packen sollte ich doch das Problem auch ohne externe Tools lösen/umgehen können. Es ist dann natürlich nicht 100% dasselbe, aber es erfüllt doch hoffentlich auch seinen Zweck ^^. Das App programmieren ist einfach noch eine neue Welt für mich, obwohl ich gerne Desktop Applikationen schreibe muss ich mich bis dato dazu zwingen an diesem Projekt weiter zu arbeiten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.901

14.07.2017, 08:48:09 via Website

Genau das meinte ich oben ....

P.S. man liefert allerdings keine exorbitanten Daten im Package mit, das sollte man schon vermeiden

Im Vergleich zu einem PDF und dann in deinem Falle - alles auf lesbare Auflösung als jpg/png -
wird vermutlich das X Fache sein.
Die Auflösung der Images muss ja lese - und zoombar sein

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten

Empfohlene Artikel