Sony Xperia Z5 — Weshalb verbraucht Bluetooth am meisten Akku?

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 92

10.07.2017, 23:44:28 via Website

Hallo!

Mir ist in den letzten Tagen aufgefallen, dass der Akku sehr schnell an Kapazität verliert.

Ein Blick auf die Akkunutzer hat mich überrascht - über 80% werden von Bluetooth genutzt.

Kennt jemand das Problem? Hat wer einen Tipp (außer BT deaktivieren)?

LG,
Ronald

— geändert am 11.07.2017, 18:28:08 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 99

12.07.2017, 16:35:35 via App

Hatte das selbe Problem mit meinem Moto x Style. Hab dann hier irgendwo im Forum gelesen, dass das passiert, wenn die Bluetooth Verbindung nicht ordentlich getrennt wird. Genau gesagt, wars bei mir das Auto mit original VW Radio. Immer wenn das Handy damit verbunden war hat danach Bluetooth den Akku leer gesaugt. Hat sich dann auch nicht mehr mit dem Auto verbunden, musste Bluetooth am Handy aus- und wieder einschalten. Aber nur beim Auto, sonst bei keinem Gerät. Nach einem Update auf Android 7.0 war das Problem weg. Vielleicht kannst du es auch auf ein Gerät eingrenzen. Ansonsten kannst du da nichts machen, denk ich.

Ronald W

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.432

12.07.2017, 17:49:11 via App

Eric har Recht, ausser BT abzuschalten kannst Du nicht machen. Brauchst Du BT dauerhaft wg zb Smartwatch oder nur temporär? Ich brauchs nur im Auto und schalte es automatisch mit Macrodroid an und aus, wenn ich das Wlan betrete bzw verlasse.

— geändert am 12.07.2017, 17:49:59

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Ronald W

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

21.07.2017, 19:42:30 via Website

Habe leider genau das gleiche Problem!
Ich denke das Problem hängt mit dem letzten Systemupdate zusammmen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.044

23.07.2017, 22:27:50 via Website

Aktuell habe ich jetzt schon öfter von BT problemen gelesen, sogar mit Android alternativen. Da läuft wohl nach in neueren Android Versionen was falsch. Bei alternativen Androids kann man das auf der Kommandozeile lösen. Wenn Recovery und Reboot nicht helfen, hilft nur reset zu Werkseinstellungen und das OS (gleiche Version) noch mal zu Programmieren.

Antworten

Empfohlene Artikel