SanDisk Micro SD geht nicht mehr, wie reparieren?

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 34

23.06.2017, 11:12:37 via Website

Hallo,

ich habe eine Micro SD Karte von SanDisk mit 32 GB. Auf die Karte kann ich leider nicht mehr zugreifen, es wird keine Speichergröße angezeigt etc.
Versuch ich die Karte zu formatieren, schlägt dies fehl mit folgender Fehlermeldung:
„Windows konnte die Formatierung nicht abschließen.“
Was kann ich mit der Karte machen, das diese wieder funktioniert?

PS: Die Daten auf der Karte sind mir quasi egal, aber besser wäre es sie noch zu retten..

Grüße & Danke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

23.06.2017, 11:56:39 via App

hört sich nach einem Hardwaredefekt an

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Ludy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.433

23.06.2017, 12:00:09 via App

Was soll man da machen können? Wegwerfen und neue kaufen, die ist hin.

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Ludy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 817

23.06.2017, 12:03:18 via Website

Wenn die Karte wirklich defekt ist, dürfte jeglicher Reparaturversuch sinnlos sein. Die Karte enthält komplexe Hardware, die nicht zur Reparatur vorgesehen ist. Allerdings gibt SanDisk doch 10 Jahre Garantie, falls also noch ein Kaufbeleg vorhanden ist, könntest Du Dich direkt an SanDisk wenden:

https://kb-de.sandisk.com/app/answers/detail/a_id/19850/~/sandisk-einzelhandelprodukt-garantie

Hinweis: Der Link zum Umtauschformular ist tot. Die Kontaktaufnahme geht aber.
Wenn hochsensible Daten auf der Karte sind, sollte man sich das allerdings überlegen. SanDisk könnte die Karte untersuchen, und dabei durchaus solche Daten zu Gesicht bekommen.
Überhaupt ist die Frage, ob der Aufwand, Kontaktaufnahme, Umtauschformular, Einschicken der alten Karte, Warten auf Tauschkarte, angesichts des Preises solcher Karten von derzeit ca. 12 € gerechtfertigt ist.

Lässt sich die Karte denn im Smartphone selber auch nicht mehr ansprechen? Vielleicht hat ja auch der Kartenleser ein Problem.

— geändert am 23.06.2017, 12:37:23

Ludy

Antworten

Empfohlene Artikel