Android-Traffic unter der Lupe

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 594

14.06.2017, 21:20:00 via App

Hallo

Ich hab mir mal erlaubt den Titel von der aktuellen c't zu übernehmen , könnte für den ein oder anderen interessant :

https://play.google.com/store/apps/details?id=app.greyshirts.sslcapture

es handelt sich um eine Analyse-App,
die die Datentraffic einzelner Apps genauestens festhält .
Wer also Probleme mit erhöhten Datenverbrauch hat , bekommt hier mal ein Einblick , wer und wie oft eine Verbindung hergestellt wurde , was an Daten verbraucht wurde ... und vieles mehr . Das alles ohne Root !

solong Klaus

trixi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.235

15.06.2017, 10:52:53 via Website

Oha. Aber wohl eher für Labor-Umgebungen und nicht für Heimanwender.

Da muss man dem Entwickler schon sehr vertrauen, dass man ihm unverschlüsselten Einblick in alle seine SSL-Verbindungen und gleichzeitig Zugriff auf das Internet gewährt. Nicht, dass da nachher der ein oder andere Datenverkehr der App selber nicht auftaucht.. ;)
Ich bin weiß Gott nicht paranoid, aber das würde mir dann doch ein Stück zu weit gehen.

MajorTomAries

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.826

15.06.2017, 11:38:57 via Website

Das ist der gleiche Entwickler wie der von Firewall ohne Root und auch dazu wurde seine fehlende Überprüfbarkeit der Identität schon kritisiert.

Grüße
Aries


Benötigen Sie einen Weihnachtsmann? Ich bin Student …

Antworten
  • Forum-Beiträge: 594

15.06.2017, 13:23:23 via App

da habt ihr beide sicher Recht , auf den tiefen Einblick in die SSL-Verschlüsselung
wird in dem Artikel auch ausdrücklich hingewiesen .
Für einen sporadischen Test halte ich die App dennoch gut , dauerhaft ist mir das auch zu windig ; ich vertrau da eigntl.
(wie fast immer) den c't - Experten .

Ciao

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.477

15.06.2017, 16:13:53 via Website

Firewall ohne root habe ich lange Zeit aktiv gehabt (bis ich auf Netguard umgestellt habe) und die App ist nie unangenehm aufgefallen. Weder Daten-noch Stromverbrauch.
Diese App werde ich mir gerne anschauen.

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.826

15.06.2017, 19:35:55 via Website

NetGuard hat ein Werbemodul integriert. Bei einer solchen App ein No-Go.

Damit sind wir beim Grundproblem. Trau, schau, wem?

Ich halte nichts davon, sich Apps zu installieren und anschließend den Zugriff per lokaler Firewall einzuschränken. Die lokale Firewall oder ein Traffic-Logger kann nur bei der App-Auswahl helfen. Eine App, die einem suspekt ist, wird gelöscht.

Diese Tests dürfen natürlich nicht auf dem Produktivgerät erfolgen, auf dem das Telefonbuch innerhalb Sekunden abgerufen ist. Aber wer hat schon ein Testgerät und einen Test-Account bei Google?

— geändert am 15.06.2017, 19:53:17

Grüße
Aries


Benötigen Sie einen Weihnachtsmann? Ich bin Student …

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.346

15.06.2017, 23:43:35 via Website

Ich hab Net-Monitor drauf. Und das erschreckende ist ja dass es ohne root funktioniert!
Für mich ist Net-Monitor Pflicht-App. Unglaublich was man da zu sehen bekommt.
Bekommt man über f-droid. Also saubere Software.
Wen es interessiert - bei Kuketz Blog gibt es einen Artikel dazu. Wenigstens einer der einem die Wahrheit knallhart serviert.

— geändert am 15.06.2017, 23:49:27

Liebe Grüße aus 🇩🇪

⚠ Ein Lächeln ist ein Geschenk welches sich jeder leisten kann ☑

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.826

15.06.2017, 23:52:36 via Website

Net Monitor zeigt wohin sich welche App verbindet. SSL Packet Capture zeigt auch den Inhalt des Datenverkehrs. Sogar, wenn er eigentlich verschlüsselt sein soll.

Dass du das erschreckend findest, sollte dir zu denken geben, was die aktuelle Forderung unserer Innenminister bedeutet. Sie wollen solche Apps auf allen unseren Geräten, auf die nur sie und ihre Behörden Zugriff haben.

Es sollte aber auch zu denken geben, ob wie jede App gedankenlos installieren sollten. Wer weiß, ob das gleiche nicht auch das Spiel von gestern macht...?

Grüße
Aries


Benötigen Sie einen Weihnachtsmann? Ich bin Student …

MajorTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.346

16.06.2017, 11:08:34 via Website

Die Meldung ging ja vor einer Woche etwa zwei drei Tage täglich durch die Nachrichten zur Innenminister Konferenz. Seltsamerweise kein Wort dazu auf Apit seitens der Redakteure. Sogar als ich es muniert habe keine Antwort. Auch auf der gesamten Apit-Plattform kein einziges Wort dazu.
Aber es spiegelt die Situation. Alle sind dermaßen in einem Abhängigkeitsverhältnis, dass die elementaren Fragen regelrecht verdrängt werden. Das mag jetzt dramatisch formuliert sein, aber so ist es doch unter dem Strich. Das gleiche mit WhatsApp und anderen brisanten Themen. Ich bin echt enttäuscht dass Apit hier nicht den Arsch in der Hose hatte hier einen Artikel und Meinung zu bringen. Und ich bin ganz sicher dass es Thema war intern. Alles andere wäre reinste Ignoranz.
Zurück zum Plan des glorreichen Ministers - der Hammer ist ja dass die Verschlüsselung mal mehr oder weniger schnell zu knacken ist. Also plant man das Gerät mit einem Trojaner oder anderem Hack das Gerät zu infizieren und schon bei der Eingabe anzufangen. Das kommt einer live Überwachung gleich, samt der Verletzung meines Eigentums. Es muss dringend öffentlich geklärt werden wie wo und wann sowas vertretbar ist. Denn so wie es heute läuft reicht ja schon ein einziges falsches Wort um ins Visier der automatisierten Überwachung zu geraten. Ich verstehe dass es ein gewisses Maß an Kontrolle braucht. Aber so wie jetzt läuft haben wir den Krieg gegen den Terror schon lange verloren. Es wurden und werden immer mehr Verletzungen der Privatsphäre erlassen.
Der digitale Überwachungsstaat.
Somit haben sie erreicht was sie wollten.
Die kommerzielle IT steckt bis zum Hals mit drinnen. Ein abartiges System der Datenverwertung hat sich etabliert. Die User (sorry) dumm wie Stroh lässt alles über sich ergehen um ihr aufgeilendes Spielzeug zu erhalten. Alle stecken sie fest an ihren kleinen Diktatoren der Elektronik. Und die jenigen die mahnen werden noch als Paranoid oder Datenspinner tituliert, obwohl sie die letzte Hürde sind vor dem totalen digitalen Überwachungsstaat.
Sorry, da werde ich sauer bei dem Thema.

— geändert am 16.06.2017, 12:31:42

Liebe Grüße aus 🇩🇪

⚠ Ein Lächeln ist ein Geschenk welches sich jeder leisten kann ☑

Antworten
  • Forum-Beiträge: 594

16.06.2017, 11:37:21 via App

Uploaded with Directupload Image Sharer

zum Lachen ist mir dabei aber nicht !

Hab die App , Packet Capture , wieder deinstalliert , war mir dann doch zu neugierig .

Ciao

MajorTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.826

16.06.2017, 11:37:27 via Website

MajorTom

Die Meldung ging ja vor einer Woche etwa zwei drei Tage täglich durch die Nachrichten zur Innenminister Konferenz. Seltsamerweise kein Wort dazu auf Apit seitens der Redakteure.

Doch, es gab dazu einen Thread von C.F.

Zurück zum Plan des glorreichen Ministers - der Hammer ist ja dass die Verschlüsselung mal mehr oder weniger schnell zu knacken ist. Also plant man das Gerät mit einem Trojaner oder anderem Hack das Gerät zu infizieren und schon bei der Eingabe anzufangen.

Die Innenministrer (es ist ja nicht nur der Bundesinnenminister de Maizière) reden davon, dass man mit den Terroristen auf Augenhöge sein müsse und rechtfertigen so ihre Forderung. Ich sage jedoch, wenn Strafverfolger in der Lage sind, Trojaner zu installieren, sind es auch andere. Mit der Forderung wird uns also Sicherheit im Alltag genommen.

Dann frage ich mich, wieviel Tote gab es denn durch Terroristen und wieviel durch Straßenverkehr oder Haushaltsunfälle? Das ist nicht zynisch gemeint und soll den Terrorismus nicht kleinreden, aber es soll ein Verhältnis wiederherstellen, dass wir verloren haben. Auf unseren Autobahnen darf man noch immer auf weiten Teilen beliebig schnell fahren.

Dann frage ich mich, wenn bei Anis Amri offenbar von seiner Gefährlichkeit wusste, aber dennoch nicht gehandelt hat, was bringt dann eine zusätzliche Überwachung?

Der Vergleich mit der SMS von de Maizière ist Augenwischerei. SMS ist unverschlüsselt. Da kann man, ohne Endgeräte infizieren zu müssen, mitlesen. Genauso bei einer normalen E-Mail. Die Instant Messenger Verschlüsseln aber Ende-zu-Ende. Da kann man nur durch Installation eines Trojaners mitlesen. Wir sollten endlich auch beginnen, unsere E-Mails zu verschlüsseln.

Nein, damit leiste ich dem Terrorismus keinen Vorschub. Denn wer sich entziehen will und ein bisschen nachdenkt, findet andere Wege der Kommunikation. Zum Beispiel durch gestohlene Telefone. Oder Treffen im öffentlichen, aber unbeobachteten Raum. Getarnte Briefe, die aussehen wie Brieffreundschaften Jugendlicher. Nutzung von spziell gesicherter Hardware. Das, was heute das Merkel-Phone kann, kann morgen der Bausatz von Conrad.

Und wie will man das ganze international realisieren? Backdoors bei WhatsApp, Threema, Telegram, Wire, Signal für Strafverfolger? Gut, dann weichen die bösen Buben halt auf WeChat oder was auch immer kommen wird aus.

Die Politik soll keine Ängste schüren, sondern zunächst die Blockaden zwischen den Bundesländern wegräumen (19 verschiedene, zueinander inkompatible Systeme, wie ich gestern gehört habe). Strafverfolger konnten auch früher nicht jeden in jede Kneipe verfolgen und abhören.

Wenn wir an dieser Stelle nicht alle den Arsch hochbekommen und der Politik auf die Finger klopfen, ist das nächste die verdachtslose Überwachung durch das PKW-Mautsystem. Man muss ja wissen, wohin die Terroristen fahren. Oder ob jemand ohne Versicherungschutz unterwegs ist.

Die kommerzielle IT steckt bis zum Hals mit drinnen. Ein abartiges System der Datenverwertung hat sich etabliert.

Ich sage, WIR Endverbraucher haben das System etabliert! Wer vor den Risiken warnt, der wird veralbert indem ihm ein Aluhut nahegelegt wird. Ich kann aber nur jedem raten, sich selbst schlau zu machen, was sein Smart Device alles macht. Dazu zählen auch TV-Geräte, BlueRay-Player, Windows (speziell die Version 10)

— geändert am 16.06.2017, 12:28:47

Grüße
Aries


Benötigen Sie einen Weihnachtsmann? Ich bin Student …

FrkMajorTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.346

16.06.2017, 12:00:27 via Website

Ganze zwei Kommentare bei C.F.
Einer von dir. Interessiert sowas niemanden mehr heute ?
:?

Liebe Grüße aus 🇩🇪

⚠ Ein Lächeln ist ein Geschenk welches sich jeder leisten kann ☑

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.967

16.06.2017, 12:08:21 via Website

Aus Nicht-Kommentierung eines Artikels kann man selten die Relevanz oder das Interesse ableiten.
Außerdem sind die adressierten Themen doch recht komplex und haben viele Implikationen - da traut sich wohl niemand, etwas dazu zu schreiben ;)

MajorTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.826

16.06.2017, 12:32:55 via Website

Frank K.

Außerdem sind die adressierten Themen doch recht komplex

Das ist der Punkt!
Wobei ich aber glaube, dass man die Komplexität durchaus verständlich machen kann. Man muss einfach verdeutlichen, dass die Forderungen einer ständigen Wanze im alten Telefon entsprechen.

Der Film, "Das Leben der anderen" lässt bestimmt für jedermann die Machenschaften der Stasi in der DDR auf heutige Möglichkeiten hochrechnen und die Forderungen unserer Politiker (leider vieler Politiker, der angeblich so freien, westlichen Welt) in das richtige Licht rücken.

— geändert am 16.06.2017, 12:33:37

Grüße
Aries


Benötigen Sie einen Weihnachtsmann? Ich bin Student …

MajorTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.346

16.06.2017, 19:25:38 via Website

"Das Leben der anderen"
So sehe ich es auch. Es ist nur eine andere Form der Verpackung.
Und was mich im gleichen Ausmaß schüttelt wie die Protokollierung selbst, ist die Teilnahmslosigkeit der Endkunden. Ich verstehe es einfach nicht.
Irgendwann werden wir die Endstufe der totalen Überwachung erreichen. Dann werden wir nur noch Marionetten des Systems sein. Vielleicht nicht wir. Aber unsere Kinder und Enkel werden es vielleicht schon sein.

Heute die Nachrichten... 12 Personenschützer eines Präsidenten verprügeln im Ausland andere Staatsbürger die anderer Meinung sind. Solche Akteure mit solchen Werkzeugen... wir sehen derzeit Weltweit wie schnell es gehen kann.🤔

— geändert am 16.06.2017, 19:49:01

Liebe Grüße aus 🇩🇪

⚠ Ein Lächeln ist ein Geschenk welches sich jeder leisten kann ☑

Antworten

Empfohlene Artikel