Sound erkennen

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

06.06.2017, 08:59:47 via Website

Hi,

ist es möglich einen Sound aufgrund seiner Frequenz zur erkennen und ein Event damit zu verknüpfen?

Vielen Dank für die Hilfe!!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.908

06.06.2017, 09:24:43 via Website

Hallo Tobias ,

technisch ist das Möglich, ob es eine App dazu gibt, ist mir nicht bekannt.

Ich sehe nur aus Entwicklersicht das "Problem" dass das Mikrofon in dem Moment auf
AudioRecord geschaltet werden muss und somit offen ist.
(So halte ich es bei meinem Voice-Control Apps)

Sollte das ständig erfolgen , dann müsste die App die Möglichkeit bieten, bei bestimmten
Ereignissen diese Funktion automatisch zu eliminieren.
(Telefongespräche, Sprachnachrichten usw)

— geändert am 06.06.2017, 09:26:54

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

06.06.2017, 09:42:21 via Website

Hallo Stefan,

ich wollte dem Handy über Bluetooth mitteilen, wann es das Mikrofon anschalten soll und es danach für eine bestimmte Zeit laufen lassen. Die Frage ist nur, wie ich nach einer bestimmten Frequenz filtere und darauf reagiere.

Danke für die Hilfe!!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.908

06.06.2017, 10:09:37 via Website

Hallo Tobias,

auch das ist m.E. aus sicht der Entwicklung realisierbar - aber ein fertige App wird sich nur schwer zu finden sein .

Filtern :
Die Programmfunktion "AudioRecord" liefert einen FrequenzSample, der auszuwerten ist.
Allerdings ist hier zu beachten, dass es enorme Abweichungen geben kann. 1KHz wird niemals als 1KHz ankommen.
Da kann man locker mit +/- 300Hz Toleranz rechnen + der Schrööt , der noch mitkommt.

Programmtechnisch kann dann verschieden reagiert werden

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

23.08.2017, 07:34:41 via Website

Hallo Stefan,

das Ganze funktioniert jetzt schon ganz gut.
Meine nächste Frage ist, ob es auch möglich ist, den zeitlichen Versatz der Frequenzen zu detektieren?
Ist es machbar, zwei Frequenzen kurz nacheinander abzuspielen und den zeitlichen Versatz zu erkennen.
Also die Frequenzen über die Zeit darzustellen.

Danke für die Hilfe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.908

23.08.2017, 07:59:20 via Website

Moin Tobias, ich gehe davon aus , dass du eine art Thread gebastelt hast.
In Diesem implementierst du dann noch einen Timer-Counter .

Dann kannst du ja separieren , wann etwas Anderes kam

— geändert am 23.08.2017, 07:59:40

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

23.08.2017, 08:41:29 via Website

Das Problem ist, dass ich einen Block (16384) bilde und beide Frequenzen in diesem Block liegen.
Der Abstand beträgt nur 3 Millisekunden.

— geändert am 23.08.2017, 11:26:44

Antworten

Empfohlene Artikel