Dual Sim eine gute Idee für neues highend Smartphone ?

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 74

22.05.2017, 13:12:59 via Website

Hi,

habe seit fast 3 Jahren mein S5 und habe mir vorgenommen erst upzugraden wenn ich einen Mehrwert sehe. Langsam wird mein Gerät aber träge und es wird Zeit für ein upgrade.

Habe Reviews gesehen über das Htc u11 das dieses in einer Dual Sim auf unserem Markt kommt. Wollte mir eigentlich ein S8 zulegen. Jetzt drehen sich aber meine Gedanken um Dual Sim da ich privat und beruflich doch öfter mal im Ausland bin und ich nur ein Gerät verwenden will.

Galaxy s8 gibt es nur als Importware mit dem Zusatz Duos ( sehr teuer, keine Garantie )
HTC u11 soll in einer dual Sim Variante bei uns auf dem Markt auftauchen.

Habe dann ein Video gefunden wo ein normales S8 über eine extra Hardware auf zwei Sim Karten erweitert wird ohne das Gerät modden zu müssen.
https://www.youtube.com/watch?v=OvgIKkUVaiA

Ich könnte so ein günstigeres gebrauchtes Gerät finden und dieses preis günstig im Urlaub upgraden und im Inland ohne den Adapter rumlaufen. Finde ich die beste Idee was Preis, Garantie und Aufwand betrifft. Die Frage ist halt nur ob das so gut geht wie in dem Video gezeigt. Hat wer zu dem Thema mehr Ahnung ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.637

22.05.2017, 13:27:59 via Website

Ich habe mit HTC sehr gute Erfahrungen gemacht. Mein HTC One (M7) ist noch im Einsatz und mein HTC Magic 32b hat sich in der Familie auch lange bewährt.

Ich habe allerdings kein HTC mehr gekauft, weil ich ein Dual-SIM-Handy haben wollte. Ich bin beim ZTE Axon 7 mini gelandet. Wenn Du ein S5 hast, wäre vielleicht das ZTE Axon 7 etwas für Dich. Oder, etwas preiswerter, das BQ Aquaris X5 Plus. Mir reicht ein Snapdraggon der 6xx-er-Reihe vollkommen aus. Soll es einer aus der 8xxer-Reihe sein, kommt wohl nur das ZTE Axon 7 oder HTC u11 in Frage. Letzteres gibt es halt noch nicht.

Du solltest auf genügend verbauten Speicher achten, weil meistens der Schacht für die SD-Karte gleichzeitig der Schaft für die zweite SIM ist und Du Dich zwischen zweiter SIM und SD-Karte entscheiden musst.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

23.05.2017, 10:30:47 via Website

Es geht hier um außerhalb der EU da roaming innerhalb der EU eh am 15 Juni fällt. Wie schaut es nebenher mit dem Active Dual Sim mode aus ... möchte schon auf einer SIM Karte erreichbar sein für Gespräche und SMS .. gleichzeitig aber über die andere ins Internet gehen können und z.b Whatsapp zu verwenden und dort über Whatsapp zu telefonieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.637

23.05.2017, 11:18:56 via Website

Dual-SIM Active gibt es kaum. Ich kenne derzeit kein Gerät.

Bei Dual-SIM Standby kannst Du über SIM 1 das Internet nutzen und bist dennoch über SIM 1 und SIM 2 telefonisch und per SMS erreichbar. Ebenso, wenn Du über SIM 2 im Internet bist.

Telefonierst Du aber auf SIM 1, kannst gleichzeitig nur mit SIM 1 ins Internet. SIM 2 ist dann gesperrt. Auch Anrufe und SMS kommen in der Zeit des Telefonates an SIM 2 dann nicht an. Telefonierst Du auf SIM 2, gilt natürlich alles entsprechend.

Mit Dual-SIM Active wärst Du diesbezüglich flexiber. Ich persönlich würde es allerdings als störend empfinden, wenn ist auf einer SIM telefoniere und währenddessen auf der anderen SIM ein Telefonat eingeht. Der Anrufer landet bei Dual -SIM Standby auch auf der Mailbox und ich kann zurückrufen. Genauso wie bei einem zweiten Anruf bei nur einer SIM.

Den Apps (auch WhatsApp) ist es egal, wie Du mit dem Internet verbunden bist (über SIM 1, SIM 2 oder WLAN). Nachrichten kommen immer an und Du kannst sie immer verschiecken. Zwei Installationen von WhatsApp (für jede Rufnummer eine) geht ohnehin nicht. Die Tricks kannst Du allesamt vergessen. Da ist Huaweis Lösung noch die solideste. Und damit ist Deine Handy-Auswahl dann sehr eingeschränkt.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten

Empfohlene Artikel