Samsung GALAXY Tab A 10.1 T580N - LED immer an, wird heiss, lädt nun nicht mehr

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 102

17.05.2017, 10:00:59 via Website

Samsung GALAXY Tab A 10.1 T580N
Gestern abend wunderte ich mich noch über die glimmende LED. Ich schaltete die "Taschenlampe" über die Menüleiste ein: Keine Reaktion. Wieder aus : Keine Reaktion. Das Tab A war auch unglaublich heiss - links unter dem Schriftzug "SAMSUNG" . sowohl frontal als auch rückseitig an dieser Stelle, das müssen 60 - 70 Grad gewesen sein!!! Ich hatte noch 50 % Akku und liess es ohne Ladevorgang über Nacht liegen. Am Morgen freute ich mich schon, weil die LED aus war - aber der Akku war auch runter. Deswegen war das Gerät auch kühl. Doch sobald ich es an das Ladegerät anschließ, erwärmte sich obige Gegend schnell wieder und die "0 % Ladung" blieben 10 Minuten lang bestehen. Daraufhin zog ich das Kabel vorsichtshalber ab. Ich erwarte mir hier keine Lösung sondern wollte nur das Problem verbreiten, falls noch jemand rätselt. Das Gerät wandert natürlich in die Werkstatt, hab noch Garantie.
Was mich an dieser Stelle viel mehr interessieren würde:
1.) Kann ich auf die Erhaltung meines internen Speichers bestehen, solang der Reperaturvorgang dies zulässt? Gibt es diese Kundenfreundlichkeit bei Samsung?
2.) Sollte ich die SD-Karte drin lassen oder besser zurückbehalten?
3.) Da ein Verlust des internen Speichers (Austausch durch Neugerät ???) sehr wahrscheinlich ist - gibt es eine Möglichkeit meinem im Koma liegenden Tablet die letzten Erinnerungen aus der Großhirnrinde auszulesen, sprich, den internen Speicher zu backupen (ich glaub ja nicht dran!?!)

Wirklich reich ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

21.05.2017, 22:18:06 via Website

Habs weg gebracht. Wird in den nächsten Tagen fertig werden.

Wirklich reich ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

28.06.2018, 17:10:36 via Website

Hallo Sahne Backe,
habe jetzt an meinem Gerät den gleichen Fehler. Was war den bei dir kaputt ? Kannst du sagen, was die Rearatur etwa gekostet hat? Ist ja ein relativ günstiges Gerät und die Frage ist, ob sich die Reparatur da lohnt.
Danke!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

28.06.2018, 18:15:38 via Website

Oh je, das liess sich nicht mehr reparieren, jedenfalls sagt der Servicemensch
das so. Das Motherboard musste erneuert werden. Ich glaube, er sagte damals, dass die Ladeelektronik defekt sei. Ich bekam ein neues Gerät da ich noch Garantie hatte. Tja. Mehr kann ich Dir leider nicht helfen.

Wirklich reich ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Antworten

Empfohlene Artikel