Samsung Galaxy S6 Edge+ — Seit Update auf 7.0 ständiges Erhitzen nach Neustart

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 8

15.05.2017, 07:38:35 via App

Hallo zusammen,

Ich habe seit ca. 2 Wochen Nougat (7.0) auf meinem S6 edge. Seit dem ist es nach jedem Neustart das gleiche Problem, das Gerät läuft direkt nach dem Einschalten auf Hochtouren. Es wird unglaublich heiß und arbeitet so gut wie gar nicht mehr (flüssig). Apps hängen oder starten erst gar nicht.

Ich habe Timlines Usage drauf, mit dem konnte man mit 6.0 noch sehen welche App das Gerät lahm legt und diese beenden. Seit 7.0 wird leider nur noch angezeigt das der Prozessor auf Hochtouren läuft aber nicht mehr die verantwortliche App.

Gibt es eine Alternative zur genannten App oder im Gerät selbst, die Möglichkeit zu sehen was hier passiert?

Der Akku fällt im betroffenen Zeitraum ebenfalls um ca 20%. Das ist doch kein Zustand..

Danke für Eure Hilfe

— geändert am 17.05.2017, 05:46:35

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 82

15.05.2017, 09:04:56 via App

Lösch mal den Cache vom Playstore

Antworten
  • Forum-Beiträge: 209

16.05.2017, 07:13:58 via Website

Hast du das Gerät nach dem Update zurück gesetzt?
Bei einem Versionswechsel sollte man das Gerät immer zurück setzen und neu einrichten.

Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.159

16.05.2017, 07:42:54 via Website

Ich bin jetzt seit einigen Android-updates dabei. Ich habe noch nie wegen eines updates mein smartphone zurück gesetzt und hatte auch keine Probleme. Was ich wohl gemacht habe, ist eine Zeit abzuwarten und das Forum zu beobachten, bevor ich das update durchgeführt habe.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

joriAriesFrauke N.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 209

16.05.2017, 08:07:04 via Website

Natürlich kann es gut gehen...aber jeder der sich mit der Materie auskennt wird dir sagen dass es sinnvoll ist gerade bei einem Versionswechsel alles neu zu machen.

Einfach alles sichern...Telefon zurück setzen und dann bin ich mir sicher das dass Gerät geschmeidig läuft!!!

MFG

Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 594

16.05.2017, 08:31:14 via App

Genau !
ich hab das an einer anderen Stelle schon mal erwähnt .
Viele verwechseln das wohl.
Ein Versionswechsel ist kein normales
Update wie 6.0.0 zu 6.0.1 oder 6.1.1
Bei meinen S7 gab es auch kleinere Probleme die erst durch ein Werksreset behoben werden konnte.
Dass das nervig ist , ist klar , aber leider
unumgänglich

Ciao

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.620

16.05.2017, 09:20:08 via Website

Meskalin1983

Natürlich kann es gut gehen...

Es geht auch gut.

aber jeder der sich mit der Materie auskennt wird dir sagen dass es sinnvoll ist gerade bei einem Versionswechsel alles neu zu machen.

Wer das rät, beweist damit, dass er sich nicht auskennt. Sinn eines Updates ist es nicht, das Gerät zu leeren.

Einfach alles sichern...Telefon zurück setzen und dann bin ich mir sicher das dass Gerät geschmeidig läuft!!!

Oder das Problem wird aus dem Update ebenfalls wiederhergestellt.

Wenn das Handy nur morgens ungewöhnlich warm wird, sollte Redqueen80 überlegen, welche App morgens aktiv ist.

Vielleicht ist die betreffende App noch nicht auf Android 7 angepasst?

Oder das Problem ist gar nicht neu. Nicht selten liegt der Grund darin, dass man mit einer neuen Version mehr rumspielt.

Auch eine neue Funktion kann unglücklich konfiguriert sein

Der pauschale Ratschlag zum Werksreset kommt vom Wechsel von Android 2 auf Android 4. Aber selbst damals hat Google nur dazu geraten, um Ruhe zu bekommen und die Erklärung herrlich einfach war.

— geändert am 16.05.2017, 09:21:33

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

joriFrk

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 82

16.05.2017, 10:18:44 via App

Prinzipiell geb ich dir recht Aries , aber Android ist nicht gerade ein rund laufendes System und diese Google-dienste und ihre Helfer sind auch so eine "Katastrophe" wenn es um Update geht , nicht zu vergessen den "alten" Linux-Kernel .

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.620

16.05.2017, 10:25:32 via Website

Ein Kernel schimmelt nicht und die 3.10er-Version ist auch in Linux-Systemen für den Bereich Enterprise, wo es gerade auf Stabilität ankommt, noch im Einsatz. Der Kernel ist schon mal gar kein Argument.

Die einzige Katastrophe bei Android sind die vielen Fehlinformationen. Android ist sehr stabil. Updates machen keine Probleme. Aber die User wissen nicht, was sie tun, haben keinen Plan, wie sie dem Problem auf die Spur gehen, werden hektisch, wenn es nicht sofort klappt und knallen ihre Geräte mit Apps voll, die vielfach das gleiche machen. Am besten alle 5 Minuten synchronisieren. Man könnte ja etwas verpassen.

Dort sind die Lösungen zu suchen. Nicht in alten Kerneln oder pauschal verunglimpften Diensten und Helfern.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

17.05.2017, 05:24:19 via App

Danke schon mal für die Tips..

Ich habe mich etwas unglücklich ausgedrückt. Immer nach einem Neustart läuft das Gerät heiß, das dauert ca 10min, wo man auch schön erkennen kann das es komplett ausgelastet ist und gar nichts mehr geht.

Einen WR habe ich mir bisher verkniffen, da es noch nie Probleme gab, egal welche Version drauf gekommen ist.

Es ist noch "original" d.h.kein Root oder Ähnliches, keine Spiele, keine überdimensionierte Appsammlung oder Ähnliches.

Was tatsächlich auffällt, ist das sich das Verhalten nach längerem Offline Modus wiederholt.

Hat jemand eine Idee?

— geändert am 19.05.2017, 04:53:56

Antworten

Empfohlene Artikel