Samsung Galaxy S7 — Samsung S7 speichert die Bilder willkürlich mal im internen Speicher mal auf der SD Karte

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 9

30.04.2017, 18:31:41 via Website

Mein S7 speichert die Fotos mal auf der SD Karte und mal im internen Speicher. In den Kameraeinstellungen ist die SD Karte als Speicherort angegeben. Trotzdem speichert das S7 die Bilder sehr eigenwillig - ohne das ich feststellen kann, nach welchen Kriterien die Ablage erfolgt. Die Speicherung erfolgt als JPG - nicht als RAW und ohne GPS Daten. Das Update auf Nougat ist erfolgt, brachte jedoch keine Änderung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

30.04.2017, 19:09:31 via Website

Wenn noch Garantie besteht würde ich einfach die SD Karte austauschen, die Dinger sind alles andere als rubust.

Antworten
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

30.04.2017, 19:21:41 via App

Das S7 speichert trotz SD Karte bspw. Serienaufnahmen im internen Speicher.
Vielleicht ist da schon der "Fehler".

— geändert am 30.04.2017, 19:21:53

Michael K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

01.05.2017, 13:15:54 via Website

@ MOSkorpion

Vielen Dank, das ist der nächste Schritt, den ich unternehmen werde.

— geändert am 01.05.2017, 13:30:38

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

01.05.2017, 13:29:38 via Website

@Blurryface

Das Problem ist, das S7 speichert nicht immer gleich ab - entweder im internen Speicher oder mal auf der SD-Karte. Es ist auch nicht nachvollziehbar warum das S7 unterschiedliche Orte dafür auswählt, z.B. Serienbilder finde ich sowohl im internen Speicher als auch auf der SD Karte.

— geändert am 01.05.2017, 13:31:18

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.991

01.05.2017, 13:31:19 via App

Komisch, mein S7 zeigt bei der Aktivierung der Serienbild-Funktion die Meldung, dass "Serienbilder nur im Gerätespeicher gespeichert werden können".

Edit: Also jetzt bin ich verwirrt. Hab grade die Einstellungen der Kamera-App nach der Serienbilder-Funktion durchforstet und ich kann sie nicht finden... Ich weiß ganz bestimmt, dass sie mal da war. Vielleicht noch unter Marshmallow...?

— geändert am 01.05.2017, 13:33:36

Samsung Galaxy S9
- Android 8.0
- frei für alle Netze

Michael K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 817

01.05.2017, 15:16:42 via Website

Ich glaube nicht, dass es an der SD-Karte liegt. Wenn die kaputt wäre, kämen die Bilder immer in den internen Speicher. Sie repariert sich nicht zwischen durch, um dann wieder kaputt zugehen. Zwar könnte eine Art Wackelkontakt vorliegen, der läge dann aber eher im SD-Schacht, und müsste sich auch bei Lesezugriffen bemerkbar machen, in dem Sinn, dass dann die Daten der SD-Karte, bzw. die Karte selber gelegentlich im Explorer nicht auftaucht. Dass das S7 Serienbilder grundsätzlich in den internen Speicher schreibt, war auf diesen Seiten schon öfter zu lesen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

01.05.2017, 18:57:14 via Website

Die Karte konnte ich bisher jederzeit im Explorer erkennen. Die Fotos wurden in der Galerie auch genau in der zeitlichen Reihenfolge wiedergegeben, wie sie aufgenommen wurden. Die Karte selbst ist drei Jahre alt. Ich habe z.B. gestern 4 Fotos gemacht, 2 wurden intern und die anderen 4 auf der Karte gespeichert. Zum Überspielen nehme ich ein Kabel, die Karte bleibt im Slot stecken. Bisher sind auch keine Bilder verloren gegangen. Die Fotos nehme ich in JPG auf.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

20.08.2017, 11:49:58 via Website

Hallo Hajo,

stehe aktuell vor dem gleichen Rätsel. Hast du eine Lösung gefunden?

danke,
Jack

Antworten
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

20.08.2017, 11:57:33 via App

Wenn der Auslöser auch nur ein Tick zu lang gedrück wird, "denkt" das S7, du willst Serienbilder aufnehmen und speichert im internen Speicher ab.
Passiert meinem Vater ständig.

Antworten

Empfohlene Artikel