Samsung Galaxy S6 — WLAN- Verbindung erst nach dem Aufwecken seit Android 7

  • Antworten:26
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 131

29.04.2017, 08:30:40 via Website

Habe mit meinem S6 seit dem Upgrade auf Android 7 folgendes Problem: wenn ich nach Hause komme verbindet sich das Gerät nicht automatisch sofort mit meinem WLAN, sondern erst irgendwann später. Wenn ich das Gerät aber - kurz nachdem ich zuhause angekommen bin - aus dem Standby wecke bzw. entsperre, verbindet es sich in diesem Moment sofort. Wie kann ich das Gerät dazu "überreden", selber etwas aggressiver nach bekannten WLAN-Netzen zu suchen, sich mit diesen zu verbinden und diese Verbindung auch zu halten? Oft beobachte ich nun nämlich auch, dass sich das S6 nach dem Aufwecken erstmal neu wieder mit dem WLAN verbinden muss...

— geändert am 29.04.2017, 11:53:45

Leon Nannemann

Antworten
  • Forum-Beiträge: 245

29.04.2017, 22:26:39 via Website

Überprüfe mal die Einstellungen von WLAN unter Erweiterungen. Da kann man Einstellungen tätigen.

Gruß jori

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

01.05.2017, 09:56:45 via Website

Intelligenter Netzwechsel ist aus, WLAN im Standbymodus bleibt immer eingeschaltet.

Echt seltsam... vor dem Upgrade hat das doch auch funktioniert! Und das Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen wollte ich eigentlich vermeiden...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

01.05.2017, 19:46:06 via Website

Das Selbe Problem mit Nougat und Wlan .........

hab schon vieles probiert und gelöscht duzende mal gemacht und Speicher gelöscht,
Nougat neu instaliert aber immer der gleiche Fehler wlan Deaktiviert sich immer wieder im standby Modus
Leider lässt mein Handy es nicht zu auf marshmallow runter zu flashen
Odin bricht also fast kurz nach dem start ab hab schon aber
Odin lässt nur aktuell zu Nougat immer neu Flaschen ???

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

02.05.2017, 04:52:48 via Website

Ok...und warum?

@Nico Patzelt: ok, dann kann ich mir das Zurücksetzen auch sparen, danke für die Info!

— geändert am 02.05.2017, 04:55:16

Antworten
  • Forum-Beiträge: 884

02.05.2017, 08:17:38 via App

@OpaHarry und @Nico:

Telekom-Geräte? Da ist das auch in anderen Foren bekannt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

03.05.2017, 20:05:39 via Website

Vodafone Gerät mit original offizieller Software, nur leider mit 7.0 jetzt was ich nicht mehr runter bekomme 😡

Antworten
  • Forum-Beiträge: 356

03.05.2017, 20:48:46 via Website

Selbes Problem mit meinem S6 :?

Habe eins von O2.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 594

04.05.2017, 09:34:03 via App

OpaHarry

Intelligenter Netzwechsel ist aus, WLAN im Standbymodus bleibt immer eingeschaltet.

Echt seltsam... vor dem Upgrade hat das doch auch funktioniert! Und das Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen wollte ich eigentlich vermeiden...

nach so einem großen Upgrade (6.x - 7.x) ist ein Werksreset eigntl zwingend anzuraten . Die Änderungen sind schon sehr gravierend , dass da einiges etwas
holprig läuft kann ich zwar nicht fundiert begründen , erscheint mir aber mehr als logisch .
Ich hatte auch nur den Cache gewipt ,
als ich feststellte , dass der Blaufilter nicht so wollte (eigntl gar nicht) ,
machte ich den gr. Reset und alles war gut .

Ciao

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

04.05.2017, 12:12:42 via Website

Mag sein, dass ein Zurücksetzen hilft. Aber da bin ich jetzt bockig und sehe es irgendwo nicht ein! Es kann doch kein Problem sein, vor einem Update die ganzen Einstellungen und Daten automatisch irgendwo im Handy zwischenzuspeichern und nach dem Update wieder automatisch einzufügen. Warum soll ICH das machen und wertvolle Zeit dafür opfern?

Ich denke da nur an die Millionen von Usern, welche nicht so durchgeknallt wie wir sind und jedes noch so kleine Update hinterfragen und sich in Foren austauschen. Da klappen die Updates (die diese Leute im Normalfall noch nicht mal mitkriegen) doch auch, sonst hätten wir ja Millionen von Geräte im Umlauf, die ständig herumspacken...oder ist das womöglich so? Dann hätten aber doch die ganzen Handyläden ja nichts anderes mehr zu tun, als hilflosen Leuten ihre Geräte zurückzusetzen...

Oder sind diese Leute so anspruchslos, dass sie das einfach hinnehmen?

— geändert am 04.05.2017, 12:13:27

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.902

04.05.2017, 12:21:24 via Website

Hallo Opa,

Aber da bin ich jetzt bockig und sehe es irgendwo nicht ein!

jetzt kannst du dich echauffieren wie du magst, oder gar bockig :-)

Bei Windows ist genau das Gleiche, wenn du von 7 auf 10 oder was auch immer upgradest.
Oder werden da dort deine ganzen Programme , Daten und Einstellungen "irgendwo" gesichert und zurückgespielt ?
(Das musst du schön brav selbst tun)
Sei also froh , dass Android das Möglichste versucht, diesen Staatsakt weitestgehend zu automatisieren.

Klar, man kann dann noch eine Cloud anbieten, aber dann schreien wieder Welche, dass sie gläsern sind :-)

Deine Bockigkeit ist eigentlich unbegründet , denn es ist überall so.

Ausserdem tut so einem Device mal ein Frühjahrsputz sehr gut - Es wird es Dir danken.

— geändert am 04.05.2017, 12:31:46

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

04.05.2017, 12:37:33 via Website

So ein Windowsupgrade ist eine Geschichte, welche alle paar Jahre mal vorkommt, und das mache ich dann, wenn es mir gerade passt. Und wenn es mir gerade nicht passt, lasse ich es erst mal und mache es späterl! Das ist dann ein mir absolut bewusster Vorgang, auf den ich mich einstellen kann. Die einzelnen Windowsversionen unterscheiden sich auch deutlich voneinander, da lohnt es sich meiner Meinung nach auch, alles neu einzurichten.

Aber der Sprung von der einen auf die nächste Androidversion ist ja in Wirklichkeit keine große Änderung. Das wird nur -
von uns Freaks - völlig überbewertet!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 594

04.05.2017, 12:42:00 via App

du redest immer von Updates . Das mag sein , wenn von Android 6.0.0 auf 6.1.xx
geupt wird. Von 6 auf 7 sehe ich aber eher als Systemwechsel an . Das Grundgerüst ist nach wie vor Linux (bin da nicht so firn) , wie tief da im System was verändert wurde wissen nur Insider .
Beim Wechsel von Win7 auf 10 raten so ziemlich alle Fachredakteure zu einem Fullwipe und Neuinstall. , und nicht einfach nur drüber bügeln .
Wenn man bedenkt , dass das System mittlerweile ~7GB hat , das 7er-Upgrade
~2GB gross war und implementiert werden musste, kann schon mal was nicht korrekt überschrieben werden (wenn es denn einfach überschrieben wird ! )

Ciao

swa00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.902

04.05.2017, 12:45:30 via Website

So ein Windowsupgrade ist eine Geschichte, welche alle paar Jahre mal vorkommt, und das mache ich dann, wenn es mir gerade passt.

Die Installation eines neuen Betriebssystems ist ein bewusster, durch Dich angestoßener
und erwünschter Vorgang. Also hat es dir wohl "gepasst" ein neues Android Betriebssystem zu installieren.

Aber der Sprung von der einen auf die nächste Androidversion ist ja in Wirklichkeit keine große Änderung

FALSCH :

UPGRADE = neues Betriebssystem ist NICHT gleich UPDATE

Und an diesem Punkt scheinst du nicht verstanden zu haben , dass es enorme Unterschiede gibt .

Auch hier gibt es eine neue Oberfläche, neue Funktionen , ein anderes Herz, Sicherheitsrelevante DInge usw usw .
Nur das diese Upgrades dir "kostenlos" in einem kleineren Zeitraum angeboten werden.

Warum beschwerst du dich denn darüber, weil du selbst entschieden hast, das Upgrade zu machen. ?
Schalte es doch dann einfach aus, oder ignoriere es, wenn du es nicht haben magst.

— geändert am 04.05.2017, 12:55:43

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.953

04.05.2017, 12:57:20 via Website

Ich glaube, es geht OpaHarry darum, dass der Zustand, bei jedem Update des Betriebssystems (Android) einen Werksreset durchführen zu müssen ohne vernünftige Backup-Möglichkeit, nicht hinnehmbar ist.

Bei Updates von Windows Mobile und iOS habe ich nie einen Werksreset durchgeführt und konnte das "neue" Betriebssystem ohne Probleme nutzen. Android kann es offenbar nicht und das finde ich auch schade. Wobei ich zugeben muss, dass meine Frau von KitKat über Lollipop bis Marshmallow auf ihrem Xperia Z2 nie einen Werksreset durchgeführt hat und trotzdem alles prima läuft.

Ingalena

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

04.05.2017, 13:01:50 via Website

Ich sehe schon: ich stehe hier mit meiner Meinung auf ziemlich verlorenen Posten! Trotzdem Danke für eure Meinungen! Und da das alles hier mit dem ursprünglichen Thema nichts mehr zu tun hat, bin ich jetzt weg - des lieben Friedens willen ;)

Edit: Oh, Frank König scheint mich zu verstehen! :)

— geändert am 04.05.2017, 13:04:51

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

05.05.2017, 17:03:23 via Website

Hat evtl. irgendwer ein Android 6 Modem welches unter Android 7 funktioniert oder das Original 7er Modem als .tar Datei ?
Habe wegen des WLAN Standby Problems und echt miesem LTE Empfang versucht ein 6.0.1 aus dem Netz zu flashen und nun wird die SIM Karte nicht mehr erkannt.
Aber immerhin schaltet sich WLAN nicht mehr aus. Trotzdem so ab und an telefonieren wäre dufte.
Würde ungerne nochmal komplett das 7er Android aufziehen wollen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

07.05.2017, 16:14:18 via App

Hallo zusammen. Das Problem hatte ich auch.
Nun, wo ich das 5Ghz W-Lan meines Routers abgeschaltet habe und nur mit 2.4Ghz verbunden bin, funktioniert es ohne Probleme.
W-Lan bleibt im Standby nun immer an :-)

Tobi

Antworten

Empfohlene Artikel