Linux auf Android Tablet

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 298

11.04.2017, 21:56:28 via App

Hallo,

wie kann ich Linux auf meinem Android Tablet nutzen?

mfg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

11.04.2017, 22:10:13 via Website

jh88

wie kann ich Linux auf meinem Android Tablet nutzen?

... indem du eine Terminal-App installierst und aufrufst. Danach bist du direkt im Linux und kannst loslegen (smug)
Geht natürlich auch von außen per adb shell, wenn das Tablet per USB angeschlossen ist.

User uploaded photo

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.606

11.04.2017, 22:19:27 via Website

Psst...
Das Linux für Smart Devices heißt Android. So wie es für PCs Ubuntu, Fedora, Suse, Mint, etc heißt.

Na gut, nicht ganz. Der Kernel ist immer Linux. Das Drumrum ist bei Smart Devices schon ziemlich anders als für PCs.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

11.04.2017, 22:24:56 via App

psst
der kernel ist Linux, und das wars dann auch schon !
gib im playstore Linux ein , da findest du das was du brauchst

— geändert am 11.04.2017, 22:26:07

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

11.04.2017, 22:50:53 via Website

Was erwartet ihr denn? :D
Android's Linux-Kernel mit ein bissel BusyBox drum rum ist schon eine ganze Menge Linux!

Edit: Das System, was ich eine ganze Weile auf Embedded System betreut habe hieß genau wie Android nach außen hin auch nicht Unix, Linux. Innen war es ein genauso vollwertiges Linux wie auch das, was in Android werkelt! Unix/Linux == Kernel+Tools, was sonst!? Das was in den bunten Packungen ist - CentOS, SuSE, ... ist eine fette Ebene darüber ;)

— geändert am 11.04.2017, 23:02:04

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.606

11.04.2017, 23:03:56 via Website

Streng genommen ist tatsächlich nur der Kernel Linux. Ob bei Android oder Ubuntu und Konsorten. Allgemein wird aber Linux weiter gefasst. Die Diskussionen bei Android dazu sind mir wohl bekannt.

Um zur Frage zurückzukommen: Welches Tablet? Gibt es dafür eine Möglichkeit, den Bootloader zu öffnen? Was ist das Ziel? Mit oder ohne GUI? Ressourcen beachtet? Ist geklärt, ob alle nötigen Treiber verfügbar sind?

Dann kann man gezielt suchen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

11.04.2017, 23:06:00 via App

also ehrlich Klaus, das wäre so wie wenn ich ms-dos mit Windows gleichsetzen wollte !
Unix/Linux ist schon was anderes wie ein bisschen usybus !
Android ist nicht mal ein bisschen Fork!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

11.04.2017, 23:12:01 via Website

Nöö...Unix(Linux) ist schon immer das, was es war, die Basis...und das ist auch nicht so riesig weit gefasst.
Alles was drum rum ist, ist Aufsatz...sei es Gnome, KDE bzw was die ganzen Distributionen mitbringen...oder Android.

if all else fails, read the instructions.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

11.04.2017, 23:31:10 via App

nein, das ist schon was anders, Android !
als alter ehemaliger FreeBSD maintainer glaube ich doch das immer noch beurteilen zu können ;-)

— geändert am 11.04.2017, 23:31:33

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

11.04.2017, 23:34:43 via Website

Nöö...(*)
..und ich behaupte mal, das ebenfalls beurteilen zu können! :D

(*) bzw klar...Android ist schon einer der fetteren Aufsätze/Eingriffe (= "Software Platform") ;-)

Da ich auch sagen würde, dass Android im weitesten Sinne auch eine Linux-Distribution ist, kommen wir sicher 'eh nicht auf einen Nenner! :?

— geändert am 11.04.2017, 23:44:10

if all else fails, read the instructions.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

12.04.2017, 07:28:08 via App

wenn ich das soweit auslege wie du, dann kann man ja fast IOS zu linux/unix-distribution erheben !

— geändert am 12.04.2017, 07:28:31

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.606

12.04.2017, 11:21:23 via Website

iOS hat ja keinen Linux-Kernel, sondern stammt von BSD ab - das nochnicht einmal direkt, sondern über Zwischenschritte.
Android hingegen hat einen Linux-Kernel.

Eure Diskussion zeigt sehr schön, wie sich die Community um den Begriff einer Linux-Distribution streitet. Das hilft jh88 nur keinen Schritt weiter.

Es könnte aber weiterhelfen, wenn wir erfahren würden, was jh88 vorhat und um welches Gerät es sich handelt.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

12.04.2017, 19:28:41 via Website

Aries

Es könnte aber weiterhelfen, wenn wir erfahren würden, was jh88 vorhat und um welches Gerät es sich handelt.

Da bin ich auch mal gespannt! Besonders, welchen Sinn die Übung haben soll (thinking)
Zumal - wenn ich mich richtig erinnere, der TE ja auch keinen PC/Laptop zur Verfügung hat, was die Sache u.U. interessant gestalten könnte. Wahrscheinlich nicht mal gerootet das Gerät... ;)


Edit: Ich vermute, dass ist mal wieder einer von den Threads dieses TE, der nach so einer schwammigen Frage von ihr/ihm nicht mehr weiter verfolgt wird.... (silly)

— geändert am 13.04.2017, 06:24:30

if all else fails, read the instructions.

Antworten

Empfohlene Artikel