Eine App Idee zum Lösen des Parkplatzproblems

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

01.04.2017, 13:25:00 via Website

[Autofahrer] und Parkplatzsuchende aufgepasst,

Wir sind ein studentisches Forschungsteam aus Karlsruhe und versuchen das Problem - einen Parkplatz zu finden - auf spielerische Weise zu lösen.

Inspiriert von erfolgreichen Spielen wie Monopoly, SimCity und Pokémon Go haben wir ein Augmented Reality Game entwickelt mit dem wir eine interaktive Parkplatzkarte für Deutschland aufbauen. Jeder kann mitmachen: Parkplatzdaten eintragen oder bestätigen und dadurch virtuelles Geld verdienen, Bezirke (Hexagone) einnehmen und Häuser darauf bauen.

Die gesammelten Daten werden allen Mitgliedern der Community kostenlos zur Verfügung gestellt und zeigen an wo man kostenlos/günstig parken darf und wo nicht.

ParKing ist kostenlos für iOS und Android verfügbar. Wir suchen fleißige Beta-Tester und sind gespannt darauf, was ihr von der App haltet! Feedback und Anregungen sind willkommen.

Zur Anmeldung und Teilnahme am Feldtest des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) geht es hier parking-app.de/#Anmeldung

Wir hoffen auf Eure Unterstützung und Feedback!

Vielen Dank.
Das ParKing-Team

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.492

08.04.2017, 12:23:56 via Website

Hallo, ich habe mal eure App getestet und finde sie ganz gut. Der Gamification Ansatz ist echt klasse. Ich hoffe ihr entwickelt sie noch weiter und sie bleibt nicht für immer im Beta Status ;)

Hier meine nett gemeinte Kritik:

Der Zurück-Button hat keine Funktionalität. Das ist für Android Nutzer etwas verwirrend, wenn man Dialoge etc. nicht mit dem Zurück-Button schließen kann
- Die Dialoge z.B. beim Auswählen des "Parkmodus" (ob Gratis, Ticket,...) blinken manchmal und werden nicht ganz stabil angezeigt
- Etwas weiter rein und raus zoomen in der Karte wäre ganz nett
- Könnte ein etwas größerer Bereich der Karte "vorgeladen" werden? Wenn man nur ein bisschen über die Karte swiped muss die Karte schon nachgeladen werden, das ist nicht tragisch, da es nicht lange dauert, es sieht nur halt nicht ganz so schön aus.
- Ist irgendwo einsehbar, welche Missionen es gibt? Ich habe nur gefunden, welche ich bereits abgeschlossen habe
- Ich hoffe ich habe die Information nicht übersehen: Im Tutorial wäre es schön zu erfahren, wie das funktioniert mit dem "Erobern" eines Gebietes, welches ein anderer besitzt. Muss man da einfach einen bestimmten Betrag bezahlen oder wie funktioniert das?

Das sind Kritikpunkte, die mir eingefallen sind. Trotzdem ist die App wirklich gut und macht Spaß zu spielen und einen informativen Zweck erfüllt sie zusätzlich auch noch. Ich wünsche euch, dass ihr noch mehr Nutzer bekommt ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

10.04.2017, 12:52:10 via Website

Hallo Lars,

besten Dank für dein ausführliches Feedback. Sehr viele Interessante Punkte sind dabei, nochmals vielen Dank. Freut uns zu hören, dass du mit der App etwas Spaß hattest.

Ist irgendwo einsehbar, welche Missionen es gibt? Ich habe nur gefunden, welche ich bereits abgeschlossen habe

--> In deinem Profil (Im Menü ganz oben auf den Avatar klicken) findest du alle freigespielte- und nicht-freigespielte (ausgegraute) Missionen und Erfolge.

Ich hoffe ich habe die Information nicht übersehen: Im Tutorial wäre es schön zu erfahren, wie das funktioniert mit dem "Erobern" eines Gebietes, welches ein anderer besitzt. Muss man da einfach einen bestimmten Betrag bezahlen oder wie funktioniert das?

--> Guter Hinweis! Das Hexagon gehört dem Spieler, der die meisten Straßensegmente darin besitzt. Man muss also dem aktuellen ParKing eines Hexagons Straßen abkaufen. Jedoch kann der aktuelle Besitzer seine Straßen schützen, indem er sie upgraded.
Diese Info wird möglicherweise nicht ganz klar im Tutorial.

Frohes Weiterspielen und Weiterempfehlen unserer App ;-) Im Team oder mit Gegenspielern macht das Ganze doch gleich noch mehr Spaß!

Mit freundlichen Grüßen
Das ParKing Team

Antworten

Empfohlene Artikel