Samsung Galaxy S7 — S7 unterbricht beim Telefonieren sporadisch die Verbindung

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 99

24.03.2017, 09:10:05 via Website

Hallo Leute,
ich habe mein S7 jetzt ca. 1 Jahr und bin eigentlich sehr zufrieden. In letzter Zeit allerdings geht es mir ausgerechnet beim Telefonieren (ja, gelegentlich nutze ich es auch dafür :-) gehörig auf den Senkel.
Wenn ich mit jemandem mal länger telefoniere, setzt mitunter nach einigen Minuten die Verbindung aus, es wird plötzlich stumm, beide Seiten rufen "...Hallo, hörst du mich ...." in den Hörer, manchmal kommt die Verbindung nach ca. 30 Sekunden (gefühlt) wieder, manchmal wird die Verbindung ganz unterbrochen, das nervt natürlich auch die Leute, die ich anrufe und da das inzwischen häufiger passiert ist in letzter Zeit, bin ich auch ziemlich sicher, das es mein Telefon ist.
Ich bin im 1&1 E-Netz unterwegs, häufig passiert es mir ausgerechnet zuhause, wo zugegebenermassen die O2 Anbindung nie richtig gut war, gestern abend ist es wieder passiert, hatte 3 Balken Empfang ... war auch ca 5 Minuten völlig in Ordnung alles.
Ich hatte schon alles mögliche in Verdacht, habe testweise mal LTE abgeschaltet ... aber es bringt alles nichts.
Hat hier vielleicht jemand eine Idee, woran es liegen könnte und/oder gibt mir Hoffnung, das es mit dem ja hoffentlich bald zu erwartenden Nougat-Update besser werden könnte.

Vielen Dank für alle sachdienlichen Hinweise,
N.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 99

24.03.2017, 16:18:00 via Website

Tja ... wie es so ist :-) ... kaum schreibe ich das hier (liest Samsung mit ?), bekomme ich die Meldung, das ein Update für mein Telefon bereit steht, 1,2 GB großes Nougat-Update ... das heißt aber auch, das jetzt alles neu ist, und ich in diesem Fall erst mal abwarten, ob das Verhalten des Telefons sich verbessert hat (ich werde berichten und ggf. schließen hier).

N.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 185

25.03.2017, 07:56:51 via Website

Guten Morgen,
denke nicht, dass dies unbedingt ein Problem ist, das sich an einem bestimmten Gerät festmachen lässt, da ich dieses, wohne in einem ländlichen Bereich, mit diversen Endgeräten und unterschiedlichen Netzanbietern ebenfalls festgestellt habe. Es scheint so, dass sich zeitweise offensichtlich WLan und Anbietersignal stören (starkes LTE-Signal und WLan geht vielleicht weg bzw. umgekehrt). Schalte ich den WLan des betreffenden Gerätes ab, steigt das Empfangssignal deutlich. Für den heimischen Bereich nutze ich daher Fritz!Fon und benutze mein Handy wie ein normales Festnetzgerät. Für andere Router wird es vielleicht eine ähnliche App geben. Auch außerhalb kommt es aus verschiedenen Gründen zeitweilig zu Störungen, dass ich bei eingeschaltetem WLan mitunter im Wechsel alles an Netztstandards (Edge bis LTE) angezeigt bekomme, ohne den Standort zu wechseln. Nach Abschalten des WLan wird es dann einigermaßen stabil.
Wie gesagt das Problem tritt bei unterschiedlichen Geräten und unterschiedlichen Netzanbietern auf. Habe auch schon festgestellt, dass es Unterschiede hinsichtlich der Empfangsqualität in Zusammenhang mit den verwendeten Sim-Karten gibt, wohlgemerkt im gleichen Gerät.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 99

27.03.2017, 13:07:26 via Website

Tjaha .... nur auch wenn ich von zuhause ins Mobilnetz telefoniere, mache ich das übers Handy, weil nur da habe ich Flat in alle Netze, vom Festnetz ins Mobilnetz anrufen, kann mitunter ganz schön teuer werden.

Am Wochenende mit meinem nagelneuen Nougat mehrere längere Gespräche geführt, bis jetzt sieht es gut aus.

Ich lasse es jetzt erst mal ruhen und melde mich noch mal, wenn es auch unter Nougat wieder auftaucht.

N.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

04.05.2018, 15:48:44 via Website

Bei mir war es die App "Call Recorder" bzw. "Anruf Aufzeichnen" die diese Probleme verursacht hat;
App weg, Problem weg!
lg

Antworten

Empfohlene Artikel