Samsung Galaxy S7 — Datensicherung auf Samsung Cloud

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

02.03.2017, 12:44:37 via Website

Hallo,
bin neu hier benötige eure Hilfe.

Da Android 7 nun auch für die DBT raus ist, möchte ich unter Android 6.0.1 meine Daten vorher über die Samsung Cloud um vor dem Update ein Werksreset und Cachereset zu machen. Da ich das noch nie gemacht habe meine Fragen:

Werden die Apps die auf dem Handy sind alle gesichert, auch z. B. Spielstände?
Wie verhält es sich mit den Whatsapp-Ordnern (Bilder, Videos etc.)?
Habe ich hinterher ohne Einschränkungen alle Apps, Bilder, Musik, Dokumente etc. nach dem Zurückspielen?
Wie spiele ich die Sicherung wieder auf mein Handy?

Danke im Voraus für eure Antwort(en)
Andreas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.991

04.03.2017, 23:39:22 via App

Ich hab auch die Samsung Cloud-Sicherung für die Wiederherstellung nach dem Reset nach dem Updaten auf 7.0 genutzt und kann sagen: funktioniert nicht schlecht; alle Apps werden komplett installiert, z. B. Spielstände sind komischerweise nicht dabei, die muss man eben (wenn vorhanden) mit dem Google-Account sichern.

WhatsApp-Ordner sollten eigentlich dabei sein, da ja der komplette Galerie-Inhalt gesichert wird (ich hab die WhatsApp-Bilder und -Videos gar nicht erst mitgenommen, größtenteils sowieso nur Müll).

Dokumente werden glaube ich auch gesichert. War bei mir aber kein Thema, diese hab ich einfach auf meine Micro-SD-Karte verschoben (ist sicherer als so eine Cloud-Sicherung).

Achja: ein Werksreset VOR dem Update bringt nicht wirklich was, sinnvoller ist er NACH dem Update, da durch das Update unnötige Daten mitkommen.

— geändert am 04.03.2017, 23:42:17

Samsung Galaxy S9
- Android 8.0
- frei für alle Netze

Antworten

Empfohlene Artikel