Kieser Training - auch Krafttraining genannt

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 207

11.02.2017, 21:44:02 via Website

Lieber Forumsmitglieder:)
wer von Euch kennt Kieser Training, war schon dort , oder trainiert dort ? Ich bin dort angemeldet und
freue mich über einen Erfahrungsaustausch. Bin jetzt schon ca. 2 Jahre dort.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 42

11.02.2017, 22:10:31 via App

Hoert sich interessant an
Wie genau funktioniert es?Wie ist es preislich?Wie ist die Atmosphäre?Habe mal gegoogelt,Scheint was neues zu sein?trainiert man da mit mehreren zusammen oder mit Etagen,Gruppen weise,für jung und alt?Was unterscheidet Kieser Training von den anderen Fitnessstudios?

— geändert am 11.02.2017, 22:25:18

Antworten
  • Forum-Beiträge: 207

11.02.2017, 22:37:48 via Website

Hallo federproof,
da gibt es über 10 Kraftmaschinen, an denen du deine Muskeln am Körper sozusagen stählen kannst. Ob man dann soweit
kommt wie Arnold Schwarzenegger, weiß ich nicht.;) Ich zahle monatlich so 45, - Euro für diesen Spaß. Dieses Krafttraining
ist nicht neu, sondern besteht schon seit 50 Jahren hier Deutschland. Bei KIESER sehe ich jung und alt. Etwas Touch aus
der Schweiz ist dabei, wenn es um die Atmosphäre geht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 42

12.02.2017, 05:49:59 via App

45€ monatlich?bisschen teuer..

— geändert am 12.02.2017, 09:28:34

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

12.02.2017, 10:10:07 via Website

Bei jedem ortsansässigen Fitnesscenter das Gesundheitsprogramme der AOK und anderer Krankenkassen anbietet bekommt man derartige Trainings- und Therapieprogramme. Wenn man vielleicht noch eine Bescheinigung vom Arzt vorlegt sogar zum Nulltarif. Ich zahle bei uns 18 Euro im Quartal (Herzsport nach Bypass OP) nehme aber auch an der Rückenschule teil. Kann aber auch an allen anderen Veranstaltungen teilnehmen ohne einen Cent mehr zu zahlen.
Also einfach mal bei der Krankenkasse informieren.

Mario R.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 207

12.02.2017, 13:11:28 via Website

@Hans-Jürgen S.
Denke auch , dass es bei der Krankenkasse im bezug auf Gesundheitsprogramme mit dem Training günstiger ist. KIESER
zielt in Richtung Krafttraining ab. Führt man dort das Training im richtigen Bewegungsablauf an den Maschinen aus,
zahlt sich der Lohn später für die harte, mühsame arbeit aus. Auf Anfrage übernimmt die DAK leider nicht die Monats-
beiträge von KIESER, dafür kann man am Bonusprogramm der Krankenkasse teilnehmen, und bekommt dafür Bonus-
punkte gutgeschrieben.:)

Antworten

Empfohlene Artikel