Samsung Galaxy S5 Neo — Anmeldung mit Google Konto auf Handy fehlgeschlagen Google Mail Adresse vergessen

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

07.02.2017, 12:37:01 via Website

Hallo.
Ich habe seit ein paar Tagen ein großes Problem. Als ich mein Handy am Aux Kabel dran hatte hat es angefangen zu haken. Dann habe ich den PIN Code mehrmals falsch eingegeben. Konnte es dann mit PUK entsperren. Es wurde dann auf Werkeinstellungen zurück gesetzt. Jetzt kann ich mich aber nicht mehr mit meinem Konto bei Google anmelden, wovon ich dachte das es das Richtige ist (richtige Email Adresse). Weiß nicht mehr, wie mein E-mail Adresse heißt mit der ich damals mein Handy das erste Mal eingerichtet habe. Mit der ich mich angemeldete hatte, als ich das Gerät neu hatte. Kann mich mit meinem normalen Google Konto im Browser anmelden. Aber mit diesem nicht auf meinem Handy. Es kommt immer der Spruch " Melden sie sich mit einem Konto an, das von dem Besitzer des Geräts erstellt wurde." Muss also noch eine andere E-mail Adresse bei google haben. Kann ich irgendwie meine zweite E-mail Adresse die ich bei google habe heraus finden?
Ich bitte um hilfreiche Antworten. Es wird um schnelle Hilfe gebeten.
Liebe Grüße

— geändert am 07.02.2017, 12:41:00

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

07.02.2017, 13:50:31 via App

durch puk- eingabe wird kein phone auf werkseinstellungen zurückgesetzt !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.164

07.02.2017, 14:00:35 via Website

das hat sie doch auch nicht geschrieben?

— geändert am 07.02.2017, 14:00:54

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Klaus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.953

07.02.2017, 14:50:14 via Website

Ich will dir nichts Böses unterstellen, aber da können wir hier wenig bis gar nicht weiterhelfen. Schau doch mal in deinen alten Mails nach, ob du besagte Google-Mail-Adresse findest oder ob die Konten ggf. delegiert sind. Ansonsten ab zum Service-Partner.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 479

07.02.2017, 15:05:26 via App

Da hat Frank recht, wir können schwer deine Email Adresse herausfinden. Falls du Daten gesichert hast, kannst du die ja mal durchgehen (Emails etc.) vielleicht findest du ja da noch deine irgendwie. :)
Sonst hätte ich keine Idee, hast du garkein Backup o.ä gemacht?

Viel Glück
Lg

Falls ich euch helfen konnte, würde ich mich über einen Daumen hoch sehr freuen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.397

07.02.2017, 15:50:02 via Website

Wenn du dich mal auf dem PC mit dem Google Konto im Firefox angemeldet hast, könntest du u.U. mit einem Add-on wie Quick Passwords die Zugangsdaten sichtbar machen!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 818

08.02.2017, 15:30:38 via Website

Warum meldest Du notfalls nicht einfach ein neues Konto an? Wenn das Gerät erst ein paar Tage alt ist, wird da schon nicht so viel gesichert sein.
Blöd wäre natürlich, wenn Du schon Apps gekauft hättest, die dürften dann weg sein (bzw. mit dem nicht mehr erreichbaren Konto verbunden).
Eine neue Email-Adresse kannst Du auch von Google bekommen.
Falls Dir aber schon mal jemand an die alte Email-Adresse geschrieben hat, lässt sich die vielleicht per Telefonanruf in Erfahrung bringen.

— geändert am 08.02.2017, 15:33:00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.953

08.02.2017, 15:37:15 via Website

Michael K.

Warum meldest Du notfalls nicht einfach ein neues Konto an? Wenn das Gerät erst ein paar Tage alt ist, wird da schon nicht so viel gesichert sein.

Sandra Laass

Es kommt immer der Spruch " Melden sie sich mit einem Konto an, das von dem Besitzer des Geräts erstellt wurde." Muss also noch eine andere E-mail Adresse bei google haben.

Eine Art Diebstahlschutz von Google.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 818

08.02.2017, 16:01:58 via Website

Du hast Recht, da hab ich nicht dran gedacht. Selbst ein Werksreset soll ja die Kontobindung nicht aufheben. Sonst wäre der Diebstahlschutz ziemlich schwach.
Was kann man machen? Vielleicht erstmal in sich gehen, ob die Adresse nicht doch irgendwie rauszubekommen ist. Ansonsten wird's schwierig.
Kennt Google die echte Identität überhaupt, um ggf. die Kontodaten per Post rauszurücken?

— geändert am 08.02.2017, 16:08:13

Antworten
  • Forum-Beiträge: 406

31.03.2017, 12:51:45 via Website

Hallo,
ich habe ein fast gleiches Problem.
Ich hatte mein Handy (SGS 5 NEO) verloren und freundlicherweise wiederbekommen.
Ich habe jedoch mein Google-Passwort schon geändert (am PC). Die Sperrung der SIM konnte ich einfach wieder aufheben.
Da der Akku alle war habe ich es aufgeladen und danach eingeschaltet. Jetzt meldete sich der Gerätemanager und verlangte das PW. Das gebe ich ein (wohlgemerkt genau das PW, das ja am PC geht) und er akzeptiert es - also keine Fehlermeldung.
Jedoch beginnt das Spiel nun aber wieder von Neuem mit dem Spruch " Melden sie sich mit einem Konto an, das von dem Besitzer des Geräts erstellt wurde."
Das Recovery brachte das gleiche Ergebnis!
Backup und auch die Synchronisation waren auch aktuell. Aus dem GoogleKonto kann ich das Handy auch klingeln lassen.
Kann man überhaupt vom GoogleKonto da was machen?
Wenn ich jetzt über ODIN ein Firmware von hier:

https://samsung-firmware.org/de/model/SM-G903F/

flashe (habe schon Erfahrung mit ODIN), wird dann das GoogleKonto im Handy mit zurückgesetzt?

Grüße aus Leipzig

Nachtrag:
Durch das flashen eines neuen FirmwareRom wurde die Anmeldung an mein GoogleKonto vom S5Neo wieder möglich und ich konnte alles wieder über meine Backups einrichten. Offenbar war ein Fehler im alten ROM, der dias neue Passwort vom GoogleKonto nicht erkannte.

— geändert am 02.04.2017, 17:16:24

Antworten

Empfohlene Artikel