Mutter Fotos vom Hund sichern - Er ist gerade verstorben :-( - Display kaputt

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

01.02.2017, 22:06:05 via Website

Hallo liebe Leute,

Ich habe schon viel gesucht und probiert aber ich fürchte langsam es gibt keine Lösung für mein Problem.

Der Hund meiner Mutter wurde gestern überraschend eingeschläfert, sie hing sehr an ihm. Sie hat vor wenigen Tagen noch viele tolle Fotos gemacht.

Leider hat sie in Ihrer Aufgelöstheit das Handy beim Tierarzt fallen lassen, Display auf einem spitzen Stein, alles schwarz.

Problem: USB-Debugging nicht aktiviert insofern kein Zugriff auf die Daten über den PC. Wie man sich bei einer Mum vorstellen kann, hat sie (vermutlich wie die meisten Eltern) weder Rootrechte vergeben, noch ist irgendwas geflasht oder eine Rom aufgespielt.

Habe ich irgendwie eine Chance an die Bilder zu kommen? Sie hängt daran so sehr und das wäre ihr so wichtig. Das Handy an sich funktioniert noch, nur kann ich es leider nicht bedienen.

P.s.: Habs mit ADB probiert aber ich komme damit leider nicht so wirklich klar...

Bitte helft mir weiter!!!

Vielen lieben Dank!!

Marius

Edit: Es handelt sich um ein Samsung Galaxy A5 aus 2016

— geändert am 01.02.2017, 22:13:54

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.606

01.02.2017, 22:19:14 via Website

Stichwort MHL-Kabel. Hier ist ein Bericht, wie es funktioniert. Anschluß an einen Fernseher oder Computer Monitor mit HDMI-Anschluß. Solche Fernseher sind mittlerweile wohl in allen Familien bei irgendwem vorhanden. Ich hoffe, das Handy ist MHL-fähig. Du hast das Modell nicht genannt.

So kannst Du erstmal nur etwas sehen. Wenn das Display noch auf Berührungen reagiert, ist alles gut.
Wenn nicht, brauchst Du noch ein Y-Kabel für den USB-Anschluß am Handy und eine USB-Maus.
Jetzt kann es passieren, dass der Strom vom Handy nicht ausreicht. Dann musst Du mit einer externen Stromversorgung nachhelfen.

Wenn das Bild sichtbar und das Handy bedient werden kann, würde ich die Bilder auf einen Cloud-Speicher (z.B. Google Drive) laden und von dort dann am PC herunterladen und auf CD brennen.

— geändert am 01.02.2017, 22:21:12

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Wirsing

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.209

01.02.2017, 22:38:58 via Website

Das tut mir leid für deine Mutter wegen dem Hund :(

Ich gehe davon aus, die Bilder waren im internen Speicher?

Wenn es mit dem Kabel nicht klappt, kannst du die Bilder bei W-Support sichern lassen.
Die Datenrettung (Bilder, Musik, Kontakte) kostet dort pauschal 21 Euro.
Ich habe mich erst vor kurzem danach erkundigt.

https://www.w-support.com/datenrettung.aspx

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Wirsing

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

01.02.2017, 23:13:50 via Website

Ja sehr schade und traurig :(

Aber klingt soweit schonmal gut :) danke ihr beiden!!

Das mit der Datenrettung ist durchaus eine gute Idee, ich werde mir das mal näher anschauen...

Beim MHL-Kabel finde ich allerdings ich (zumindest im deutsch Markt) kein kompatibles Kabel zum A5. Lediglich, zumindest laut Angabe, für bspw. Das S4, S5 oder S6... :-/

Oder spielt das keine Rolle?

— geändert am 01.02.2017, 23:17:36

Antworten
  • Forum-Beiträge: 811

02.02.2017, 11:31:41 via Website

Nur zur Ergänzung: Falls das Gerät mit einer Speicherkarte ausgestattet ist, und sich die Bilder darauf befinden, oder andere Daten, lässt sich die mit einem Kartenleser für wenige Euro am PC auslesen. Adoptable Storage wird von Samsung, soweit ich weiss, nicht unterstützt, so dass das Auslesen kein Problem sein sollte.
Die Karte lässt sich natürlich auch direkt im neuen Gerät wieder verwenden, falls das einen Slot hat.

— geändert am 02.02.2017, 11:56:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

02.02.2017, 11:50:29 via Website

Lass doch das Telephone reparieren (neues Display) und dann machst Du zuerst eine Datensicherung. Dann hast Du die Fotos und das Handy gerettet, auch wenn es einige Euro kostet,

Gruss Rene

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.606

02.02.2017, 11:52:19 via Website

Damit wäre ich vorsichtig. Wenn man an die falsche Werkstatt gerät, machen die einen Werksreset. Dann hat man ein heiles Handy aber keine Fotos.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten

Empfohlene Artikel