OnePlus One — Mail und Threema funktionieren nicht über mobiles Netz

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

28.01.2017, 18:04:33 via Website

Moin,

ich habe hier folgendes skurriles Problem:

Gerät ist ein OPO, nicht gerootet oder sonstwie vom Fabrikzustand abgebracht, immer alle OTA-Updates eingespielt: Android Version: 6.0.1/bacon, Build ID: MHC19Q. Mobiles Internet besteht über 1&1, das ist ein Vodafone-Resale. Nun das Problem:

Auf diesem Telefon funktionieren seit kurzer Zeit (ca. 2-3 Wochen, genauer kann ich es nicht eingrenzen) einige wenige Dienste nicht mehr über mobiles Internet. Am auffälligsten manifestiert es sich bei Threema und bei e-Mail.

  • Threema ist Threema, da gibt's nicht weiter zu spezifizieren.
  • Mail wird über K-9 per IMAP für zwei Postfächer abgewickelt. Die Verbindung zum Provider wird über SSL/TLS aufgebaut, d. h. Port 993 für IMAP-Abruf, Port 465 für SMTP-Versand.

Wenn sich das Telephon über WLAN im Internet befindet, funktioniert ALLES völlig anstandslos. Mails werden in Sekundenbruchteilen verschickt oder eingehende als neu signalisiert, Threema-Nachrichten in ähnlicher Geschwindigkeit abgehend wie ankommend abgewickelt. Wunschzettel- und lehrbuchmäßig.

Wenn das Telephon hingegen über mobiles Internet online ist, funktioniert in Sachen Threema und Mail nichts mehr. Nachrichten bleiben im Postausgang liegen und/oder erzeugen "Konnte nicht versandt werden"- oder "Server nicht erreichbar"-Fehler, Threema wird ebenfalls keine Mitteilungen los, das Icon bleibt auf "versandbereit" (aufwärts zeigender Pfeil) stehen. Beim Absender werden Nachrichten an dieses Telephon als "Beim Server, aber noch nicht auf dem Gerät eingegangen" gelabelt (geschlossener Briefumschlag), In dem Moment, wo eine WLAN-Verbindung etabliert wird, werden diese hängenden Sachen sofort abgewickelt und alles kommt auf aktuellen Stand. (Threema-Nachrichten gehen von Servereingang auf Geräteeingang (Pfeil abwärts in Ablagekorb).

Andere Dienste über mobiles Internet funktionieren hingegen einwandfrei: WWW über http wie auch über https; Banking (hier N26); Todo-Listen (hier Wunderlist genauso wie Google Notes); Kalender (hier Google Calendar); Adreßbuch (hier Google Contacts); Spiele, die Scores hoch- oder Level runterladen (hier Pipelines oder Flow Free); usw. - funktioniert alles prächtig genauso über WLAN wie über mobiles Internet.

Für Threema kann man keine Alternative für denselben Dienst ausprobieren, für Mail schon: Das Problem besteht allerdings ganz genauso mit dem generischen Mailprogramm des OPO-Systems ("E-Mail"), auch damit funktioniert das Mailhandling über mobiles Internet nicht, aber über WLAN sehr wohl. Testweise habe ich auch POP3 statt IMAP und STARTTLS sowie gar keine Verschlüsselung ausprobiert, sowohl in K-9 als auch im integrierten Mailprogramm. Nichts davon funktioniert über mobiles Internet.

So, nun könnte man noch vermuten, daß ausgerechnet Threema und Mail irgendwelche Ports verwenden, die bei Vodafone aus unbekannten Gründen blockiert werden. Ganz davon abgesehen, daß das bei Mail sicherlich ein deutlich vernehmbares Presseecho hervorgerufen hätte, gibt es dafür ja einen wesentlich näherliegenden Test: Ich habe die SIM-Karte natürlich auch in ein anderes Telephon gesteckt (Google Nexus 4 mit Stock Android 5.1.1) - und absolut alles funktioniert perfekt. Sowohl über 1&1/Vodafone mobiles Internet, und über WLAN sowieso.

Ich hatte noch im Hinterkopf, daß Threema sich auf einen Signalling-Service von Google setzt (Google Cloud Messaging) und habe alles gemäß threema.ch/de/faq/push_andr durchgeführt, das hat aber auch nichts verbessert. Es mag auch sein, daß noch andere Services außer Threema und Mail betroffen sind, ich bin bloß im Alltag noch auf keine gestoßen.

Und jetzt bin ich am Ende mit meinem Latein. Hat irgendjemand eine Idee, was hier falsch läuft und wie man's wieder hinkriegt?

Grüße und Danke
Philipp

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.624

28.01.2017, 22:32:46 via Website

Ich nutze Threema und K-9 auch im Vodafonnetz. Kein Problem!

Wenn es im WLAN funktioniert, ist die Lösung das Push-Token zu erneuern, vorhersehbar nicht die Lösung. Das ist nur nötig, wenn im WLAN wie im Mobilfunknetz keine Nachrichten reinkommen.

Die SSL/TLS-Ports für Mail waren früher nicht überall freigeschaltet. Heute sind eher die unverschlüsselten Ports geblockt. Insgesamt vermute ich daher das Problem in deinem Telefon begründet.

Hast Du irgendwelche "Security"-Apps oder Firewall-Apps installiert?

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

29.01.2017, 02:08:51 via Website

Insgesamt vermute ich daher das Problem in deinem Telefon begründet.

Ja, das ist die Schlußfolgerung. Ergänzend kann ich noch anmerken, daß bei meiner Freundin das Phänomen ebenfalls auftritt - gleiches Telephon, ebenfalls keine Bootloader- oder Root-Modifikationen, meines Wissens auch aktueller System- und Updatestand, nur der Kauf erfolgte seinerzeit ein paar Wochen nach mir. Ansonsten gleiche Symptomatik: Über WLAN funktioniert alles, aber über Mobilnetz (auch 1&1 Vodafone) eben nur fast alles - und Threema und Mail nicht. Sonst habe ich leider keine OPO-Nutzer zum Vergleichen im Bekanntenkreis.

Hast Du irgendwelche "Security"-Apps oder Firewall-Apps installiert?

Jein, es läuft ein eset-Virenscanner, aber auch nur mit der Virenfunktion, und, was entscheidend ist, bei meiner Freundin ist der nicht installiert, aber sie hat trotzdem die gleichen Konnektivitätsprobleme. Ich habe die Funktionen testhalber auch mal abgeschaltet, hat aber keine Verbesserung gebracht.

Grüße und Danke
Philipp

Antworten

Empfohlene Artikel