Datenfehler (CRC-Prüfung) bei Kopiervorgang?

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 15

27.01.2017, 15:11:30 via Website

Hallo,
Danke an alle, die sich das durchlesen
Undzwar möchte ich eine große Videodatei von meinem Handy per Usb-Anschluss auf den Computer kopieren. Doch bei jedem Versuch erscheint ein Fenster, in dem steht "Datenfehler (CRC-Prüfung)" und der Kopiervorgang wird abgebrochen. Wie kann ich das Problem beheben und was hat das zu bedeuten?
Ich habe echt schon fast alles probiert:
die Datei/das Video mit der App SendAnywhere zu verschieben
Andere Datein übertragen
Auf externe Festplatte kopieren
Anderes Usb Kabel verwenden
Die Sd karte meines Gerätes entnommen und von dort aus kopieren (hat geklappt, jedoch passen nicht alle Daten auf die Speicherkarte)

=
Alles führt zum selben Problem
Ich schätze mal die Dateien auf meinem Handy haben irgendwie einen Fehler, aber wieso und wie kann ich ihn beheben?

Danke schonmal im vorraus:)
Selaina

— geändert am 27.01.2017, 17:39:17

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

27.01.2017, 18:39:46 via App

die videodatei wird einen copy-schutz haben . mit windows oder android bordmitteln wirst du keinen erfolg haben . du brauchst ein copytool das eine eigene routine mitbringt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.433

27.01.2017, 18:47:08 via App

Für mich klingt das eher nach ner defekten Datei. Wo liegt die Datei, intern oder auf der Sd-Karte?

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

27.01.2017, 19:09:52 via Website

Das kann eigentlich nicht sein mit dem copy schutz, da ich die Datei selber gefilmt und geschnitten habe

— geändert am 27.01.2017, 19:10:16

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33

28.01.2017, 06:55:03 via Website

Hi,
mal eine kurze Zwischenfrage.
Hattest Du nicht erstmal das Problem,dass dein Handy vom PC gar nicht erkannt wird?
Oder hast das Problem zwischenzeitlich schon gelöst?
Gruß Dirk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

28.01.2017, 12:24:17 via Website

Ja, ich hatte das Problem mit dem nicht erkannten Handy, aber das habe ich jetzt zum Glück schon gelöst.
Jedenfalls handelt es sich hierbei nicht mehr, um das Problem, dass sich das Video nicht kopieren lässt, sondern um eins, das sich selbst gelöscht hat. Nachdem ich Speicherplatz auf meiner SD-Karte frei gemacht habe, wollte ich das Video dann halt auf meinem Handy von Gerätespeicher auf die SD-Karte exportieren, da sich halt nur Daten manuell von der Sd-Karte mit Adapter übertragen lassen. Und tja, nachdem ein Fenster mit "Verschieben abgeschlossen" erschien war es ganz plötzlich weg.

— geändert am 28.01.2017, 12:28:43

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

29.01.2017, 13:53:59 via Website

Bitte weiß irgendwer, wie ich das wiederherstellen kann. Ich bin echt verzweifelt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.386

29.01.2017, 14:33:53 via Website

Ich gehe mal davon aus, dass das Video sich ohne Probleme abspielen lässt.
Sind schon mal andere Dateien vom Smartphone ohne CRC-Fehler kopiert worden?

Die Sd karte meines Gerätes entnommen und von dort aus kopieren (hat geklappt, jedoch passen nicht alle Daten auf die Speicherkarte)

Verstehe ich nicht wirklich! Ist es ein großes Video oder mehrere Dateien, ist die SD zu klein?

wollte ich das Video dann halt auf meinem Handy von Gerätespeicher auf die SD-Karte exportieren, da sich halt nur Daten manuell von der Sd-Karte mit Adapter übertragen lassen. Und tja, nachdem ein Fenster mit "Verschieben abgeschlossen" erschien war es ganz plötzlich weg.

Wenn man eine Datei verschiebt ist sie natürlich auf der Quelle 'verschwunden' sonst nimmt man als Funktion kopieren!

Und passt die Videodatei nun auf deine SD?

CRC-Fehler können von der Quelle, auf dem Übertragungsweg oder dem Ziel kommen! Wird das Smartphone am PC angeschlossen, verhält es sich wie ein USB Stick, also probiert man es am selben USB-Port mit einem USB-Stick und einer identischen Datei. Sollten sich bei diesem Test CRC-Fehler zeigen, würde ich die S.M.A.R.T.-Werte der Festplatte checken, das geht z.B. mit den Smartmontools oder vielleicht einfacher mit CrystalDiskInfo.

Man könnte auch einen Test mit der Übertragung der Datei mittels SMB probieren, das geht mit einem Datei Manager wie dem Total Commander und dem LAN-Plugin. Dazu erstellt man auf dem PC eine Freigabe und trägt die Daten zum Login (IP-Adresse, Freigabe-Pfad, User-Name und Password) im Total Commander unter dem LAN-Plugin als neuen Server ein. Es liest sich komplizierter als es ist. Im Total Commander kann man eine Zwei-Fenster-Ansicht einstellen und hat dann Quellverzeichnis und das Ziel am PC im Blick.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

29.01.2017, 14:46:28 via Website

Also es lässt sich von meinem Handy nichts kopieren, eigentlicher Weise wollte ich aber nur das Video kopieren. Und das Video ist plötztlich komplett verschwunden, nicht im Ordner in den ich es verschieben wollte und auch niergendwo anders zu finden. Ja, jetzt würde die Videodatei drauf passen, weil ich vieles gelöscht habe. Am USB-Port liegt es nicht, da ich diesen schon oft gewechselt habe. Nun hat sich halt diese Datei während des Verschiebens (im Handy von Gerätespeicher auf sd-karte) gelöscht und ich habe sie schon überall gesucht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.386

29.01.2017, 15:41:33 via Website

Eine Videodatei ist i.d.R. ja etwas größer, da muss man nicht Verzeichnis für Verzeichnis durchgehen wo sie steckt, hier gibt es Tools wie DiskUsage oder der oben erwähnte Total Commander, sie zeigen die Größe von Verzeichnissen an und dann kann man darauf schließen wo die gesuchte Datei sich befindet.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten

Empfohlene Artikel