Sinnvoller Dual-Sim Tarif

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 233

06.01.2017 09:07:19 via Website

Hey Leute,
ich habe ein OnePlus 3T und bin auf der Suche nach einer geeignetem Dual-SIM-Kombination.
Zur Zeit schwebt mir vor, meinen auslaufenden Vodafone-Vertrag auf Prepaid umzustellen und diese SIM für Telefon/SMS zu nutzen.

Die zweite SIM könnte dann einen reinen Datentarif beinhalten.
Derzeit habe ich ein Mobilcom-Debitel Angebot im Blick. Hier tendiere ich eher zu den 6gb für 10€ -> Mobilcom-Debitel Angebot
Alternativ gibt es bei Saturn den gleichen 3gb-Tarif nur mit einem Huawei Mediapad M2 10 für ebenfalls 10€ -> Saturn-Angebot

Habt ihr Erfahrung mit Mobilcom? Was haltet Ihr von den Angeboten bzw. welche Tarife nutzt ihr?

Vlt interessiert sich ja der Eine oder Andere ebenfalls für einen der Datentarife.

P.S.: Ich hoffe die Links sind so O.K.

  • Forum-Beiträge: 5.435

06.01.2017 09:46:57 via Website

Die Mobilcom ist eigentlich nicht schlecht. Achte beim Datentarif aber auf die Geschwindigkeit. Da wird gerne von vornherein gedrosselt, sodass das "LTE" am Ende langsamer als GPRS ist....

Grüße von Andreas

  • Forum-Beiträge: 18.604

06.01.2017 13:40:42 via App

Kein Problem mit Debitel, läuft einwandfrei. Den 6 GB 10€ Tarif habe ich selbst.

Läuft bei mir über einen mobilen Router.
Drosselung kommt punktgenau bei 6 GB.

— geändert am 06.01.2017 13:44:45

Don't turn your back, don't look away. And don't Blink . Blink and you're dead.

  • Forum-Beiträge: 1.504

06.01.2017 15:54:56 via App

@Andreas
GPRS sind maximal 64kbit/s, da ist alles schneller was noch nicht gedrosselt wurde.

||| Galaxy S (RR, 6.0.1) |||
||| Galaxy S4 (jdcteam, 7.1.1, root) |||
||| Tablet Z4 LTE (Stock, 7.0) |||
||| LG G Watch (6.0.1, AW 2.0, root, BL offen) :) |||
||| ZTE Axon 7 (Stock, 7.1.1) |||

R.i.P.
Nexus 9
LG G5

  • Forum-Beiträge: 113

06.01.2017 19:30:00 via Website

Ich habe auch ein Oneplus 3 mit dem 6GB Datentarif, den ich vor 3 Monaten bei Sparhandy abgeschlossen habe.
Aus meiner relativ kurzen Erfahrung kann ich dennoch sagen, dass alles problemlos funktioniert. Die 6GB sind eventuell für meinen Gebrauch etwas übertrieben, aber so kann ich mir unterwegs auch schon einmal kürzere Filme und Videos ansehen, ohne Angst vor einer Drosselung zu haben. Die Geschwindigkeit im Vergleich nicht die "allerschnellste", macht aber für den normalen Gebrauch keinen allzugroßen Unterschied. Zudem der Tarif für den Preis wirklich interessant ist.

Falls es auch im Vodafonenetz ginge, hättest du dann hiermit warscheinlich die bessere Wahl:
http://www.sparhandy.de/vodafone/vodafone-datago-m-2016-aktion.html
http://www.sparhandy.de/vodafone/vodafone-datago-l-2016-aktion.html

Parallel dazu habe ich auch einen Prepaidtarif, der dann vollkommen für meine wenigen Telefonate ausreicht.

  • Forum-Beiträge: 233

06.01.2017 22:45:21 via Website

Danke für eure Meinungen.
Den Vodafone-Tarif habe ich auch schon entdeckt. Auch kein schlechtes Angebot.
Macht sich die Geschwindigkeit wirklich bemerkbar? Also ich mein den Unterschied zwischen 50 und 300Mbits/s? Das sind doch eh nur theoretische Angaben und im Normalfall sollten die doch viel dichter beieinander liegen, oder?

  • Forum-Beiträge: 113

06.01.2017 23:09:52 via Website

Das habe ich mich auch gefragt. Da sich aber nachher rausgestellt hat, dass ich mit Vodafone in meiner Umgebung einen sehr mageren LTE-Ausbau habe, hat sich das für mich erledigt.

Ob die Geschwindigkeit einen Unterschied macht ist letzendlich Anssichtssache.

Prüfe einfach vorher deinen Ausbau und entscheide dann, ob es sich lohnt den Vodafonetarif zu nehmen.