Hat jemand in letzter Zeit ein Vertrag online bei Congstar abgeschlossen?

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.042

05.01.2017 21:40:52 via App

Guten Abend liebe Forumgemeinde,

Habe am 18. Dezember auf Congstar ein Vertrag mit Handy abgeschlossen. Lieferzeit 10-14 Tage meinten sie. Die sind rum und ich schrieb eine Mail an Congstar und fragte wann die das Gerät abgeschicken. Antwort "Aufgrund großer Nachfrage kann es momentan zu Verzögerungen beim Versand einzelner Endgerätemodelle kommen...."
Das war vorgestern. Wisst ihr so ungefähr wann mit dem Gerät zu rechnen ist? Vielleicht dadurch das ihr auch schon damit zu tun hattet? Wäre nett wenn anständige antworten dazu kommen :)

Danke

Nexus 6P 👌

  • Forum-Beiträge: 33.861

05.01.2017 21:49:32 via App

um welches Gerät handelt es sich?
Mal ehrlich, wie sollen wir den Termin erraten?
ich schau mal in meine Glaskugel 🔮......

— geändert am 05.01.2017 21:53:37

L.G. Erwin

Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

  • Forum-Beiträge: 1.042

05.01.2017 23:44:30 via App

Um ein iPhone 6s 😄 ja vielleicht musste jemand bisher auch auf das Handy warten bei Congstar.

Nexus 6P 👌

  • Forum-Beiträge: 33.139

06.01.2017 01:06:07 via App

El Patrón

Um ein iPhone 6s 😄 ja vielleicht musste jemand bisher auch auf das Handy warten bei Congstar.

Und selbst wenn, ist der eine Fall nicht mit dem anderen vergleichbar.

Wenn Congstar Dir keine zuverlässige Lieferzeit nennen kann, dann auch sonst niemand. Höchstens der Lieferant von Congstar oder Apple selbst.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 5.435

06.01.2017 09:51:27 via Website

Gerade um die Weihnachtszeit ist damit zu rechnen, dass sowas länger dauert... kommt ja nicht nur einer auf die Idee, sich mit einem neuen Handy zu beschenken ;-)

Gib Congstar mal noch eine weitere Woche, bis Du erneut nachfragst. Immerhin waren dazwischen ein paar Feiertage und nicht jedes Unternehmen hat durchgearbeitet...

Grüße von Andreas

  • Forum-Beiträge: 1.787

06.01.2017 10:08:32 via Website

Ich sehe ein, dass über die Feiertage sich gewisse Sachen verzögern.
Dann sollte Congstar aber auch so ehrlich sein, den avisierten Lieferzeitraum korrekt anzugeben. 10-14 Tage impliziert, dass spätestens nach 14 Tagen die Lieferung erfolgt ist. Dass das Gerät momentan vergriffen ist oder schlechtes Wetter, ist kein Problem des Kunden, sondern es gilt die Bringschuld des Vertragspartners.
Ich würde Congstar eine 14-tägige Frist setzen.

  • Forum-Beiträge: 237

06.01.2017 10:49:00 via App

Frank K.

Ich sehe ein, dass über die Feiertage sich gewisse Sachen verzögern.
Dann sollte Congstar aber auch so ehrlich sein, den avisierten Lieferzeitraum korrekt anzugeben. 10-14 Tage impliziert, dass spätestens nach 14 Tagen die Lieferung erfolgt ist. Dass das Gerät momentan vergriffen ist oder schlechtes Wetter, ist kein Problem des Kunden, sondern es gilt die Bringschuld des Vertragspartners.
Ich würde Congstar eine 14-tägige Frist setzen.

Kann es sein, dass du ein kleiner Pixelpieper bist oder besser gesagt ein Korinthenkacker?

Bedenke es leben Menschen auf dieser Welt, die alles möglich machen.
Verzögerung durch irgendwas kann immer vorkommen...

Leute Leute!

— geändert am 06.01.2017 10:49:24

No risk, no Fun
Was macht das blaue Licht?

  • Forum-Beiträge: 12.299

06.01.2017 10:57:34 via Website

Frank ist kein Korinthenkacker. Zusagen muss man auch einhalten und es gehört zum guten Ton, über Verzögerungen nicht erst auf Nachfrage hinzuweisen. Schließlich kann die Lieferzeit sogar Vertragsbestandteil geworden sein.

Der Vertrag läuft schon seit dem ersten Tag, aber das Gerät um dem Vertrag nutzen zu können fehlt.

Grüße
Aries


Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 1.646

06.01.2017 11:11:56 via App

und um Aries zu ergänzen: in diesem Fall kann man sogar vom Vertrag zurücktreten, da Congstar nicht komplett erfüllen kann.
es darf seitens des Anbieters nicht davon ausgegangen werden, dass man ein Gerät besitzt um eine SIM Karte zu nutzen bis dann endlich das Gerät eintrifft.
und da ist es egal ob Feiertage dazwischen waren oder nicht.

  • Forum-Beiträge: 1

06.01.2017 11:43:12 via Website

Aries

Frank ist kein Korinthenkacker. Zusagen muss man auch einhalten und es gehört zum guten Ton, über Verzögerungen nicht erst auf Nachfrage hinzuweisen. Schließlich kann die Lieferzeit sogar Vertragsbestandteil geworden sein.

Der Vertrag läuft schon seit dem ersten Tag, aber das Gerät um dem Vertrag nutzen zu können fehlt.

Pippi

und um Aries zu ergänzen: in diesem Fall kann man sogar vom Vertrag zurücktreten, da Congstar nicht komplett erfüllen kann.
es darf seitens des Anbieters nicht davon ausgegangen werden, dass man ein Gerät besitzt um eine SIM Karte zu nutzen bis dann endlich das Gerät eintrifft.
und da ist es egal ob Feiertage dazwischen waren oder nicht.

Ihr zwei seit mir Helden!
Schon mal die AGBs durchgelesen und auf die kleinen Sternchen bei den Angeboten geachtet?
In den meisten Angeboten steht drin, dass es bei verschiedenen Geräten zu Lieferengpässen kommen kann!
Besonders bei stark nachgefragten Geräten!
Und wenn El Patron das Angebot nicht hätte haben wollen, hätte er den Vertrag nicht abgeschlossen.
Ihr müsst alle einfach mal ein bisschen ruhiger werden und nicht mit Halbwissen um euch schmeißen, wenn ihr den Vertrag der geschlossen wurde gar nicht genau kennt!

  • Forum-Beiträge: 1.787

06.01.2017 12:03:27 via Website

Jupp Heinkes

Schon mal die AGBs durchgelesen und auf die kleinen Sternchen bei den Angeboten geachtet?

Ja, habe ich. Zu Lieferfristen steht in den AGB nichts drin.
Und wenn man einen Vertrag abschließt, steht ein Lieferdatum dort ohne Sternchen oder etwaige Einschränkungen.

Ach ja: wer AGBs statt AGB schreibt und Halbwissen unterstellt, für den gilt auch "Wer im Schlachthaus sitzt, sollte nicht mit Schweinen werfen" ;-)

— geändert am 06.01.2017 12:04:27

Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 1.646

06.01.2017 12:08:31 via App

Zudem es sogar diverse Punkte gibt, die - auch wenn sie in den AGB drinstehen - nicht gültig sind. aber über solche rechtlichen Dinge möchte ich mich hier nicht auslassen.
Nur soweit: Das ist übrigens mit allen möglichen Verträgen so.

  • Forum-Beiträge: 82

06.01.2017 15:04:25 via App

Schuld am ganzen Schlamassel sind eindeutig die hier mit " Halbwissen" um sich werfenden User! Sarkasmus aus!

  • Forum-Beiträge: 12.299

06.01.2017 19:10:21 via Website

Jupp Heinkes

In den meisten Angeboten steht drin, dass es bei verschiedenen Geräten zu Lieferengpässen kommen kann!

Wie Pippi schon geschrieben hat, sind AGB nicht selten in Teilen ungültig. Die Firmen setzen da auf Leute wie Dich, die kuschen. Sie wissen, nur einer von 1000 setzt sich durch und der soll dann ruhig sein Recht bekommen. Die Einsparung durch die 999 Lemminge übersteigen die Kosten für den einen bei weitem.

Außerdem habe ich ja Lieferengpässe nicht angeprangert. Ich habe angeprangert, dass Zusagen nicht eingehalten werden und die Kunden von sich aus nachfragen müssen. Eine anständige Firma schreibt die betroffenen Kunden von sich aus an und bietet eine Entschädigung. So hat das 1&1 bei mir über zehn Jahren gemacht.

@El Patron:
Ich würde Congstar anschreiben und fragen, wie lange die Verzögerung dauert und wie sie zu einer Entschädigung stehen. Immerhin zeichnet sich ab, dass Du Dein bestelltes Gerät bereits einen Monat bezahlst, aber nicht nutzen kannst.

— geändert am 06.01.2017 19:15:59

Grüße
Aries


Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 16

23.03.2017 16:01:55 via Website

Hola el Patrón, ich habe im letzten Sommer über Congstar ein neues Handy bezogen (auch online) und ich habe gefühlt auch ewig gewartet. Also es waren so rund 2,5 Woche bis das Gerät endlich geliefert wurde. Ich hatte zwischendurch auch beim Kundenservice angerufen, wann ich mit der Lieferung rechnen kann und die haben mir genau das gleiche gesagt "wegen der großen Nachfrage, hätten sie Lieferschwierigkeiten...." Das Handy kam dann aber wie gesagt nach 2,5 Wochen. Scheint also bei Congstar üblich zu sein, dass die Lieferung so lange dauert