Erstes Android gesucht

  • Antworten:42
  • GeschlossenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 31

03.01.2017 15:03:53 via Website

Hallo,

so blöd das klingt, ich hatte noch nie ein Android Handy. Angefangen hatte ich mit Smartphones mit dem Samsung Wave 2, welches Bada hatte. Danach bin ich zu Windows Phone 8 mit dem Lumia 925. Seit Dezember 2015 habe ich das Lumia 950.

Aber so langsam bin ich am Überlegen, ob ich nicht doch lieber zu Android wechseln will. Der Hauptgrund sind tatsächlich die fehlenden Apps. Das hatte mich sehr lange nicht gestört aber so langsam merke ich den Nachteil dann schon. Hab mir kürzlich Philips Hue zugelegt und nicht nur ein kleines Starterset, sondern schon gleich mehr, damit viele Räume darauf umgestellt werden. Und ja, Windows Mobile bietet eine einzige App dafür. Das wusste ich aber schon vor dem Kauf von Hue. Die eine App ist ok aber hat schon größere Einschränkungen und stürzt zu gerne ab. Das ist aber nur ein Beispiel an fehlenden Apps.

Ansonsten ist eigentlich Windows Mobile gut. Mindestens genauso stabil wie Android, wenn ich mit meiner Freundin ihrem LG vergleiche. Schön aufgeräumt und viel sicherer, da nicht interessant für Angriffe. Und die Kamera ist super. Selbst mein 3 Jahre altes Lumia 925 erhält noch regelmäßig Updates, die größte Android-Schwäche. Aber das reicht leider nicht aus.

Apple mag ich persönlich irgendwie nicht, also bleibt nur Android.

Bei der Flut an Handys bin ich mir wirklich nicht sicher, was am besten passen könnte.

Ausgehend von meinem 950 hat mir gefallen:
- 5,2" ist eine angenehme Größe, viel größere sollte es eher nicht sein
- AMOLED war auch bei Sonnenlicht noch gut erkennbar
- Glace-Screen (Standby-Anzeige mit Uhrzeit, noch ungelesene Nachrichten, nächster Termin) finde ich mega praktisch. Das scheint bei Android noch eher selten zu sein. Die blinke-LED finde ich da etwas, naja...
- 3000 mA Akku war ausreichend groß
- sehr gute Kamera
- SD-Karten Slot
- Akku wechselbar, aber was ist nicht so wichtig da ich noch nie einen Akku getauscht hatte obwohl alle 3 die ich bisher hatte, dieses Feature hatten
- Drahtlos laden, habe ich bisher nicht genutzt, weil ich immer unsicher war, ob ich mein Lumia noch lange behalte und fraglich ob das Nächste das bietet

Zusammengefasst was ich mir vorstelle:
- möglichste kein Phablet ~5,2" empfinde ich als angenehm
- helles Display
- großer Akku
- ausreichend Leistung für ca. 2 Jahre
- SD-Karten Slot, oder min. 64GB Speicher
- Drahtlos laden wäre nice to have aber nicht pflicht
- möglichst lange Update-Versorgung
- Preislich bis ca. 500€, wobei es, wenn es ein deutlich besseres für 600€ gäbe auch ok wäre

Bin selber erstmal beim Galaxy S7 (ohne Edge, weil 5,5" und die Kante sieht auch unpraktisch aus) oder dem OnePlus 3T (was leider dann doch 5,5" ist) gelandet. Beide mit ca. 460-470€ genau im Budget. Aber welche würdet ihr empfehlen?

Danke für eure Hilfe

— geändert am 03.01.2017 15:30:47

  • Forum-Beiträge: 31

03.01.2017 15:19:54 via Website

Achja, ich mache eigentlich keine Hüllen um meine Handys. Habe bei dem S7 etwas bedenken, da es ja zum Großteil aus Glas besteht. Mein Lumia ist mir durchaus schonmal runter gefallen aber davon ist kaum etwas zu sehen.

  • Forum-Beiträge: 113

03.01.2017 19:11:48 via Website

Ich werfe mal noch ein paar in den Raum:
- LG G5
- Motorola Moto Z
- HTC 10
- Huawei P9
- Sony Xperia XZ

  • Forum-Beiträge: 31

03.01.2017 20:14:25 via Website

Ja deswegen war das S7 bei mir weit vorn, weil das sowas hat. Aber hab gelesen, dass es wohl nicht mit 3. Anbieterapps klar kommt. Bei Windows gibts das seit sovielen Jahren und funktioniert so gut und verbraucht kaum Akku. Da war ich etwas überrascht, dass es bei Samsung noch nicht 100% klappt. Vielleicht wurde das aber schon gepatcht.

Bin bei den ganzen Herstellern unsicher wer welche Vor- und Nachteile hat. Huawei liefert wohl nicht lange Updates. HTC scheint langsam wieder abzubauen? Sony lese ich auch oft durchwachsene Bewertungen.

  • Forum-Beiträge: 107

03.01.2017 23:12:18 via App

Mit dem update auf Android 7.0 wir das alwayson Display (so nennt sich das bei samsung) auch Benachrichtigungen von drittanbieter apps unterstützen :)

  • Forum-Beiträge: 1.872

03.01.2017 23:39:12 via App

Felix Dietze

Mit dem update auf Android 7.0 wir das alwayson Display (so nennt sich das bei samsung) auch Benachrichtigungen von drittanbieter apps unterstützen :)

Da bist du mir zuvorgekommen... ;)

— geändert am 03.01.2017 23:39:20

Samsung Galaxy S7:
- Android 7.0
- frei für alle Netze, Österreich

  • Forum-Beiträge: 1.872

03.01.2017 23:40:22 via App

Da du ja anscheinend vom S7 nicht so abgeneigt bist: leg dir einfach eine gute Hülle zu, dann kann vom Glas her auch nicht mehr viel passieren. Ansonsten ist das S7 eine klare Kaufempfehlung! (cool)

— geändert am 03.01.2017 23:40:33

Samsung Galaxy S7:
- Android 7.0
- frei für alle Netze, Österreich

  • Forum-Beiträge: 31

04.01.2017 08:40:35 via Website

Ok, reicht eine dünne Hülle, die wenig aufträgt aus oder sollte es so eine "wulstige" Silikonhülle sein, damit es gut geschützt ist?

  • Forum-Beiträge: 14.222

04.01.2017 08:53:47 via Website

Ich hatte bei meinen S6 Edge auch nur so eine extrem dünne Hülle, weil ich das Glas auf der Rückseite nicht möchte. War dann vollkommen ok.

Wegen dem Always On Display: die aktuellen OnePlus Smartphones (3/3T) haben auch Amoled Displays. Dort kann man einfach eine App aus dem Play Store laden, dann hat man auch ein Always On Display. Funktioniert auf meinen OnePlus 3 super und der Akku hält trotzdem gewohnt lange.

Viele Grüße
Daniel

Phone: OnePlus 5T - Android 7
Tablet: Google Pixel C - Android 8

  • Forum-Beiträge: 1.073

04.01.2017 11:25:36 via Website

Die Modelle der Reihe S6 und S7 sind schon sehr glatt und das wäre auch der einzige Grund für mich eine Hülle zu nutzen. Es ist so glatt, dass mein Gerät von jeder Unterlage (Sofa etc.) rutscht, die nicht wirklich in Waage ist, es rutscht bei Benachrichtigungen sogar von meiner, auf dem Schreibtisch liegenden, original S5 wireless Ladestation und die ist mit einer gummierten Oberfläche versehen, dennoch nutze ich weder Hülle noch irgendwelche Displayfolien. Mein S6 ist fast zwei Jahre alt und etwa 5 bis 7 mal heruntergefallen ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen. Einschränkend sollte ich erwähnen, dass die Stürze bisher nur innerhalb von Gebäuden passiert sind (ich renne aber auch nicht, auf mein Smartphone starrend, durch die Gegend ;) ).
Die Always On Apps habe ich getestet und für meine Begriffe saugen sie zu sehr am Akku mir reicht eigentlich die Led, die man mit Tools recht gut konfigurieren kann.
Ich habe das S6 mit 128GB und konnte mich nicht mit dem Gedanken anfreunden nun ein S7 mit lediglich 32GB (die 64GB Version waren nicht zu bekommen) internem Speicher zu nutzen, sonst hätte ich das Gerät bereits. Abgesehen vom internen Speicher und dem fehlenden IR-Sender ist das S7 schon eine Empfehlung wert und daher hat nun meine Tochter ein S7.

Mein Rechner -> HP16C

  • Forum-Beiträge: 12.284

04.01.2017 12:11:30 via Website

Ich glaube, IR-Sender verbaut kaum noch jemand. HTC hat sogar die App aus der ROM entfernt und verweist auf Drittanbieter.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 48

04.01.2017 12:14:16 via Website

Das LG G5 hat noch einen IR-Sender mit Fernbedienungsapp! Benutze ich zur Bedienung meiner Stereoanlage. Ist recht praktisch.

  • Forum-Beiträge: 1.672

04.01.2017 12:32:18 via Website

Das Honor 7 hat auch IR. Keine Ahnung, wie es beim Honor 8 oder den Geräten von Huawei aussieht. Ich hab es ein paarmal benutzt, finde es aber umständlicher, als gleich die zugehörige FB zu nehmen.

  • Forum-Beiträge: 31

04.01.2017 12:49:25 via Website

IR Sender brauche ich nicht. Kann nett als Fernauslöser für die DSLR sein aber ansonsten eher nichts für mich.

Hab leider gestern das Angebot beim S7 verpasst, wo es für 461€ bei Amazon und Saturn verfügbar war. Mal schauen. Ich probiere evtl. auch erstmal das alte Android meiner Freundin, ob mir das System überhaupt zusagt und dann bestelle ich mir eins.

Ist zB Honor eine gute Alternative? Ich bin bei den ganzen China Herstellern bisher noch eher abgeschreckt.

  • Forum-Beiträge: 48

04.01.2017 13:08:22 via Website

Ja beispielsweise das Huawei Honor 8 ist ein sehr ein gutes und verhältnismässig günstiges Telefon.

  • Forum-Beiträge: 113

04.01.2017 13:26:32 via Website

Das Oneplus 3/T bietet hauseigen auch schon die Ambient Display Funktion. Diese befindet sich in den Sperrbildschirmeinstellungen und kann auch bei Wischen über den Annäherungssensor aktiviert werden.

  • Forum-Beiträge: 1.872

04.01.2017 13:38:25 via App

Christian G.

Ok, reicht eine dünne Hülle, die wenig aufträgt aus oder sollte es so eine "wulstige" Silikonhülle sein, damit es gut geschützt ist?

Ich hab nur ne dünne, wegen designtechnischen Gründen. Eine fette wäre absolut hässlich, und da das S7 extrem gut aussieht, will ich mir das Design nicht so arg verschandeln... Eine Displayfolie dazu ist außerdem zu empfehlen.

Samsung Galaxy S7:
- Android 7.0
- frei für alle Netze, Österreich

  • Forum-Beiträge: 81

04.01.2017 13:54:34 via App

Servus,
ich habe und nutze: Samsung S7, Gigaset ME und das BQ Aquaris x5 plus.
Eine klare Empfehlung von mir: das BQ !!!
Preis Leistung unschlagbar. Und, warum sollte man nicht auf ein europäisches Teil zurück greifen? In Spanien entwickelt und gebaut.
Gruß

  • Forum-Beiträge: 31

04.01.2017 14:47:34 via Website

BQ habe ich auch schon gehört. Sollen lange Updates garantieren, was wirklich gut ist. Aber bei dem Preis aus Europa kann ich mir garnicht vorstellen, dass es mehr als Mittelklasse ist. Ich schau aber mal ein paar Reviews/Tests dazu an.