[Stock MM 6.0.1] [GUIDE] Z3 Compact rooten ohne Datenverlust

  • Antworten:28
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2.498

23.12.2016, 17:36:14 via Website

Erst einmal vorweg:
Wenn etwas nicht mehr läuft, bist du selber Schuld. Ich bin für nichts verantwortlich, was DU mit DEINEM Gerät machst. Nach Hilfe fragen ist natürlich ok :)
Vorweg bedanke ich mich bei den Jungs von xda und Android Hilfe, von denen ich diese Rootmethode habe und auch Hilfe erhalten habe.
Das Z3compact wird im Nachfolgenden oft als Z3c bezeichnet.
Zur Vorüberprüfung solltet ihr unter "Über das Telefon" in den Einstellungen folgende Build-Nummer haben: 23.5.A.1.291. Die Kernel-Version sollte auf den "Tue Jun 28" datiert sein. Es wird ein älterer Kernel geflasht, welche auf April datiert ist und eine Lücke bietet, die mit einer bat Datei am PC genutzt wird um TWRP zu starten.

  1. Daten sichern
  2. Folgendes runterladen: Flashtool (Google Drive Mirror) Dateien (ROOT bat, SuperSU, Xposed, Kernel 575, Kernel 291 XposedInstaller_3.1.1.apk Download
  3. Installation des Flashtool.
  4. Installation der Treiber: Dabei im Installationsordner vom Flashtool in den Ordner drivers gehen. Anschließend dort flashtool-drivers.exe ausführen. Dann folgendes anhaken: fastboot, flashmode und Z3 Compact. WICHTIG Damit die Installation funktioniert, müsst ihr entweder Windows 7 nutzen und dort die Installation der unsignierten Treiber erlauben (ihr werdet gefragt) ODER unter Windows 8 / Windows 10 folgende Anleitung beachten: Treibersignatur deaktivieren.
  5. PC neustarten, damit alles funktioniert.
  6. Am Z3 compact in den Einstellungen unter Entwickleroptionen USB-Debugging erlauben.
  7. Das Z3 compact mit dem PC verbinden. Die Verbindungsart muss MTP sein. Enpackt nun die Z3c root.zip auf eurem PC und kopiert den Ordner "Aufs_Z3c_kopieren" auf das Z3c. Darin befinden sich relevante Zip-Dateien, die ihr NICHT entpackt.
  8. Das Flashtool starten. Abfragen des Handys, ob ihr USB-Debugging zulassen möchtet bestätigt ihr und tippt "nicht mehr fragen" an.
    Im Flashtool wartet ihr bis es startbereit ist und klickt auf den Blitz. Anschließend wählt ihr "Flashmode" und im nachfolgenden Fenster sollte es dann so aussehen: image (Es wird ein älterer Kernel mit der Version 575 geflasht, welcher einer Sicherheitslücke hat, durch die dann gerootet werden kann)
    WENN IHR IM LAUFE DAS FLASHVORGANGS EINE MELDUNG ERHALTET, DASS EIN FSC SCRIPT GEFUNDEN WURDE, AUF nein/No klicken!!!
    Wenn ihr auf Flash geklickt habt solltet ihr das USB Kabel aus dem Z3c rausziehen, und es herunterfahren. (Wird euch dann auch im Flashtool angezeigt) Nun die Lautstärke-runter Taste halten und währenddessen das USB Kabel wieder einstecken. Dann sollte das Flashtool nun den Kernel flashen. Falls ihr etwas von wegen Aborted null usw erhaltet, einfach nochmal auf den Blitz klicken und den Flash nochmal probieren. Der Treiber ist eventuell noch nicht installiert und geladen. Das Handy dabei dann einfach so lassen wie es ist. Ihr könnt in dem Textfeld vom Flashtool sehen, wann ihr das Handy abstöpseln und dann wieder hochfahren könnt.
  9. Nun kontrolliert ihr, ob unter Über das Telefon bei der Kernel-Version das Datum April zu sehen ist. Wenn ja, Handy wieder anschließen. Das Flashtool schließen. Dann im z3c root Ordner am PC unter script die install.bat als Administrator ausführen. Wenn euer Handy dann neustartet und ihr das Sony Logo seht, aufpassen. Sobald es vibriert und die LED grün leuchtet, Lautstärke runter gedrückt halten, bis die LED pink wird.
  10. Nun startet das TWRP Recovery.
    Da einfach unter Install die UPDATE-SuperSU-v2.46.zip und die xposed-v87-sdk23-arm.zip flashen. Danach Handy neustarten. Nun installiert ihr die XposedInstaller_3.1.1.apk. Dann solltet ihr Xposed installiert haben und SuperSU ist nun automatisch drauf (durch die ZIP)
  11. Zum Abschluss installiert ihr wieder den neueren 291 Kernel. Dazu wiederholt man Schritt 8, nur dass man im Flash-Fenster statt dem Kernel, der auf 575_R3D entdet den, der auf 291_R3D endet.

Link vom Android-Hilfe Thread: https://goo.gl/jiSDiX
Link vom xda-Thread: https://goo.gl/JkY2oC
Xposed Framework auf xda: https://goo.gl/31G2YY
Danke an DroydFreak von Android Hilfe und russel5 von xda, sowie Danke an swish von Android Hilfe für die Angleichung der adb.exe an die adb Version des Z3c.

— geändert am 05.12.2017, 17:37:21

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

TerrorkatzeThomas WendelTom GreenchrisToni S.ekdreiNico LiesskeDan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

04.04.2017, 09:59:39 via Website

Guten Morgen!
Gibt es auch eine Möglichkeit, das Ganze mit nem MacBook durchzuführen?
Cheers, Kara

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

12.04.2017, 19:04:59 via Website

Hallo Rexxar,

vielen Dank für deine Beschreibung des Rootvorgangs. Sie ist so verständlich geschrieben, dass ich mich jetzt auch mal dran traue, mein Z3c zu rooten.
Eine Frage dazu: Ich habe ein etwas älteres Notebook mit Windows 10 (Update von Win 7) ohne UEFI, sondern mit altem BIOS, das die "Secure-Boot" Funktion zur Deaktivierung der Treibersignatur nicht enthält.
Bedeutet das, dass ich diesen Schritt (Treibersignatur deaktivieren) auslassen kann?

Danke für deine Hilfe

Elfi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

17.04.2017, 14:19:08 via Website

Leider tut es das nicht.
Ich bekomme folgende Fehlermeldungen zur Treiberinstallation:

Einige Treiber konnten nicht installiert werden:

Sony Net (05/05/2014 6.0.600016509)
Google. Inc. (WinUSB) AndroidUsbDeviceClass (12/06/2010 4.0.0000.00000)

Was kann ich jetzt tun?

Viele Grüße
Elfi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

19.04.2017, 15:40:34 via Website

Inzwischen habe ich es selbst herausbekommen und das Rooten erfolgreich hingekriegt. Nochmals vielen Dank für die tolle Beschreibung.

Viele Grüße

Elfi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

25.04.2017, 23:00:47 via Website

Guten Abend,

danke zuerst einmal für die ausführliche Beschreibung.
Ich habe alle Schritte durchgeführt und als Kernelversion steht auch April, 22. Bei der Build Nummer aber 23.5.A.1.291.
Allerdings bei starten der install.bat als Admin steht in der CMD daemon started successfully aber dann passiert nichts mehr.
Woran kann das liegen.

Danke.

Grüsse Frank

— geändert am 25.04.2017, 23:01:35

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

26.04.2017, 00:36:03 via Website

Hallo nochmal,

ich habe jetzt den 291 Kernel wieder geflasht, danach zum test die Install.bat ausgeführt. Auch hier bleibt er nach "daemon started successfully" ohne einen Fehler stehen. Davor steht "daemon not running. sarting it now on port 5037".
Komme hier leider nicht weiter.

Edit:

Also nun hat es geklappt. Der ADB Treiber war nicht richtig installiert. Im Android-Hilfe Thread (link oben) gab es das gleiche Problem. ADB macht bei der Installation unter Win7 manchmal Probleme, so bei mir auch. Nach dem reparieren des ADB Treibers mit dem Programm von adbdriver.com hat nun alles funktioniert.
Danke nochmals für das Tutorial.
/Edit

Danke.

Grüße

— geändert am 26.04.2017, 21:36:53

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

30.04.2017, 18:15:54 via Website

Guten Abend,
vielen Dank für die Anleitung!

Und nun zu meinem Problem :P
Ich benutze einen Win7 64bit PC, wo mittlerweile auch alle Treiber richtig installiert sind.
Bis Punkt 9 funktioniert alles, April steht auch da. Die install.bat endet dann aber mit :
"error: device not found
Finished!
Rebooting into TWRP recovery ...
error: device not found
Drücken Sie eine beliebige Taste . . . "

Danach startet das z3c neu und komplett durch, die grüne LED kommt nicht zum leuchten, wenn ich dennoch die "Vol - " drücke, komme ich in den abgesicherten Modus.

Hier enden dann meine Kenntnisse und hoffe hier auf Hilfe :)

Gruß Toni

EDIT: Problem gelöst -> einfach mal die install.bat nicht als Admin ausführen, jetzt hat es geklappt!! :P

— geändert am 30.04.2017, 19:01:57

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

30.10.2017, 13:49:31 via Website

Hallo Rexxar,
vielen Dank für die ausführliche Anleitung - es hat auf Anhieb geklappt! :)

An 2 Sachen bin ich jedoch gescheitert.

  1. Die ganze Sony Bloatware (z.B. Chrome Browser, Google Books etc.) lässt sich mittels TitaniumBackup augenscheinlich löschen. Aber aus den Apps verschwindet sie nicht und nach ein paar Tagen sind sie auch wieder in den Einträgen von TitaniumBackup zu finden. Mach ich was falsch?

  2. Diverse Banking Apps verweigern den Dienst wenn Xposed Framework installiert ist. Leider lässt es sich nicht mehr deinstallieren! Liegt es daran, dass ich erst wieder den alten Kernel installieren muss? (Wenn ich die APP aus Xposed heraus deinstallieren will kommen die Fehlermeldungen, dass keine Berechtigung zum mounten und Dateien löschen vorhanden sind)

Danke vorab,
Gruß Tom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.498

30.10.2017, 18:08:58 via App

Hallo!
Freut mich, dass meine Anleitung dir geholfen hat.
Flash mal diese Zip im Recovery, sollte Xposed entfernen.
http://dl-xda.xposed.info/framework/uninstaller/xposed-uninstaller-20160829-arm.zip <-unbedingt diese nehmen, ich bin mir nicht mehr sicher ob die die ich mitgeliefert habe (wenn ich das damals gemacht hab) die korrekte ist, also den Link hier benutzen!
Gibt auch Mods für Xposed die die Erkennung der Banking Apps umgehen, ich kann dir aber nicht sagen welche und wie gut das dann in der Praxis klappt.
Nutze kein Banking Apps und Xposed hab ich auch nicht mehr weil ich das Z3c nicht mehr benutze.
Deshalb kann ich dir bei Titanium Backup auch nicht helfen. Aber es lohnt sich sowieso nicht so, die Bloatware zu löschen weil du dadurch nicht mehr Platz erhälst. Ein Stück des Internen Speichers wird nur vom System und dessen Bloatware genutzt und der andere Teil von dir. Da kannst du die Bloatware noch so löschen, dein nutzbarer Teil bleibt genau so groß wie er ist.
Kann man zwar mit root dann auch alles anpassen, aber das lohnt sich nicht unbedingt.
Du könntest aber mal das Tool SD Maid probieren, das putzt vielleicht noch etwas weg.

— geändert am 30.10.2017, 18:11:07

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

Tom Green

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

07.11.2017, 22:21:34 via Website

Hallo Rexxar,
vielen Dank für Deine flotte und hilfreiche Antwort. Du hattest in Deinem Packet damals eine x86 statt der arm gepackt ;-)

Eine App funktioniert nach entfernen von Xposed schon mal wieder - die andere will kein gerootetes Gerät.
Kann ich das rooten auch wieder Rückgängig machen? Und wenn ja, wie?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Viele Grüße,
Tom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.498

08.11.2017, 18:21:00 via App

Probier mal Hide my Root aus dem Play Store.

Ansonsten bin ich mir nicht sicher, ob man den Prozess rückgängig machen kann. evtl firmware deinstallieren.

Gibt aber mehrere Lösungen die Root verstecken können. Versuch erstmal hide my root.

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

02.12.2017, 20:01:53 via Website

Hallo,

beim Versuch die Datei "z3c root.zip" von Google Driver herunterzuladen, meldet mir Google Drive, dass die Datei nicht heruntergeladen werden kann, da sie einen Virus enthält. Gibt es vielleicht alternative Quellen?

Grüße,
Michael

NACHTRAG: Hat sich erledigt, konnte die Dateien einzeln anderweitig herunterladen. Hat alles geklappt.

— geändert am 02.12.2017, 22:15:51

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.498

05.12.2017, 17:23:22 via App

Dabei ist da natürlich nichts mit dem Virus infiziert.

Google mag wohl die APK von Xposed nicht.

Die APK ist nun verlinkt zu APK Mirror, da dies genau die Xposed-Version-APK ist die bei mir damals funktioniert hat. Wer gerne die neueste APK nutzen will, von der ich nicht weiß, ob sie funktioniert kann sie natürlich gerne im verlinkten xda Thread herunterladen, genau wie die Installer und Uninstaller-Zip.

Habe nun in meiner Zip auch die Xposed-Uninstaller zip durch die passende Version ersetzt.

Wer mir nun nicht mehr traut und es lieber selber einzeln runterladen will, wie gesagt, die Install.bat findet ihr auch bei Android-Hilfe oder bei xda und die Kernel Dateien auch. Habe ich ja alles im Anfangspost verlinkt. Sonst nehmt meine AllInOne Zip und die natürlich nun noch dazu die verlinkte Xposed-apk wenn ihr Xposed haben wollt.

Happy Flashing! :D

— geändert am 05.12.2017, 17:46:48

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

Antworten