Werbung in Umfragen?

  • Antworten:158
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 1.635

22.11.2016 20:05:02 via App

Die decken aber nicht alles ab. automatisierte Tests sind für vieles gut, aber für manche Dinge eben auch nicht geeignet.
Und auch wenn es bei dir evtl blöd klingen mag. aber genau diese Thematiken gehören zu meinen Arbeitsbereichen. und auch ich und meine Kollegen durften durch diverse Vorkommnisse lernen. allerdings ist das nicht nur ein relativ einfacher Part wie eine Website und Funktionen. da hängen ganze Firmen dran.

— geändert am 22.11.2016 20:05:13

Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 1.635

22.11.2016 20:07:45 via App

Das geht so schnell. ich bin am Smartphone nicht so schnell mit tippen 😁

Fahrplan ist aber echt notwendig. und vor allem: nicht zu viel auf einmal, sonst geht das schief...

  • Forum-Beiträge: 149

22.11.2016 20:27:43 via App

Die Werbung ist wohl für viele nur der letzte Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt. Seit langem wird nicht auf die User gehört, die sich immer wieder kritisch äußern. Oft mit Recht und sogar Lösungsvorschlägen,auch wenn der Ton nicht immer passt. Bisher ist es allerdings bei euch so gelaufen, dass man gleich in den "Meckerthread" verwiesen wurde (egal mit welcher Kritik) und der konsequent ignoriert wurde/wird. @Fabien: Du solltest das auf keinen Fall persönlich nehmen. Die Community ist aber zu lange mit:
-müssen wir mal sehen
-das war schon immer so
-interessiert uns nicht
-wenn's dir nicht passt, geh doch
usw. abgefertigt wurden. Sind aber nur meine Gedanken dazu.

In the end, it doesn't even matter

Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 1.635

22.11.2016 20:42:11 via App

@schlappo: das mit "geh doch wenns dir nicht passt" das stimmt. und es sind viele gegangen.

@fabien: ich hoffe, das war der erste und letzte Kommentar diesbezüglich und hoffentlich der letzte generell hier in der community dieser Art.
und das ist ein gut gemeinter Rat. es sind nicht viele so eisenbereift wie ich oder andere hier.

wie schon so oft erwähnt wurde: viele Tipps prallten bisher ab. zu oft wurde vertröstet usw. und so fort.

Wäre echt cool, wenn man mal was positives mit bekäme bzw. dementsprechende Veränderungen.

was noch gut wäre mal als Anregung für die Umsetzung:

  1. es werden Themen in der community gesammelt via Brainstorming wie von dir angedacht Fabien.

  2. ihr priorisiert diese auf Machbarkeit und stellt die so zusammengefassten Themen der community zur Verfügung. Dinge, die derzeit nicht machbar sind, sind natürlich niedrig priorisiert.

  3. Umfrage welche der von euch bereits vorpriorisierten Themen davon der community am wichtigsten erscheinen

  4. ihr stellt einen Projektplan auf, indem ihr die Wünsche der community berücksichtigt - natürlich auch in Berücksichtigung mit euren Ressourcen fur die einzelnen Themen.

  5. was das I-Tüpfelchen wäre: ihr stellt zum Schluss den Projektplan zur Verfügung 🤗

  • Forum-Beiträge: 3.738

22.11.2016 21:02:19 via App

ihr vergesst etwas, auf AndroidPit verirren sich nicht nur Hardcore AP Leser, sondern auch viele, welche die Artikel über die Google Suche finden. Und diese Leute kann man auf diese Weise sicher gut hereinlegen. Am Ende merkt man dann vielleicht, oder auch nicht, dass man damit potentielle Kunden für dumm verkauft.

Nexus 5X ; Android 8.1 ; Franco-Kernel ; Magisk
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)

  • Forum-Beiträge: 985

22.11.2016 21:31:17 via Website

Pfff... so schnell kann ich gar nicht lesen wie es hier abgeht.

Mein Tip, nehmt kein Blog zum Brainstorming - besser ist ein Mediapad (erfordert aber Disziplin bei den Teilnehmern) oder eine Art - thread orientierte Darstellung (wie einige Foren es machen) oder am besten gleich ein Bugtracking System zu verwenden. Das muss ja dann nicht hier sein, sondern kann bei einem hoster sein.

  • Forum-Beiträge: 3.282

22.11.2016 21:31:31 via Website

@Dänu: Wir wollen doch niemanden hereinlegen?!

@Pippi: Ich bin hier das älteste Community-Mitglied. Und ich glaube an die Community. Wer mich länger kennt, weiß auch, dass ich auf einen guten Umgangston achte. Dass ich Dir die Türe gezeigt habe, war Deinem Ton geschuldet. Du wirst sehen: wenn man nett zu mir ist, bin ich umgekehrt auch nett und freue mich über jeden Austausch. Auch über Kritik.

Mir ist es wirklich ernst, der Community wieder das alte Gewicht zu geben.

  • Forum-Beiträge: 5

22.11.2016 21:36:00 via Website

Ihr fordrt und fordrt, was gibbt ihr zurük? Im Cafe psoten und zällen?

  • Forum-Beiträge: 3.738

22.11.2016 21:53:43 via Website

Fabien Roehlinger

@Dänu: Wir wollen doch niemanden hereinlegen?!

Hmmm, du kannst es schönreden, aber wenn ich auf eine Umfrage klicke, dann erwarte ich dahinter maximal eine Auswertung wie die anderen gevotet haben, ..... aber sicher nicht eine Werbung.

Nexus 5X ; Android 8.1 ; Franco-Kernel ; Magisk
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)

Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.925

22.11.2016 21:54:38 via Website

@Torsten Wie lange bist Du jetzt dabei? Laut Deinem Profil seit gestern. Also sei bitte ein wenig vorsichtig, und weniger aggro: Klar gibt es immer Trolle (hm?). Aber gerade in diesem Thread überwiegt die Kritik derjenigen, die sich schon seit Jahren hier aktiv einbringen – und sich sowohl für AndroidPIT als auch für die Community engagieren. Schau Dir mal ein paar Profile an.

Das wir Kritik üben zeigt bei uns, dass uns etwas an AndroidPIT liegt. Und an Fabi, der hier der Papa und sowas wie die Seele vom Ganzen ist. Ich glaube kaum, dass Du mit einem von uns tauschen möchtest (Fabi mit eingeschlossen). Das würde nämlich harte Arbeit bedeuten. Einschließlich des Lesens und korrigierens der eigenen Fehler (nicht nur in Sachen Rechtschreibung – mir sind da schon ganz andere ("asoziale"? hihi... kennt die noch wer?) Patzer passiert. Wir teilen nicht nur aus, wir haben auch schon einiges eingesteckt!

Und wenn Du genau liest, siehst Du auch, dass unsere Kritik durchaus konstruktiv ist. Wenn ich Dich mal "an der Nase fassen" darf: Was gibst Du zurück? ;)

  • Forum-Beiträge: 985

22.11.2016 21:58:09 via Website

Fabien Roehlinger

@Ubix Kein schlechter Gedanke. Aber wir würden so vielleicht viele Leser ausschließen. Ich brüte gerade an einem System...

Für mich die Frage generell. Aktuell sind hier sehr viele dabei, dich und damit die AP kreativ zu unterstützen. Ich würde den Kreis nicht zu groß werden lassen, denn viele Köche verderben bekanntlich den Brei.

Ich würde wirklich mit denjenigen die hier im Thread, konstruktive Vorschläge machen Starten. Du kannst dann schritt für Schritt einige mehr dazu einladen. Auch um unkreative Nörgler (habe noch keinen hier gesehen) auszuschließen (die kosten nur Ressourcen ohne benefit).

Würde ich deine Aufgabe haben Fabi, würde ich einen oder mehrere Externe Berater dazu ziehen und das Problem mit einem Ishikawa oder auch Fishbone Diagram herangehen. Da es sich hierbei nicht direkt um einen Fehler geht und ich mal davon ausgehe, dass ihr nicht so viel Geld investieren könnt, musst Du dich vermutlich mit "uns" (im weitesten sinne) zufrieden geben ;)

  • Forum-Beiträge: 21.123

22.11.2016 21:59:25 via Website

Ich weiß nicht, ob das was zu bedeuten hat, aber ich sehe in den Artikeln im Magazin im Moment keine Pseudoumfragen mehr (cool)

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 1.635

22.11.2016 22:12:32 via App

@Fabien: wie ich schon geschrieben habe: es war nicht unfreundlich. unfreundlich war eher das was du daraus gemacht hast.
nur manche Aussagen verwundern einen, und die bestärken bei vielen die Annahme, dass viel geredet wird aber nichts geändert.
das ist aber, wie auch von vielen anderen oft genug gesagt worden ist, der Vergangenheit geschuldet. und dieses Gefühl was viele haben, wird sich sicherlich erst ändern, wenn sich auch tatsächlich bei APIT mal etwas zum Positiven verändert hat.
und nun würde ich das gerne abgehakt sehen.
du solltest erkannt haben, dass ich, so wie viel andere hier, extremen Verbesserungsbedarf sehen.

PS: auch wenn der Ton ggf mal von jemand barsch ist, egal von wem. da musst du um Grunde drüber stehen. du musst dich als Dienstleister betrachten und uns als Kunden. kein Dienstleister kann es sich eigentlich leisten, Kunden zu verlieren. Kunden die Kritik üben, möchten bleiben. weil es ihnen nicht egal ist. zeigst du denen die Tür, gehen auch noch einige andere. nur mal so am Rande erwähnt.

— geändert am 22.11.2016 22:28:47

  • Forum-Beiträge: 985

22.11.2016 22:20:34 via Website

Fabien Roehlinger

@Ubix Darf ich mal ne Nacht drüber schlafen? Es klingt schon einleuchtend. Aber es gibt auch gute Gründe für das Forum. Hm...

Ja klar, keine Frage. Ich würde auch wie oben schon von anderen angedeutet eine klare Zeitplanung erstellen.

z.B.

  • bis ende Dezember: Brainsorming
  • bis ende Januar: Analyse und Bewertung
  • bis ende Februar: allgemeine Vorstellung bei AP mit anschließender Bewertung
  • ...

Vorteil: Jeder weiß, bis wann er welchen Status zu erwarten hat!

— geändert am 22.11.2016 22:25:57

  • Forum-Beiträge: 33.139

22.11.2016 23:28:44 via App

Hi Fabi,

Fabien Roehlinger

Was ich jetzt machen werde, ist einen separaten Thread aufmachen, indem ich gerne Produktwünsche sammeln möchte.

Schon wieder?

Sorry, muss schmunzeln...

Wir haben hier in den ganzen Jahren doch schon etliche Male immer wieder die gleichen Wünsche, Probleme und Anregungen notiert.

Nur, damit wir massenhaft Material haben, was weiter munter ignoriert oder maximal genau das Gegenteil umgesetzt werden kann.

Ganz ehrlich, bei aller Liebe: das ist doch sinnlose Zeitverschwendung.

Das ist doch hier keine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für schwer erziehbare User...

Ich finde es inzwischen nach all den Jahren völlig albern, weiterhin so zu tun, als ob Euch die Community wichtig wäre. Das ist nicht der Fall und leider wirst auch Du, Fabi, daran wohl wenig ändern können.

Symbolhaft zeigt sich das Desinteresse an Community schon daran, dass Magazin und Forum weiterhin vollständig voneinander isoliert sind. Null Integration. Stattdessen technisch völlig unterschiedliche Kommunikationsplattformen. Unübersichtliche Kommentare dort, halbwegs funktionierende Threaddarstellung hier.

Wenn es einen roten Faden gibt, der beides "verbindet" ist es allenfalls die da wie dort nicht brauchbare Suchfunktion.

Ich bin mir schon etliche Male hier verschaukelt vorgekommen, weil immer wieder aufs Neue Ideen und Anregungen gesammelt werden sollten. Und ich Vollidiot habe da immer wieder auch noch mitgemacht.

Bitte verschont uns von einem neuerlichen Ansatz dieser sinnfreien Beschäftigungstherapie.

Lest die alten Sammlungen und Datenbanken und Votings und was es nicht alles gab.

Andere Anregungen kommen auch beim zwanzigsten Anlauf nicht.

Ich wünsche allen nur das Beste. AndroidPIT, dass man viel Geld verdienen möge. Der Community, dass sie wieder eine werden wird.
Ich fürchte, es wird weder zu dem einen noch anderen kommen. Denn es geht nur beides zusammen. Das ist das wichtigste Asset von AndroidPIT.
So lange das aber von Euch keiner erkennt und daraus endlich die richtigen Schlüsse zieht, so lange wird es mit beiden Wünschen nichts werden.

Dabei ist doch bald Weihnachten...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe