Werbung in Umfragen?

  • Antworten:158
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3.282

21.11.2016 14:33:09 via Website

Hallo zusammen, ich werde heute noch etwas ausführlicher antworten. Leider bin ich unterwegs und kann von daher nicht auf alles eingehen.

Dass die Gemüter momentan jedes Mal so hochkochen, macht mir und uns die Arbeit wirklich bedeutend schwerer. Es wird noch bestimmt 6 Monate dauern, bis wir da sind, wo wir sein wollen – und müssen. Wenn wir bis dahin immer wieder so emotionale Gespräche führen müssen, dann verzweifeln wir bis dahin alle :-)

Wollen wir nicht besser versuchen das Vorankommen nicht gemeinsam zu gestalten? Dazu lade ich sehr gerne ein.

— geändert am 21.11.2016 14:58:01

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 85

21.11.2016 16:31:33 via Website

Es geht doch darum, dass ihr provoziert indem ihr sagt, ihr wollt die Qualität bessern und dann bringt ihr sowas wie die Umfrage Werbung. Warum macht ihr sowas? Ganz nüchtern. Warum bringt ihr sowas? Warum nach einer Ankündigung der Besserung?

Ich Trolle nicht, ich Flame nicht aber ihr weicht den fragen aus. Wohin kommen wir denn wenn wir nun zusammen reden? Bitte erklärt ganz genau warum diese provokanten Umfragen gekommen sind. Einfach warum?
Die Userschaft antwortete ja nüchtern und ehrlich.

Nochmal : warum diese aggressive kindische Umfrage-Werbung?

  • Forum-Beiträge: 3.282

21.11.2016 16:45:40 via Website

Ich hatte das ja schon geschrieben: die NEAds sind ein Werbeformat, das wir gerade aufbauen. Es geht nicht um Fliegenfängerei (sollte das gedacht sein), sondern das Ziel (und das meine ich auch ganz ehrlich) ist Werbung mit User-Nutzen zu verbinden. Das ist uns ganz offensichtlich noch nicht gelungen. Wir lernen aber auch gerade erst, wie es funktioniert.

Die normalen Umfragen, so wie wir so hatten, kommen auch wieder. Momentan gehen diese aus technischen Gründen leider nicht.

Achso, und warum wir neue Werbeformate brauchen: mit Display-Werbung kann man kein Geld mehr verdienen. Die Preise sind im Keller und die Leser ( vielleicht auch Du?) nutzen immer mehr Adblocker. Wir arbeiten daran, NEAds leserfreundlich zu gestalten. Das ist leider auch nicht von heute auf morgen möglich. Aber wir sind dran.

  • Forum-Beiträge: 21.123

21.11.2016 16:47:35 via Website

Fabien Roehlinger

Wollen wir nicht besser versuchen das Vorankommen nicht gemeinsam zu gestalten? Dazu lade ich sehr gerne ein.

@ Fabien, natürlich!
Liebend gerne!
Die Community schlägt euch das seit Jahren ( ! ) vor.
Wir haben die frühen Stadien der App getestet, wir haben den Paco (hieß diese komige App so? ) getestet, wir haben verschiedene Vorschläge zur Verbesserung der Qualität gemacht.
Wir werden euch auch jetzt versuchen zu helfen.
Aber bitte, nehmt die Hilfe auch an ❗

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

  • Forum-Beiträge: 3.282

21.11.2016 16:49:59 via Website

Sehr gerne, Ingalena. Ich selber war aber über 4 Jahre nicht mehr bei AndroidPIT operativ tätig. Jetzt bin ich seit knapp fünf Monaten zurück und nichts liegt mir näher als die Community. Ich glaube, das kann Dir jeder, der mich kennt, bestätigen.

Habt Ihr Vorschläge, wie wir enger kommunizieren können?

  • Forum-Beiträge: 9.224

21.11.2016 16:51:52 via Website

@Mister Fox: Könnte Geld eine Rolle spielen? "Ironiemodus off"

Tja, @Fabi, Du musst jetzt halt ausbaden, was seit Deinem Weggang alles schiefgelaufen ist...

AndroidPIT hat sich mMn von einer kleinen, feinen Android-Seite zu einer Klick-Maschine hin entwickelt und solche Werbe-Schaltungen ohne Kennzeichnung machen es bei Gott nicht besser. Klick-Zahlen mögt Ihr damit erreichen und klar ist ebenfalls, dass es ohne Finanzierung nicht geht.

Wahr ist aber auch, dass in den letzten Jahren das Forum extrem vernachlässigt wurde, was man auch daran sieht, dass viele User, die hier vor Jahren aktiv waren, schon lange weg sind. Dass das Forum überhaupt noch so in dieser Art besteht, habt ihr dem extrem aktiven Einsatz Euer ehrenamtlichen Mods und Admins zu verdanken, die für Euch hier das Fähnlein hochhalten und versuchen, eine Brücke zu schlagen zwischen AP-Geschäftsleitung und den Foren-Usern.
Zaubern können sie aber auch nicht ;)

Und dass die Geduld der User langsam überstrapaziert ist, verstehe ich. Man denke nur an die Art und Weise, wie das damals mit dem Appcenter gelaufen ist....oder mit User-Voice für die App, wo so ziemlich viel ignoriert wurde...und und und

Apropos Klickmaschine: wenn ich eine E-Mail mit dem Hinweis zu einem Kommentar im Magazin erhalte, erhalte ich eine weiße Webseite (Chrome mobil) oder lande am Anfang des Artikels. Ich muss zurück zu meiner E-Mail-App und ein zweites Mal auf den Link klicken, dann lande ich erst beim Kommentar. Also immer doppelt geklickt pro Kommentar.
Das war doch auch einmal ein Bug, der behoben werden sollte?:?

LG Sandra


Frauen brauchen keinen Mittelfinger. Wir können das mit unseren Augen (smug)

Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.925

21.11.2016 17:03:16 via Website

@Sandra Könnte der Bug in Deinem Browser liegen? Ich lande immer direkt bei dem jeweils neuen Kommentar – sei es im Forum oder im Magazin. Allerdings mit Firefox, und am PC :)

@Fabi Wie Ingalena treffend schrieb: Wir haben es all die Jahre versucht, sind aber oft gegen Betonwände gelaufen (so hat es sich jedenfalls angefühlt). Und meine Kritik weiter vorn richtete sich 1) nicht gegen Dich (ich weiß, dass Du hier Dein Bestes gibst – bin aber nicht sicher, ob die anderen in Deinem Boot auch alle in die gleiche Richtung rudern), und 2) nicht in erster Linie gegen die NEAds (auch wenn Ihr die vielleicht mal "ein wenig vorsichtiger" einsetzen könntet), sondern eher gegen die "Gebetsmühlen ohne Effekt". Wie wäre es z.B. mit einem "Melden" Button für Artikel im Magazin? (cool) Hinweise in Kommentaren bleiben leider viel zu oft unbeachtet.

  • Forum-Beiträge: 9.224

21.11.2016 17:05:39 via Website

Danke für den Hinweis, @Izzy, ich werde es mal mit einem anderen Browser probieren. Wobei ich sonst mit Chrome zufrieden bin....

LG Sandra


Frauen brauchen keinen Mittelfinger. Wir können das mit unseren Augen (smug)

  • Forum-Beiträge: 21.123

21.11.2016 17:47:18 via Website

Wobei das mit der “weißen, leeren Seite“ habe ich auch schon seit Wochen.
Ich benutze auch Chrome, weil das seinerzeit der einzige Browser war, der die Seitenformatierung so dargestellt hat, dass man sich auch anmelden konnte.

@ Bastian, ich benutze keine Adblocker, aber... wenn ich mobil unterwegs bin, gehe ich mit dem App Center rein und muss gar keine Werbung sehen.
Solange wir in Deutschland keine echte Flatrate haben, werde ich entscheiden, wieviel von meinem Guthaben ich wofür verbrauche.

Was die Pseudoumfragen angeht, befürchte ich, werdet ich auch keine Reichtümer verdienen.
Bald achten alle darauf, nicht drauf zu klicken.

Wie wäre es aber mit echt interessanten Artikeln?
In der Vergangenheit hat sich doch gezeigt, dass gute Arbeit honoriert wird.
Anleitungen, gute Tipps, Warnungen vor zweifelhaften Apps, Tipps zur Reparatur (kann mich noch dunkel an euren Besuch bei einer Werkstatt erinnern).
Eas ist mit dem Android Lexikon.
War da nicht was? Wo man einen Begriff eingeben konnte und eine Erklärung bekam?
Interviews mit interessanten Menschen?
Ich mache mir viele Gedanken, die anderen bestimmt auch.
Aber... reicht die Geduld, die Tipps und Ideen der User “gebetsmühlenartig“ tu wiederholen?

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

  • Forum-Beiträge: 3.738

21.11.2016 19:08:43 via Website

Werbung ist ein wirklich heikles Thema. Werbung ist gut akzeptabel wenn sie nicht aufdringlich ist und als solche auch erkennbar ist. In jedem anderen Fall reagieren Menschen unterschiedlich darauf.
Ich nutze generell Werbeblocker, und auf Seiten die ich oft besuche und ich freundlich anstelle der Werbung mit einem Banner darum gebeten werde meinen Blocker auf XXX bitte per Ausnahme zu deaktivieren, folge ich auch dieser Aufforderung. Zum Beispiel XDA oder derStandard. Curved zum Beispiel scheint es auch nicht zu stören dass ich den Blocker aktiv habe, da werde ich auch nicht darauf aufmerksam gemacht.
Schlussendlich hat es auch mit der Qualität zu tun die einem geboten wird. Wenn mir etwas wichtig ist und ich die Arbeit und fortwährende Qualität dahinter sehe, fällt es mir extrem leicht auch Spende/Donations zwischen 5 und 15 Euros zu machen.

Ihr habt jetzt 2 Ideen von mir bekommen wie man Geld mit Werbung, bzw eben Qualität machen kann. Umsetzen.

Wenn Ihr jetzt denen die eine Spende ab Euro XX machen direkt eine werbefreie Seite liefert, wären sogar beide Seiten glücklich, wenn der 'Preis' nicht zu hoch ist.

Vielleicht könnt Ihr mal mit uns zusammen abschätzen bzw den Vergleich des Verdienstes angeben/abschätzen, von obigen Möglichkeiten, im Vergleich mit derjenigen wo man den Nutzer mittels versteckter Klick-Werbung versucht direkt eine Werbung anzuzeigen.
Wurde dies von Euch gemacht? Wie viel mal mehr verdient man durch solche Kunden im Vergleich zu bezahlenden Usern bzw normaler Werbeanzeigen?

— geändert am 21.11.2016 19:09:33

Nexus 5X ; Android 8.1 ; Franco-Kernel ; Magisk
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)

C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 403

21.11.2016 19:17:21 via Website

Jetzt kommen diese Werbe-Umfragen schon 2 Mal in einem Artikel - siehe aktuell hier:

https://www.androidpit.de/oneplus-3t-test

Also noch weniger Artikel-Inhalt zu gunsten von noch mehr Werbung. Das ist jetzt schon fast mehr als aufdringlich und hat mit "wir probieren das ja erst gerade aus" nichts zu tun. Das ist bewußt plaziert. Ausprobieren sieht anders aus. Kein Wunder, wenn immer mehr user ihren Werbeblocker feiner einstellen. Ich gehöre auch dazu, denn ohne Wäre AP für mich schlichtweg unlesbar.

— geändert am 21.11.2016 19:19:10

  • Forum-Beiträge: 3.282

21.11.2016 19:42:02 via Website

Curved zum Beispiel scheint es auch nicht zu stören dass ich den Blocker aktiv habe, da werde ich auch nicht darauf aufmerksam gemacht.

Das ist aber ein schlechtes Beispiel. Curved ist komplett von Eplus bezahlt und ist eine reine Content-Marketing-Seite. Donations haben wir auch schon probiert. Funktioniert leider nicht. Sieht man auch sehr gut bei Wikipedia, die mich mittlerweile sogar per Post anschreiben, um an Geld zu kommen.

Es ist ein Trugschluss, dass es nicht ohne Werbung funktioniert.

C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 403

21.11.2016 19:55:49 via Website

Natürlich geht es nicht ohne Werbung. Das wird wohl auch niemand abstreiten wollen. Die Frage ist nur: wie binde ich die Werbung ein? Leider sind die Artikel per se von Werbung überfrachtet - es macht dann einfach keinen Spaß mehr, da man das wesentliche leicht aus den Augen verliert. Schiebt die Werbung in eine sidebar oder ähnliches. Oder wolltet ihr in einem spannenden Film alle 20 min eine Werbetrailer von 3 min haben? Bestimmt nicht. Solch eine Film schaut keiner lange...

C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 403

21.11.2016 20:09:31 via Website

Ich stehe ja nicht stellvertretend für alle Leser ;)

  • Forum-Beiträge: 5

21.11.2016 20:26:57 via Website

Entschuldig das ich hier ein break setze,, bin neu hier bei euch. Habe schon länger überlegt mich hier anzumelden und heute war's so weit.
Was ihr hier als Comunity vom Stappel lasst ist traurig. Ihr wollt eins A jonalismus und beschwert euch über Werbung? ? Geht mal raus atmet tief durch.

Was ich besonders zum schießen finde,, ihr wisst das da hinter Werbung ist und drückt drauf. Ich lach mich weg :D :D :D :D :D

Wie ich schon geschriben habe bin ich neu,, aber lese schon länger mit und die werbung ist dezent da gibt's andere AndRoidSeiten die habe wenn ,, nicht angemeldet mehr werbung. Da haste dann dreimal den gleihen Baner neben nander.

MMD ihr seit ein haufen zum lachen :D :D :D

schö mit ö,, bis dahin. Werde wohl jetz öfter schreibe.

ps: habe eine sprach und schreib behinderung nah einem Hiernschlag,, habbt nachsicht.

  • Forum-Beiträge: 5

21.11.2016 21:18:06 via Website

©h®is würrde ich nich als Troll bezeicchen,, aber trauig dass er lacht,, ihm is die comunity wohl egal.