Motorola DEFY+ — Defy+ soft bricked beim Update auf CM11 - Hilfe ?

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 2

17.11.2016 23:58:54 via Website

Hallo Leute, da mir mein geliebtes (und häufig geflashtes) HTC HD2 runtergefallen ist und dabei beschädigt wurde, habe ich mir ein gebrauchte Defy+ geholt. Das ist heute angekommen, mit original StockRom drauf, also 2.3.4. Da meine bevorzugten Apps darauf aber nicht laufen, habe ich mich nach der Verfügbarkeit von CyanogenMods umgeguckt. Dann habe ich eine, wie ich fand, recht gute deutsche Anleitung zum flashen gefunden und mich danach gerichtet:

cpf.de/cm11-android-442-kitkat-motorola-defy/558/

Jetzt stecke ich fest, nix geht mehr... TeamWinRecovery (TWRP) erkennt die SD Karte nicht.. Im Motorola Menu wird die SD Karte zwar erkannt, aber weder hard noch soft reset bringen Erfolg.

Was habe ich gemacht ?

  1. Framaroot v1.8.1 installiert. Download von xda

  2. 2ndInit v2.3 installiert. Download von xda

  3. Reboot ins Recovery Boot Menu (Lautstärke leiser Taste drücken, wenn beim Motorola Logo die blaue LED aufleuchtet)

  4. Das Update "TeamWin Recovery v2.6.3.0" eingespielt. Download von xda

  5. Reboot wie bei 3.

  6. Das Recover Menu sieht ab hier ganz anders aus als bei Punkt 3./4. Ab jetzt geht auch Touch Steuerung. Ich habe also auf Install gedrückt und die "new_bootstrap.zip" eingespielt.
    Und hier weicht die Anleitung nun von dem Geschehen ab, denn ich bekam nach der Installation der new_bootstrap einen Frage gestellt, die in der Anleitung nicht vermerkt ist. Und zwar war das irgendwas ob der SuperUser installiert werden soll. Da ich das ja schon mit Framroot in Schritt 1. erledigt hatte...habe ich hier verneint. Das war das letzte was ich machen konnte...ab jetzt geht alles schief.

  7. Reboot

  8. Ich wollte jetzt TWRP booten, um die resize.zip zu installieren. Ins TWRP bin ich auch gekommen, aber plötzlich ist die SD Karte angeblich leer. TWRP findet jedenfalls keine Daten darauf. Habe die Karte unter Windows angeguckt, die Daten sind definitiv drauf!

Habe also im Konsolenmodud von TWRP geguckt, und da sind nur Fehlermeldungen, eine nach der anderen:

  • E:Unhandled flag: 'usermrf,display="bootstrap"'
  • E:Unhandled flag: 'usermrf,display="bootstrap"'
  • E:Unable to recreate and-sec folder.
  • Updating partition details...
  • Unable to mount '/cache'
  • Unable to mount '/date'
  • Unable to mount '/system'
  • Unable to mount storage
  • Unable to mount /sdcard during GUI startup.
  • Unable to mount '/cache'
  • Kernel does not have support for reading SELinux contexts.
  • Unable to mount '/cache'
  • Unable to mount '/cache'
  • Unable to mount /sdcard/TWRP/.twrps when trying to read settings file.
  • E:No valid storage partitions found for MTP.

An dieser Stelle ist jetzt für mich Schluß. So schnell habe ich noch keine Hardware geschrottet :'(

Nun, ich habe mich dann an den kleinen roten Knopf an meinem HTC HD2 erinnert. Hardware Reset Taste. Sowas hat das Defy+ aber leider nicht, oder ?? Ich finde jedenfalls nichts in der Anleitung darüber.

Im Netz konnte ich aber zumindest herausfinden, das es die Möglichkeit gibt in ein Motorola Menu zu booten ,um entweder einen soft- oder einen hard-reset durchzuführen. Das habe ich natürlich versucht

Hard Reset startet, läuft ein oder zwei Minuten und führt zu folgendem Ereignissen auf dem Display:

  • --Wiping Data...
  • Formatting /data...
  • Formatting /cache...
  • Data Wipe complete.

Beim Neustart muss man dann auf den Hardwaretasten unten auswählen, ob man ins TWRP will oder ob man normal weiter booten will. Ich versuche also normal zu booten, aber das Defy bleibt dann mit schwarzem Bildschirm hängen.

Ich guck grad ziemlich dumm aus der Wäsche...Kann mir irgendwer, irgendwie weiterhelfen ?

— geändert am 18.11.2016 01:47:02

  • Forum-Beiträge: 2

18.11.2016 02:54:15 via Website

Ich antworte mir mal selbst xD
Problem ist gelöst!

Bevor ich das Defy geflasht habe, hatte ich eine andere frisch formatierte SD Karte eingesetzt. Die original 2GB Karte hatte ich beiseite gelegt. Beim flashen hatte das Gerät dann ja die Daten auf der Karte nicht mehr gefunden, obwohl sie unter Windows da waren. Also habe ich den Ordner mit den Daten auf die 2GB Karte kopiert und diese eingesetzt. Darauf konnte TWRP dann die Daten anzeigen. Ich habe dann ein bisschen rumprobiert, letztendlich aber die Schritte in der oben verlinkten Anleitung befolgt. Also: new_bootstrap.zip ausgeführt. Reboot. Resize.zip ausgeführt. Reboot. Und dann die Rom installiert. Und zack funzt !

Jetzt suche ich nur noch eine schöne Android 4.4.4 Rom, da meine derzeitige (11-20161117-NIGHTLY-mb52x) leider keinen Playstore vorinstalliert hat.

Edit
Ok auch das letzte Problem hat sich erledigt. Ich habe die google apps (gapps-kk-20141005) installiert und jetzt ist der Playstore natürlich da. Alles bestens!

— geändert am 18.11.2016 13:15:51

Ludy
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.770

18.11.2016 04:26:20 via App

Hallo,

herzlich willkommen hier im Forum (*)

ich habe deinen Thread in den passenden Bereich verschoben.


Super das du uns die Lösung verraten hast.

— geändert am 18.11.2016 04:27:28

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Lebensmittelwarnung App-Thread

Download Samsung Firmware Tool