Systemspeicherproblem: unstimmige Angaben

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 3

07.11.2016 13:41:45 via Website

Hallo oder so,
ich habe auf mein Galaxy 551 Cyanogenmod 10.2 (Android 4.3.1) geflasht und an sich läuft das System auch gut. Leider habe ich nun ein bizarres Problem:
Nach dem Flashen (das habe ich bereits gefühlte 1000 mal gemacht) zeigt die Appverwaltung an, dass von den 168 MB Speicher 64 MB belegt sind. Soweit so gut. Nach einiger Zeit - sogar wenn ich gar nichts mache - ist dann aber das doppelte belegt, nämlich 128 MB. Damit ist dann das Gerät praktisch unbrauchbar.
In der Speicherverwaltung zeigt sich dann ein seltsames Bild:

Gesamtspeicher 171 MB
Verfügbar 41,90 MB
Apps 43,08 MB
Daten im Cache 588 KB

Wo zum * ist der Rest?

Übrigens: mit anderen Versionen von Cyanogenmod tritt das o. a. Problem nicht auf - dafür andere, die m. E. nur durch Umprogrammieren lösbar sind.
Ich würde mich über hilfreiche Antworten freuen, weil ich an meinem schönen alten Knochen hänge.
Natürlich könnte ich das Stock-ROM flashen. Das läuft auch. Aber Google und diverse andere Services unterstützen die enthaltene Software nicht mehr.
Gruß, Mattes
PS: Ich bin neu im Forum. Wenn die Frage an anderer Stelle besser platziert wäre, weist mich bitte darauf hin.

  • Forum-Beiträge: 3

08.11.2016 15:48:07 via Website

Ich habe den Flashvorgang mal hin und her variiert. Dabei habe ich entdeckt, dass der Fehler nur dann von selbst auftritt, wenn ich gapps mitinstalliere. Wenn ich es weglasse, tritt der Fehler erst nach einem Neustart auf.
Also, mich macht das leider eher noch ratloser ...

  • Forum-Beiträge: 3

08.11.2016 18:20:46 via Website

Problem gelöst!
Ich habe mit discusage den Speicher analysiert und den Übeltäter gefunden. Es war das Verzeichnis /data/lost+found.
Den Inhalt habe ich mit dem Dateimanager (mit Root-Rechten) gelöscht. Das hat zwar ziemlich lange gedauert, aber siehe da - alles gut. Auch ein Neustart müllt den Ordner jetzt nicht mehr zu.
Laut dem Thread "nach update /data/lost+found voll" bei Android Hilfe geht das auch über den Terminal Emulator mit dem Befehl
rm -R /data/lost+found
PS: Zorri, ich darf noch nicht den Link veröffentlichen. Also, wen's interessiert, einfach dort danach suchen.