Sichere Email Client App

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

03.11.2016 11:42:28 via Website

Hallo Zusammen,

ich suche einen sicheren Email Client der die Emails nicht über eigene Server leitet, beziehungsweise irgendwelche Cloud Sicherungen oder sonst was vornimmt. Mir geht es rein um den Empfang und Versand von Mails.
Ich wollte ursprünglich BlueMail nutzen, habe aber dann mehrfach gelesen, dass die Emails bei dieser App über eigene Server geleitet werden. Den Wahrheitsgehalt einer solchen Aussage kann ich nicht bestimmen.
Kann mir hier jemand eine App empfehlen?

Gruß
Thomas

— geändert am 03.11.2016 11:42:51

  • Forum-Beiträge: 2.214

03.11.2016 11:56:57 via Website

Hallo Thomas,

um einen "sicheren" Email Transfer zu garantieren benötigst du in der Regel keinen eigenen Server oder eine Cloud.
Das ist mir auch für eine Standardanwendung neu ...
Ich habe das Wort "sicher" bewusst in Anführungszeichen gesetzt .

Fast jeder Client bietet dir die Einstellung von Sicherheitszertifikaten an (SSL/TLS etc) und damit verbindest du dich
direkt mit deinem Provider ... (z.b. mit K9)
Die Sicherheit liegt eher bei deinem Provider , weniger an deiner App.
Allerdings musst du auch wissen , dass deine EMails von deiner App (zwischen) gesichert werden
,da ist alleine schon ein kleiner Pferdefuss.

Man müsste dann schon fragen : Was bedeutet für dich "Sicher" ?

— geändert am 03.11.2016 12:19:55

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

  • Forum-Beiträge: 3

03.11.2016 12:22:25 via Website

Hallo Stefan,

erstmal Danke für die schnelle Antwort. Du hast völlig Recht zu schwammig definiert. Die Kommunikation würde ich, wie von dir beschrieben über eines der beiden Protokolle laufen lassen. Ich möchte aber nicht, dass die App die Daten (Emails, Kontakte, Anhänge) auf fremde Server weiterleitet. Eine Zwischenspeicherung auf dem Smartphone ist kaum zu vermeiden denke ich, aber mehr soll nicht passieren.
Kurz kein Cloud-Dienst oder irgendwelche Features sollen im Hintergrund laufen, sondern einfach nur Empfang und Versand von Mails.

Gruß
Thomas

— geändert am 03.11.2016 12:23:04

  • Forum-Beiträge: 2.214

03.11.2016 12:25:54 via Website

Hallo Thomas

keine Ursache, deshalb haben wir ja Tastatur und können nachhaken , wenn was unklar ist :-)

Es ist mir neu , dass eine Standardapp - auch wenn sie mit Sicherheitszertifikaten arbeitet - irgendwelche
Mails an fremde Server weiterleitet.

Wir kommst du darauf , dass dem so ist ???
Selbst die Standard email app von goggle macht das nicht, es sei denn du lässt explizit zu , dass das Ganze synchronisiert werden soll.

Der normale Vorgang ist : Beim Provider anmelden, Zertifikat aushandeln, EMail header abrufen, laden, lokal sichern und Verbindung wieder zu .. (der andere weg genauso)

Schau dir mal die K9 an
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fsck.k9

— geändert am 03.11.2016 12:29:47

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

  • Forum-Beiträge: 12.286

03.11.2016 12:54:52 via Website

BlueMail und TypeApp machen laut deren AGB genau das. Es wird auch laufend irgendwas nach Hause telefoniert.

Grundsätzlich ist das jeder EMail-App möglich. Die Zugangsdaten oder das Zugriffstoken hat die App ja bei der Kontoeinrichtung bekommen.

Die Sache mit WOT ist doch prinzipiell födas gleiche Verfahren.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 2.214

03.11.2016 13:03:03 via Website

BlueMail und TypeApp machen laut deren AGB genau das. Es wird auch laufend irgendwas nach Hause telefoniert.

Fragt sich dann , warum da so sein muss ... :-(

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

  • Forum-Beiträge: 3

03.11.2016 13:53:05 via Website

Der Grund dafür kann eigentlich nur darin liegen, dass die Betreiber ein großes Interesse an den Nutzerdaten haben, denn sichern kann man die Mails ja auch bei seinem Betreiber.
Die Informationen hatte ich aus Rezensionen im Playstore und ich finde das auch echt unverschämt. Aber dann schaue ich mir mal K9 an. Vielen Dank für den Hinweis.

  • Forum-Beiträge: 12.286

03.11.2016 17:26:34 via Website

K-9 ist meines Wissens der einzige echte Open Source E-Mail-Client. Aber er kann nicht mit Tokens umgehen, was bei Konten mir Zwei-Faktor-Authentifizierung Schwierigkeiten bereitet.

Ich selbst nutze K-9 seit Jahren. Aber ich spiele auch gerade mit MailDroid Pro rum. Ich kann allerdings nicht sicher sagen, ob der nur das tut, was man von einem Mailclient erwartet.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 474

03.11.2016 22:33:24 via App

Diese Apps telefonieren die eigenen Daten/Mails nicht nach Hause:

AquaMail
K-9
Nine (nur Exchange-Konten)
Maildroid
K-@ Mail

Am besten wurde da AquaMail weiterentwickelt, jedoch muss man nach dem Verkauf nun schauen, wie es da weitergeht. K-9 und K-@ Mail werden leider nur schleppend weiter entwickelt.

Diese Apps telefonieren nach Hause:

Boxer
Inbox
Gmail
MailWise
CloudMagic
TypeMail
MyMail
Microsoft Outlook
BlueMail
Mailbox
Alto
Solmail
Yahoo Mail

Quelle:
http://androidforums.com/threads/email-which-apps-keep-it-private.935578/

— geändert am 03.11.2016 22:34:09