S4 mit Android 4.3 - Navigon nicht mehr installierbar

  • Antworten:35
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 366

14.10.2016 19:37:38 via App

Das bringt dich aber ja nun nicht einen cm weiter.
Da wirst du wohl oder übel einen Kompromiss eingehen müssen.

Vielleicht gibt es ja doch die eine oder andere App auf die du (eventuell vorübergehend) verzichten kannst.

Ich würde mir das mal überlegen ob Platz für 1.29GB dauerhaft geschaffen werden können oder vorübergehend Platz für ein Android Update um dann letztendlich alle Karten von Navigon auf die SD Karte zu bekommen.

Mehr kann man wohl nicht machen.

  • Forum-Beiträge: 366

14.10.2016 19:40:02 via App

Tonga

Noch eine Frage in die Runde. Hat man die Chance, die letzte Version der Navigon-App als APK irgendwo (kein Crack!) herzubekommen? Ich habe mit Titanium leider eine Version gesichert, die schon 8 Monate alt ist. Würde gerne die letzte, für mein S4 brauchbare Version (müsste die 5.7.2 sein) einspielen und dann die App vom Market trennen. So habe ich wenigsten so lange meine Ruhe und eine funktionierende App, bis ich mir ein neues Smartphone hole.

Eventuell die Version die Amazon Underground anbietet?

  • Forum-Beiträge: 1.362

14.10.2016 19:50:24 via Website

Einfach mal bei Navigon höflich anfragen ?
Vielleicht stellt man Dir ja die alte APK zur Verfügung, damit Du eine Übergangslösung hast. Ich meine, 'ne alte APK per mail zu verschicken, ist ja doch ein deutlich kleineres Kaliber als die Forderung, dass die aktuelle Software-Version eine alte API unterstützen muss.

Viele Grüße, Ina

  • Forum-Beiträge: 12.247

14.10.2016 20:03:41 via Website

Tonga

Wenn ich nur die Deutschlandkarte wähle, die angeblich 250 MB groß ist, verlangt Navigon für deren Installation 1,29 GB in der neuen Navigon-Version.

Die Karten sind tatsächlich 262 MB groß. Mit der ersten Karte müssen aber "benötigte Systemdateien" geladen werden.

Mein S4 läuft seit 2 Jahren mit der 4.3 derart flüssig und stabil, dass ich keine Notwendigkeit sehe, schon wieder upzugraden.

Android 4.3 kann man eigentlich nicht mehr beruhigt einsetzen. Das ist aber ein anderes Thema. Kannst Du nicht auf 4.4 gehen? Das enthält zwar auch noch eine Menge kritischer Sicherheitslücken, aber weniger als 4.3 und zumindest konnte ich auf einem 4.4er-System die Karten auf die SD-Karte verschieben.

Manche Apps, wie Officeprogramme verschlingen aber bereits 500 MB.

Meinst Du die MS Office Apps? Die kann man auf einem Smartphone doch nicht wirklich nutzen. Kannst Du die nicht wenigstens durch schlankere Apps ersetzen?

Speicher hat ein Grundproblem. Er ist grundsätzlich zu wenig. Aber in eine Schublade im Schrank passt auch nur begrenzt etwas rein. Letztlich muss man sich mal von etwas trennen oder anbauen.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 17

19.10.2016 09:16:57 via Website

Hat jemand vielleicht noch ein Backup der Version 5.7.2 auf seinem Smartphone. Wie seit der Übernahme durch Garmin für "Navigon" typisch, habe ich auf meine Mail an das Unternehmen vom 14.10. bis heute keine Antwort erhalten, wie viele andere verärgerte Nutzer auch.

Die Firma produziert fehlerhafte Software, auf die sich viele Menschen im Alltag verlassen und nimmt keinerlei Stellung zu den momentanen Problematiken. Ich sag nur "Navigon-Gate" ...

  • Forum-Beiträge: 1.362

19.10.2016 12:31:45 via Website

Ach, ist das ärgerlich.
Bei einer App, für die der Hersteller gutes Geld kassiert hat, finde ich schon, dass man erwarten darf, dass Kunden vor einem Upgrade, was solche Auswirkungen hat, klar informiert werden.
Oder wenigstens eine kleine Unterstützung in Form einer alten APK bekommen, bis sich die alten Handys ausgelaufen haben.
Falls es Dich tröstet - ich hatte aufgrund der guten Kritiken für die App seit einiger Zeit überlegt, ob ich sie kaufe. Aber wenn ich jetzt lese, wie mies der Kundenservice ist, tendiere ich sehr zu TomTom. Irgendwo erscheint mir die vertragliche Beziehung solider. Man zahlt zwar jedes Jahr einen kleinen Obolus und damit auf mehrere Jahre gerechnet mehr als bei Navigon. Aber dafür haben die dann auch garantiert ein Interesse daran, ihre einmal gewonnenen Abo-Kunden zu halten.

Viele Grüße, Ina

  • Forum-Beiträge: 17

19.10.2016 17:56:21 via Website

Hi Ina,

ist es in der Tat. Wenn du aber Android 5.0 und jünger hast, wird die App vermutlich laufen. Ich nutze Navigon seit ca. 1998. Im Großen und Ganzen war ich immer damit zufrieden. Was mich aber stört: die Kundenunfreundlichkeit. Vor drei oder vier Updates konnte ich nicht mehr ohne Absturz auf den Button "Karten" zugreifen. Das wirkte sich nicht groß negativ auf die App aus, aber war eben ein Bug. Antwort Garmins: Samsung sei schuld daran. Bis zur Version davor gab es diesen Bug nicht. Ausgemerzt wurde er auch nicht, weil man es sich leicht machte und Samsung in die Pflicht nahm. Mittlerweile erdreistet sich das Unternehmen, gar nicht mehr zu antworten auf Kundenanfragen, obwohl etliche User im GooglePlay-Store über das grauslige neue Update klagen. Dem Unternehmen würde ein "Shitstorm" ganz gut tun, die Kunden lassen sich oft zu viel gefallen.

— geändert am 19.10.2016 21:12:21

  • Forum-Beiträge: 12.247

19.10.2016 19:55:49 via Website

Ina Z.

Aber dafür haben die dann auch garantiert ein Interesse daran, ihre einmal gewonnenen Abo-Kunden zu halten.

Mit "garantiert" wäre ich vorsichtig. Es ist wahrscheinlicher.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 12.247

19.10.2016 19:59:07 via Website

Tonga

ist es in der Tat. Wenn du aber Android 5.0 und jünger hast, wird die App vermutlich laufen.

Navigon gibt im Play Store als Anforderung Android 4.1 oder höher an.

Ich hatte geschrieben, dass die App auf meinem Lenovo Tablet mit Android 4.4.2 läuft und die Karten auf der SD-Karte installiert werden konnten. Bei genauer Überprüfung habe ich festgestellt, dass sie tatsächlich auf dem internen Speicher gelandet sind. Ich werde Navigon dazu auch bemühen.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 1.362

19.10.2016 20:47:03 via Website

Aries

Mit "garantiert" wäre ich vorsichtig. Es ist wahrscheinlicher.

Wie wäre es mit einer Einigung in der Mitte - Ich biete mal ein "deutlich wahrscheinlicher" an ;)

Viele Grüße, Ina

  • Forum-Beiträge: 1.362

19.10.2016 20:50:20 via Website

Hi Tonga -
hatte schon verstanden, dass ich mit einer jüngeren Android-Version voraussichtlich keine Probleme habe. Aber warum soll ich Kundin eines Unternehmens werden, dass gerade beweist, dass es von Service nix hält ? Da gebe ich doch lieber dem Wettbewerber eine Chance. Zumal die aktuelle App vom TomTom im Handling einen wirklich guten Eindruck macht. Habe sie mal testhalber in der kilometerbegrenzten Version installiert.

— geändert am 19.10.2016 20:51:58

Viele Grüße, Ina

  • Forum-Beiträge: 1.495

03.11.2016 08:14:46 via Website

Mach das Thema noch mal auf... hab gestern einen Workaround gefunden.

Getestet auf einem Samsung S4 mini mit CM 10.x (also Android 4.3)

Navigon aus dem Google Play Store installiert.
Erster Start : Daten werden nachgeladen
Habe zum Test anschließend nur die Map Vatikanstadt installiert (ist die kleinste Map)
Navigon beendet
Dann den von Navigon angelegten Ordner vom internen Speicher auf die SD Karte verschoben.
Navigon neu gestartet. Er findet die die verschobenen Dateien auf Anhieb. Weitere Maps werden jetzt direkt auf der SD Karte installiert.
Wenn man noch etwas internen Speicher hat, dann sollte die Lösung klappen.

LG MM ** If You Don't Dig The Blues, You Got A Hole In Yer Soul

  • Forum-Beiträge: 17

03.11.2016 08:31:34 via Website

Hallo Martin,

besten Dank. Das habe ich vor einer Woche bei der 5.8.0 auch versucht, hat nicht geklappt. Hast du die 5.8.1 drauf und wurde dort der Work-around wieder "eingebaut". Du hast sicherlich auch den Ordner "Android/Data/com.navigon... verschoben, oder?

Ich habe zusätzlich das Problem, dass die Version sich gar nicht nach einem Kartendownload starten lässt - es erscheint nur ein BlackScreen.

— geändert am 03.11.2016 08:34:31

  • Forum-Beiträge: 1.495

03.11.2016 08:47:05 via Website

also den Ordner erst ab com.navigon...
Ich habe sowohl auf SD Karte als auch im internen Speicher den Ordner Android/Data...

bei Root-Zugriff: in der Datei "NaviKernelConf.ini"
(im Verzeichnis: Gerät/data/data/com.navigon.navigator_Checkout_eu40/files)
steht das Verzeichnis im Klartext drinnen

— geändert am 03.11.2016 08:47:22

LG MM ** If You Don't Dig The Blues, You Got A Hole In Yer Soul

  • Forum-Beiträge: 12.247

03.11.2016 19:30:47 via Website

Es gab mittlerweile zwei Updates. Das letzte heute. Möglicherweise ist das damit korrigiert. Ich habe es noch nicht ausprobiert.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 17

13.11.2016 15:27:43 via Website

Bei mir hat es leider nicht geholfen. Bis heute kann ich die Software nicht zum Laufen bringen. Habe nun die alte aus dem Amazon-Store installiert, die läuft.