Projekt: Audio Mediathek | Umsetzung

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

28.09.2016 19:41:55 via Website

Hallo liebe Community,

seit längerer Zeit bin ich damit unzufrieden wie ich meine Musik verwalte. Mehrere Geräte machen das Problem nicht gerade einfacher (Handy, Tablet, PC, Laptop...).
Da ich kein großer fan von streaming bin oder etwa Cloudserver von Dritten zu benutzen, stelle ich mich lieber einer kleinen Herausforderung, bei der ich was lernen kann und mir selber ein gut vernetztes Netzwerk erschaffe.

Hier die zwei Gedanken mit denen ich gespielt habe:

  1. Tablet / Handy als Wiedergabegerät benutzen, welches auf die Mediathek zugreift die nicht auf den Gerät lokalisiert ist, sondern im Netzwerk.

    • Wenn man ein Netzlaufwerk 'mounten'/einbinden könnte, wäre es möglich der Wiedergabe-App (Audio-Player) vorzugaukeln dass sich die Daten auf dem Gerät befinden.
      Genau von diesen Weg habe ich auch schon in Foren gehört, jedoch gab es nur eine App die das mounten ermöglicht hat und diese findet sich nicht mehr im App-Store.
  2. Einen Server errichten (Raspberry//Banana PI) auf welchen die Mediathek eingebunden ist und die Instanz zu Wiedergabe bereitstellt, so dass Handy & Tablet quasi nur als Fernbedienung dienen um die Wiedergabe auf den Server zu steuern. Das würde es ermöglichen parallel mit mehreren Geräten die selbe Wiedergabe zu bedienen.

Hier zu hab ich keinerlei Ahnung. Falls ihr euch dort ein wenig auskennt, wäre ich euch sehr verbunden wenn ihr mir von eurer Erfahrung berichtet. Ansonsten helfen auch immer genauere/spezifische 'tags', so dass ich selber recherchieren kann; quasi ein kleiner Wegweiser ;)

Danke,
ich wünsch euch noch einen angenehmen Abend.

  • Forum-Beiträge: 33.139

28.09.2016 20:02:31 via App

Klingt mir nach simplem DLNA bzw. UPnP.

Installierst auf den Geräten eine UPnP App bzw. Software und los geht es. Für Android zum Beispiel BubbleUPnP, für Windows gibt es sowas zum Beispiel von Nero.

Dann kannst Du alles von jedem Gerät auf jedem anderen abspielen.

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 28.09.2016 20:03:53

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 2.214

28.09.2016 23:39:19 via Website

Hallo R.B.

das geht recht einfach :

1) Raspberry :
https://jankarres.de/2014/03/raspberry-pi-nas-fileserver-installieren/

Oder ein KODI-Image (ehemals XBMC) auf dem Raspberry installieren
https://www.heimkino-praxis.com/raspberry-pi-kodi-media-center/

Dort aber darauf achten , dass du einen aktiven USB-HUB für deine Festplatten benutzt.
.

2) UPnP Player für Android gibt es genügend.
Einfach und auch recht gut ist
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.avm.android.fritzappmedia
(Notfalls kann man diesem noch VLC zuweisen)
.

lg
Stefan

— geändert am 28.09.2016 23:49:30

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

  • Forum-Beiträge: 5

30.09.2016 15:21:16 via Website

Ohh, wie gut es tut... :D
In der letzten Zeit kam ich weniger in den Genuss von produktiven Beiträgen, die mich unterstützen mein Ziel selber zu finden, ohne es in Frage zu stellen oder sonstiges.

Vielen Dank Ihr beiden!

Falls ich bezüglich diesen Thema's nochmal vorbeischaue, bestimmt mit konkreteren Fragen ;)

Auf gehts in the Rechere :D