Kalendereinträge futsch?

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

24.09.2016 09:59:59 via Website

Guten Tag,

wer auch immer mir helfen kann, meine Kalendereinträge vom LG P880 auf das moto g4 zu exportieren jetzt schon ein herzliches "Dankeschön!"

Hier noch eine Hintergrundinformation:

  1. Die Einträge wurden mit der App "aCalender+" erstellt.
  2. Die Einträge liegen als Sicherung mit der LG PCSuite auf dem Rechner vor.
  • Forum-Beiträge: 2.872

24.09.2016 10:06:02 via Website

Greift die App auf den Google Kalender zu?

» Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.«

~ Albert Einstein

  • Forum-Beiträge: 28.485

24.09.2016 10:09:31 via Website

Um welchen Kalender handelt es sich denn?
aCalender+ ist doch nur einen App die den Kalender darstellt.....
oder irre ich mich da. :?

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

  • Forum-Beiträge: 5

24.09.2016 10:18:58 via Website

Danke erst einmal (auch für den Mephisto in Dir).

Den Google-Kalender laß ich jetzt erst einmal syncronisieren.
Das dauert jetzt schon ein paar Minuten...

  • Forum-Beiträge: 1.672

24.09.2016 10:23:00 via Website

Ja, aber einfacher als über den Sync kannst du kaum umziehen.

  • Forum-Beiträge: 5

24.09.2016 10:26:50 via Website

Hallo Frauke, erst einmal danke für die Rückmeldung.

So weit, so richtig. Die Kalender-App aus dem Playstore war bisher ein treuer Begleiter.
Während ich schreib,e syncronisiert immer noch der Google-Kalender leere Kalendereinträge...
Seltsam
Nachtrag:
Zur Syncronisation sollte natürlich das WLan eingeschaltet sein... Mein Fehler
Inzwischen ist auch der Datenabgleich beendet.
Die Einträge sind definitiv futsch.
Hast Du einen Vorschlag fü die Zukunft?

— geändert am 24.09.2016 10:51:21

  • Forum-Beiträge: 1.672

24.09.2016 12:14:10 via Website

Das wäre auch mein Tipp. Ich benutze selbst den acalendar +, weil der einfach sehr komfortabel ist, synchronisiere aber Kalenderdaten und Kontakte über Google. Spätestens wenn dir mal ein Handy von heute auf morgen kaputt geht, wirst du um diese Synchronisation froh sein. Einträge kannst du übrigens alle mit acalendar machen, den Google Kalender brauchst du eigentlich nie öffnen, er muss nur installiert sein.

— geändert am 24.09.2016 12:15:35

  • Forum-Beiträge: 1.073

24.09.2016 12:30:41 via Website

Je nachdem mit welcher Kalender App arbeitet, kann man dort auch eigene Kalender erstellen und wählt dann quasi den Hauptkalender aus mit dem man arbeitet und welchen/welche man anzeigt. Beim synchronisieren kann es so passieren, dass man den falschen Kalender in die Cloud sichert.
Am Beispiel Jorte kann ich mit einem Jorte Kalender arbeiten und diesen in die Jorte Cloud synchronisieren, gehe ich auf dem neuen/anderen Phone in die dortige Kalender App und habe dort den Google Kalender als Arbeits-Kalender eingestellt bekomme ich natürlich keine Termine denn diese sind ja im Jorte Kalender (in der Cloud).
Ich denke, das auch andere Kalender Apps wie z.B. aCalendar ebenfalls eigene Kalender anbieten und auch dort anzuwählen ist, wo ich meine Termine speichere und welche Kalender mir in der App oder im Widget dargestellt werden. Das gilt ja auch für Ferien und andere Geschichten, die in den Apps dann wie separate Kalender gehandhabt werden. Kalender Apps bieten manchmal auch Optionen wie ein Kopieren der Termine von einem Kalender in den anderen an.
Überprüfe also mal mit welchen Kalender Einstellungen du gearbeitet hast.

Mein Rechner -> HP16C

  • Forum-Beiträge: 12.286

24.09.2016 12:31:41 via Website

Zunächst eine Begriffsklärung:
Ich bezeichne als Kalender die Summe der Daten der Termine. Diese liegen bei Android im "Kalenderspeicher".
Als Kalender App bezeichne ich die App, in der diese Daten angezeigt und gepflegt werden. Die Kalender App zeigt Daten aud dem Kalenderspeicher an.

Ein Kalender kann nur lokal im Kalenderspeicher liegen oder zusätzlich mit einem entfernten System synchronisiert werden. Das entfernte System kann das Google-Konto, ein Exchange-Server oder ein CalDAV-Server sein. Bei Android ist es meistens das Google-Konto.

Dem Threadverlauf entnehme ich, dass Helmut seine Termine nur im lokalen Kalenderspeicher abgelegt hatte.

Wenn mehrere Kalender Apps installiert sind und beide auf den gleichen Kalender zugreifen, ist es egal, mit welcher die Einträge gemacht werden. Sie erscheinen dann in beiden Apps. Allerdings melden dann auch schnell beide Kalender bei eingestelltem Alarm den selben Termin. Also ist es ratsam, sich auf eine Kalender App zu beschränken und diese zu deinstallieren/deaktivieren oder zumindest den Alarm in der nicht gebrauchten Kalender App abzuschalten.

Aus Backup-Gründen rate ich zu einem entfernten Speicher. Der Datenverkehr dafür ist gering und kostet auch im Mobilfunknetz nicht viel Volumen. Zudem sind die Termine nahezu sofort gesichert und eine zweite Pflege z.B. auf dem PC entfällt. Das Google-Konto bietet sich bei Android an, weil das immer angeboten wird. Wer Google prinzipiell keine Daten anvertrauen will, muss auf andere Systeme ausweichen.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 5

24.09.2016 13:40:50 via Website

Zunächst danke für deine ausfühliche Begriffsklärung.

Nun hoffe ich, daß die folgende Vorgehensweise die auf meinem Rechner gesicherten Kalendereinträge auf das neue moto g4 -Handy zurückholt:

  1. Wiederherstellen der Einträge von der Datensicherung der LG PC-Suite auf das LG P880.
  2. Synchronisieren der nun vorhandenen Einträge mit dem Google-Konto
  3. Die Kalender-App auf dem moto g4 mit diesem Google-Konto synchronisieren.

Nun sollten die Daten wieder vorhanden sein. Ist das der Weg?