Xperia Mini ST15i. Logo blinkt beim laden, Ladeleuchte nicht

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

19.09.2016 14:44:38 via Website

Hallo, habe alles abgegooogelt aber leider bislang keine Lösung für das Problem gefunden. Ich hoffe, ihr könnt mir weiter helfen.

Nach dem Einstecken des Ladekabels leuchtet ja normalerweise immer kurz das SonyEricson Logo auf, aber nur kurz.
Jetzt leuchtet das Logo bei mir ca 15 Sekunden lang, dann geht es für 10 Sekunden aus, um dann wieder 15 Sekunden zu leuchten.... und das im unendlichen Loop. Die Ladeleuchte leuchtet überhaupt nicht mehr.

Ich kann das Handy einschalten, der Ladebalken oben rechts im Display steht allerdings stets im roten Bereich und das Handy fährt nach 2-3 Minuten mangels Saft wieder herrunter. Habe schon einen Ersatz-Akku bestellt, leider das selbe Problem. Am Akku liegts also nicht. Habe auch hochwertige neue Ladekabel besorgt, das selbe Problem. Also liegt wohl auch nicht an den Kabeln.

Mein Eindruck ist, dass das Gerät beim Aufleuchten des Logos kurz läd, aber nicht lang genug, damit die Ladeleuchte anspringt. Dabei saugt das aufleuchtende Logo fast den ganzen Ladestrom, sodass es über eine gewisse Minimalkapazität nicht hinauskommt und bricht den Ladevorgang dann wieder ab, um ihn dann wieder neu zu starten.

Was kann ich machen? Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung gefunden?

  • Forum-Beiträge: 14

20.09.2016 15:12:26 via Website

Lädt das Smartphone denn, wenn es eingeschalten ist?
Wenn nicht, kann es sein, dass die USB-Schnittstelle defekt ist, sodass der Akku zwar intakt ist, jedoch nicht geladen werden kann.

  • Forum-Beiträge: 3

21.09.2016 13:26:42 via Website

Also, es lädt minimal, wenn es aus geschaltet ist, wobei ja immer das Display mit dem Logo aufleuchtet. Es kommt allerdings nicht über einen gewissen Minimal-Ladezustand.
Über Nacht hatte ich es am Ladekabel und jetzt zeigt die Batteriestandanzeige minimal rot an und die LED neben dem Einschaltknopf blinks alle 2 Sekunden rot. Nach einer Minute erscheint ein Hinweis über den Ladezustand von 3%.
Wenn ich das Ladekabel jetzt anschleisse, erscheint in der Ladezustandanzeige oben rechts ein kleines zusätzliches Symbol. Ich kann es kaum erkennen, aber ich glaube es ist ein Blitz. Das sollte wohl signalisieren, dass geladen wird. Es wird aber wohl nicht wirklich geladen, denn nach ein paar Minuten wechselt die Ladezustandsanzeige auf knallrot und das Gerät fährt runter.
Dann beginnt wieder dieses zyklische Aufleuchten des Display-Logos, wobei scheinbar minimal geladen wird. Die LED blinkt in diesem Zustand nicht. Wenn ich das Gerät nach einigen Stunden am Kabel wieder einschalte, habe ich wieder diesen minimalen Ladezustand von ca 3%.

  • Forum-Beiträge: 14

22.09.2016 08:15:57 via Website

Nur um nochmal andere Fehler auszuschließen:

  • Du hast verschiedene Ladekabel probiert, sodass es nicht daran legen kann.
  • Du hast einen zweiten Akku besorgt und eingesteckt, sodass es nicht an ihm legen kann.
  • Du hast mit dem Ladekabel ein anderes Handy aufgeladen, sodass dieses funktioniert.
  • Vermutlich kannst du nicht an einem anderen, baugleichen Handy prüfen, ob die Akkus intakt sind.
  • Du hast versucht, das Handy sowohl an der Steckdose, als auch am PC zu laden.
  • Du hast nicht nur das Ladekabel, sondern auch den Stromadapter dazu gewechselt, falls diese beiden Teile seperat sind.

Wenn du diese Dinge probiert hast, wird es am Handy selbst liegen, sodass eine Schnittstelle (USB 2.0 oderdie zum Akku) defekt sein wird.

Wenn du noch Garantie darauf hast, würd ich es einschicken lassen.

VG

  • Forum-Beiträge: 3

24.09.2016 01:46:22 via Website

Kann alle aufgeführten Punkte bejahen. Habe jetzt auch noch das Kabel eines Ersatzgeräts angeschlossen, welches einen Netzstecker besitzt. Bleibt sich alles gleich. Auf jeden Fall lädt der Akku, wenn auch nur minimal. Mittlerweile hat er es sogar einmal auf maximale Kapazität geschafft, während das Gerät an war. Das klappt nun aber nicht mehr. Vorhin hat sich das Gerät wieder abgeschaltet und das Displaylogo blitzt nun wieder fleissig vor sich hin. Blitzt in dem Sinne, dass zunächst das Logo dezent aufleuchtet und 2 Sekunden später leuchtet es recht grell auf, wobei der schwarze Hintergrund natürlich schwarz bleibt, aber von der Seite sieht man, dass es das ganze Display betrifft.

Etwas anderes habe ich herausgefunden. Ich hab mal geschaut, welche Anwendungen hpts. am Akku lutschen.

20 Stunden, 37 minuten, 49 Sekunden mit Akku

Display 29%
Mobilfunk Standby 28%
Telefon inaktiv 27%
WLAN 10%
Google Playstore 3%
Android System 2%
Google Services 2%

Wenn man bedenkt, dass das Display meist aus war, wurde doch ziemlich viel auf das Display aufgerechnet. Ich habe im Moment keine SIM im Gerät. Die Angaben von "Mobilfunk Standby" und "Telefon inaktiv" machen mich stutzig. Ich habe diese Angaben noch nie im Bereich Apps->Akkuverbrauch gesehen.

Nein, da ist natürlich keine Garantie mehr drauf. Hab es letztes Jahr als Gebrauchtgerät erstanden. Selbst gebraucht gibt es die Mini's ja kaum noch. Für mich das tollste Smartphone überhaupt. Mag einfach nicht mit solch einer Bratpfanne am Ohr herumlaufen. Von daher würde ich das Gerät ja gerne irgendwie retten, zumal ich auch nicht recht glaube, dass das ein Problem des USB-Anschlusses ist. Vielleicht irgend ein Softwareproblem? Wie gesagt, vorgestern hat es sich einmal komplett aufgeladen. Wenn das Gerät an ist, geht es auch brav in den Standbymodus und schaltet das Display dunkel. Hier leuchtet auch kein Logo auf. Aber irgendetwas zieht mehr Strom aus dem Akku, als bei Aufladen hineingebracht wird.