Welchen Musikplayer alternativ nehmen?

  • Antworten:80
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

11.09.2016 14:30:17 via App

Hallo ich habe den n7 Player ist aber eine Kaufversion dort kannst du vieles Einstellen (Coverbilder laden ) zum beispiel. Es gibt ihn auch als Free da kannst du den Equalizer nicht verstellen.

  • Forum-Beiträge: 12.247

11.09.2016 17:06:54 via Website

@Inga:
Der für Dich beste Music Player dürfte Phonograph sein.

-kein Albumcover Zwang

Man ein- und ausschalten, ob Cover aus dem Internet nachgeladen werden sollen.
Sind aber Cover in der Datei gespeichert oder als cover.jpg im gleichen Verzeichnis abgelegt, werden sie angezeigt.

-App spielt nur Musik ab und nicht zB. die Tonspur von Lehrvideos
Ich habe nämlich ca 10 Videos mit Songtexten, die ich oft im Auto nur als Musik hören möchte, manchmal aber mit Text singen.

So verhalten sich alle mir bekannten Player. Aber in einem späteren Post schreibst Du das Gegenteil:

Irre ich mich oder erkennen sowohl Phonograph als auch Wittex keine Tonspur von den Videos?

Das kann Phonograph, wie du selbst schreibst, nicht. Das sind dann keine Musikdateien, sondern Videos.

  • Songs lassen sich einfach! auf eine Liste setzen und genauso einfach wieder entfernen (aber nicht ganz löschen).

Ich finde das in Phonograph einfach gelöst.

-ein halbwegs funktionierendes Equalizer

Hat Phonograph

-die Leiste zum vorwärts/rückwärts verschieben sollt groß und leicht zu treffen sein. Wenn ich mit dem Hund spazieren gehe, möchte ich die Musik vorschieben können, ohne das Handy aus der Tasche ziehen zu müssen.

Die ist Dir möglicherweise zu klein.

Der wichtigste Grund, Phonograph der beste Player für Dich sein wird, der Entwickler kommt aus Aachen. Vielleicht kannst Du ihn mit Deinen Anforderungen bei der Weiterentwicklung behilflich sein?

— geändert am 11.09.2016 17:34:36

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 1.870

11.09.2016 17:20:57 via App

Kann dir, Aries, nur zustimmen. Hab ihn ihr auch empfohlen... :D

Samsung Galaxy S7:
- Android 7.0
- frei für alle Netze, Österreich

  • Forum-Beiträge: 21.107

11.09.2016 17:40:37 via Website

Phonograph habe ich auch schon und teste es.
Ich weiß, meine Anforderungen an die Tonspur sind widersprüchlich.
Aber ich würde mir optimalerweise wünschen, dass ich bestimmte Soundtracks löschen kann (aber nur in dem Player, nicht ganz) und andere (die mit Musik) behalten.

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

  • Forum-Beiträge: 12.247

11.09.2016 17:49:05 via Website

Ingalena

Aber ich würde mir optimalerweise wünschen, dass ich bestimmte Soundtracks löschen kann (aber nur in dem Player, nicht ganz) und andere (die mit Musik) behalten.

Die Datei löscht Du, indem Du auf das Musikstück lange tippst und oben das Mülleimersymbol antippst. Alternativ gibt es bei den drei Punkten neben dem Musikstück die Option "Vom Gerät löschen"

Ein Stück aus einer Play List löscht Du unter "Wiedergabelisten" in der entsprechenden Liste. Die Datei selbst bleibt dann erhalten.

Auch hierbei unterscheiden sich die Player nicht wirklich. Ich persönlich brauche keinen Player, der Dateien löscht. Das mache ich über den PC oder einen Datei Manager. Aber sie haben meistens die Funktion. Nutzen wie doch einfach nicht ;)

AUßerdem rate ich Dir, Deine Dateien rudimentär zu taggen. Mindestens mit Titel und Interpret. Vielleicht noch mit dem Genre, wo Du bei eigenen Stücken "Eigene Aufnahmen" oder ähnlich reinschreibst. Das erleichtert die Verwaltung ungemein, auch wenn es einen gewissen Anfangsaufwand bedeutet.

Lass Dir doch von Deinen Söhnen helfen. Die werden das mit links machen.

— geändert am 11.09.2016 17:52:36

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 21.107

11.09.2016 18:01:04 via App

@ Aries, meine Söhne sind erstaunlich unbedarft, was meine Probleme mit dem Handy angeht. :D
Also, entweder schaffe ich es selbst oder ich versinke wie die Titanic ;)

Klar, kann man die Songs auch selbst taggen. Aber ich habe erst gerade 70 Stück. Der Druck ist noch nicht so groß

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

  • Forum-Beiträge: 12.247

11.09.2016 18:02:38 via Website

Gerade wenn es nur 70 Stücke sind, ist der Zeitaufwand überschaubar. Lass es nicht soweit kommen, wie ich, der 60.000 Stücke sauber zu taggen hatte.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 21.107

11.09.2016 18:05:54 via App

60.000? :O
Aber nicht am Handy?

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

  • Forum-Beiträge: 12.247

11.09.2016 18:11:31 via Website

Nein! Ich habe alles auf einem NAS und kopiere mir aufs Handy, was ich gerade unterwegs hören will. Früher konnte ich sogar direkt vom NAS streamen, aber das habe ich vorerst aufgegeben.

So tut es mir auch nicht weh, wenn ich mir auf dem Handy mal etwas lösche. Die Master-Datei ist immer auf dem NAS.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 1.870

11.09.2016 18:24:10 via App

[[cite Ingalena]]
Aber ich habe erst gerade 70 Stück.

Gerade da kannst du sie ohne großen Zeitaufwand taggen. Wenn du Stücke dazubekommst, nimm dir halt ein bisschen Zeit und tagge die (geht ruckzuck in Phonograph). So hast du dann ohne Aufwand alle getaggt.

Samsung Galaxy S7:
- Android 7.0
- frei für alle Netze, Österreich

  • Forum-Beiträge: 2

11.09.2016 21:49:55 via Website

Ingalena

Die Ordner macht sich mein Handy alleine.
Ich überspiele z.B. zwei Alben und drei Übungsblöcke von dem alten Handy per bt und bekomme alles durcheinander auf dem zweiten Handy.
Dann muss ich erst Listen anlegen und alles sortieren.

Hier noch ein Beispiel, mit den angezeigten Infos
![image][1]

[1]: [Screenshot kann ich leider nicht wiederholen]

Oben Interpret und Titel, unten “unbekannt“

Ich hab den Thread jetzt bloß mal überflogen, aber ich denke dieses 'Rätsel' wurde noch nicht aufgelöst. Wenn ein ungetaggter Song gespielt wird dann gibt PowerAmp den Dateinamen statt des (nicht vorhandenen) Titels an. Meiner Meinung nach heißt also die Datei aus Deinem Screenshot 'Elaine Paige Memory Cats Lyrics.mp3'. Titel, Interpret und Album sind der App aber nicht bekannt.

  • Forum-Beiträge: 12.247

11.09.2016 23:28:54 via Website

Ich habe mir Poweramp installiert.

Ingalena

Es stehen zwar der Interpret und Titel aber trotzdem darunter auch “unbekannter Interpret“.

Wie von L. E. Fant beschrieben, liegt das daran, dass Deine Stücke nicht getaggt sind.

Bei getaggten Stücken steht oben der Titel-Tag.
Unten steht der Interpret - Album

Bei ungetaggten Stücken steht oben der Dateiname ohne Endung.
Unten steht "Unbekannter Interpret"

Der Equalizer hat kaum einen Effekt.

Der Equalizer hat bei mir einen enormen Effekt. Ich würde gerne mal beide Telefone gegeneinander ausprobieren. Vielleicht liegt es am Gerät?

Mit den Wiedergabenlisten komme ich noch nicht klar. Daher kann ich dazu noch nichts sagen.

Einen falsch auf die Liste gesetzten Song kann ich nur ganz löschen, einfach “von der Liste entfernen“ gibt es nicht.

Das stimmt nicht. Wenn Du einen Titel aus den Ordnern oder der Bibliothek löscht, wird natürlich die Datei gelöscht.
Wenn Du einen Eintrag in einer Wiedergabeliste löscht, wird nur der Eintrag in der Liste gelöst, die Datei selbst bleibt aber auf dem Gerät.

Auch das Verschieben auf der Wiedergabeliste funktioniert. WIe gut man mit der Funktion in verschiedenen Situationen zurecht kommt ist sicher Übungssache und wird individuell anders empfunden. Ich empfand die Funktion bei Poweramp beim ersten Test als übersensibel und fehlerträchtig. Aber mein Test beläuft sich auf eine lIste von drei Titeln und ein paar Minuten.

Meine Vermutung scheint sich zu bestätigen. Dir ist nicht bewusst, wo Du gerade im Player bist, wann Du Dateien und wann Einträge in Wiedergabelisten auswählst, was der Unterschied zwischen Ordner und Bibliothek ist.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 21.107

11.09.2016 23:56:38 via App

@ Aries, in einigen Punkten könntest du Recht haben 😯

Am Anfang kam beim Versuch einen Titel zu löschen, immer die Meldung “Titel wird von Gerät gelöscht“. Jetzt löscht ihn der Power Amp einfach, ohne zu fragen, aber der Song ist immer noch in der Bibliothek da.
Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig?
Ich hasse es, mich mit Anleitungen und Gebrauchsanweisungen zu befassen.
Habe ich auch bei den Handys nie gemacht. Ich klicke einfach auf die verschiedenen Buttons und erwarte, dass ich irgendwie zum gewünschten Ergebnis komme.

Ich glaube, ich muss mich doch systematisch mit der Materie befassen.

— geändert am 11.09.2016 23:56:55

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

  • Forum-Beiträge: 12.247

12.09.2016 00:09:45 via Website

Ob Dateien mit Anzeige der Warnung gelöscht werden sollen, kannst du einstellen.

image

Wenn die Dateien gelöscht werden, aber in der Bibliothek weiterhin sind, deute ich das so, dass du einen Eintrag in der Wiedergabeliste gelöscht hast.

Dein Telefon sollte flotter als meines sein und Änderungen sofort in die Bibliothek übernehmen. Meines ist schon fast dreieinhalb Jahre alt.

— geändert am 12.09.2016 00:26:01

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 21.107

25.04.2017 18:20:47 via App

Ich weiß, der Thread ist schon ein bisschen eingestaubt.
Trotzdem wollte ich meine heutige Entdeckung mit euch teilen (es könnte sein, dass jemand auch auf der Suche nach einem Musik Player ist).

https://play.google.com/store/apps/details?id=hr.palamida

Sehr einfache und logische (cool) Bedienung, schöne Aufmachung, nicht überladen und kostenlos.
Zwar mit Werbung aber die kann man auf einfache Weise los werden.

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

  • Forum-Beiträge: 33.848

25.04.2017 18:28:34 via App

dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu:
ich nutze "Flatnote Musik Player"

https://www.androidpit.de/forum/726282/flatnote-music-player

— geändert am 25.04.2017 18:30:26

L.G. Erwin

Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

  • Forum-Beiträge: 2.489

25.04.2017 19:37:56 via App

Nutze auch wittex 👍
Wobei man sagen muss, dass der flatnote auch verdammt gut ist, vor allem Design technisch

Gruß


Huawei P9 lite - Android 6 ♥
Wenn mein Beitrag dir geholfen hat kannst du es einfach mit einem Like zeigen :)

  • Forum-Beiträge: 479

25.04.2017 20:38:14 via App

Allerdings höre ich fast ausschließlich über Spotify Premium.

Dito ;)

Falls ich euch helfen konnte, würde ich mich über einen Daumen hoch sehr freuen :)