Einrichtung Android-Programmierung auf einem Mac

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 53

12.07.2016, 23:33:01 via Website

Halli Hallo,

da man ja für den App Store ein Mac braucht, habe ich mir nun ein Macbook Air zugelegt.
Nur leider weiß ich nicht, warum das auf dem Mac so chaotisch ist und Android einfach nicht laufen möchte.

image

Ich habe diese Integration auf mindestens 5 Windowsrechner durchgeführt und hatte nie Probleme, aber jetzt beim Mac streikt er, auch beim Importieren eines LibGdx Projektes ist die Android Klasse im "Arsch", heißt es ist eher ein großes Problem.

Vielleicht kennt einer das Problem und weiß wie man es behebt, denn im Internet finde ich nur die normale Integration als Leitfaden, die ich bereits 2 mal komplett neu gemacht habe.:'(

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

12.07.2016, 23:36:48 via App

Scheint so als wäre die Suppprt v7 lib nicht richtig eingebunden. Zeig mal die passende build.gradle datei.

Zumal warum braucht man einen Mac doch nur für die Ios Programmierung..

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

12.07.2016, 23:47:48 via Website

Wenn ich sowas finden würde wäre ich ja auch froh :D

Ich arbeite sonst eigentlich nur noch mit LibGdx und habe jetzt auf dem Mac keine build.gradle Datei gefunden.
Gibt es die überhaupt bei Eclipse mit Android Sdk?

Ja und die Support Lib gibt es einfach nicht, bei Windows hat man jedes mal noch einen 2. Ordner und kann die Lib beim Manager installieren, beim Mac fehlt diese ...

und ich meine das man Das Apple Betriebssystem braucht, um eine iPhone App zu erstellen, wenn ich mich nicht irre? Bei Windows hat das auf jedenfalls nicht geklappt. :D

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

13.07.2016, 00:01:48 via App

Wenn man schon alles neu macht installiert man sich doch bitte ein AndroidStudio. Damit funktioniert alles auch plattformübergreifend gut.

Außerdem kan man Apps für Ios nicht mit Eclipse und AndroidStudio erstellen.
Am besten dunliest dich da mal ein, du brauchst da ne passende IDE und programmiert wird und Swift oder Objective-C

— geändert am 13.07.2016, 00:03:22

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

13.07.2016, 00:09:45 via Website

Aber ich hasse Android Studio:'(

und mit LibGdx + Eclipse/AndroidStudio soll man in der Lage sein eine IOS Version rauszuhauen.
RoboVM oder wie der quatsch heißt.

Und mit xCode und so weiß ich bescheid. :)

Aber ich werde mal gucken, ob das mit AndroidStudio läuft :)

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

13.07.2016, 00:16:51 via App

Stimmt gerade nachgeschaut.
Da musst du dixh aber erstmal in Android/Java einarbeiten um damit richtig arbeiten zu können.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

13.07.2016, 00:20:51 via Website

3 Jahre lang gemacht. :D

Ein paar Spielchen stehen ja auch schon, aber halt nur für Android. :)

Müsste die also quasi nur auf dem Mac zum laufen bringen und die IOS Datei anpassen. (angel)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 434

15.07.2016, 14:36:11 via Website

Hallo,
(erst 1x komplett lesen, sonst droht doppelte Arbeit)
keine Ahnung was du da gemacht hast, auf meinem Mac habe ich java installiert, den path gesetzt, dann das bundle (androidstudio inkl. sdk manager) von android developers geladen und installiert -> schon lief alles (habe es schon auf min. 20 Windows-Umgebungen installiert und kann dir versprechen, dass es auf dem Mac einfacher und schneller geht :D ).

Meine Empfehlung: Installiere einen guten Cleaner zB den, lösche dein AndroidStudio in Applications und dann fragt Dr. Cleaner "App removed, deep clean?" -> YES! und dann installiere das bundle nochmal neu...

Kann aber auch sein, dass bei dir alles funktioniert und du nur die v7 sources in gradle einbinden musst (darauf hatte pascal ja auch schon hingewiesen.. aber irgendwie ist das scheinbar dann im Sande verlaufen).
Und stelle doch mal bitte die Ansicht deiner IDE auf "Project" um, mit dieser module-Ansicht kann man kaum sinnvoll arbeiten.

Zu allen oben genannten Punkten findest du auf Stackoverflow Infos (teils sogar als bebilderte Beschreibung), also wirklich kein Großes Ding.

Open Source

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

16.07.2016, 15:55:17 via Website

Ja moin,

und ja mit Android Studio klappt alles wunderbar, hatte das nur vergessen nachzutragen. :P

Aber bei Eclipse zickt er nach wie vor rum :D

Naja egal .. muss man sich halt mit Android Studio anfreunden. :)

Auf jedenfalls Danke für die Antworten.(cool)

Antworten

Empfohlene Artikel