Motorola RAZR i — Der Akku springt?

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 10

11.07.2016, 17:29:09 via Website

Hallo liebe Leute! :)
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich habe seit einigen Jahren das Motorola Razr i. Seit einiger Zeit spinnt mein Akku: Ich dachte zunächst, dass mein Akku so langsam seinen Geist aufgibt, da er sich relativ schnell entlädt. Also beschloss ich einfach einen neuen Akku zukaufen und einzubauen (Ja ich kriege sowas hin, das war alles kein Problem). Jetzt habe ich den neuen Akku eingebaut und auch dieser macht komische Dinge: Er springt von 100% auf 55%, dann auf 51, dann einmal auf 73%, dann wieder auf 38% bis bis er quasi auf 1% ist und aus geht. Ohne ein Ladegerät geht er innerhalb von 2 Minuten aus. Woran kann es noch liegen?

Es wäre auf jeden Fall super, wenn ihr mir helfen könntet!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.156

12.07.2016, 04:56:22 via Website

Ist definitiv mein Lieblingstitel, stelle mir das bildlich vor.
Bin jetzt mit dem razr nicht vertraut. Hast du schon mal versucht, es zurück zu setzen?
Hier im Forum gibt es schon ein paar threads mit eben dieser Problematik, aber für andere Modelle. Vielleicht wirst du fündig.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

12.07.2016, 10:18:32 via Website

Frk

Ist definitiv mein Lieblingstitel, stelle mir das bildlich vor.

Ja ich wollte eigentlich noch ein Bild zur Veranschaulichung anhängen.(laughing)

Bin jetzt mit dem razr nicht vertraut. Hast du schon mal versucht, es zurück zu setzen?
Hier im Forum gibt es schon ein paar threads mit eben dieser Problematik, aber für andere Modelle. Vielleicht wirst du fündig.

Ich habe es tatsächlich gestern zurückgesetzt (ich habe ein wenig im Forum geschaut...), aber das hat leider nicht viel gebracht.
Die Problematik besteht immer noch. :'(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.611

12.07.2016, 10:27:04 via Website

Das klingt nach einem Hardware-Defekt. Da du den Akku bereits getauscht hast, dürfte die Ladeelektronik eine Macke haben.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

12.07.2016, 14:09:04 via Website

Ich habe gestern noch einen weiteren Akku bestellt, weil ich mir dachte: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man einen defekten Akku zugeliefert bekommt? Ich dachte dass die Wahrscheinlichkeit gegen 0 konvergiert, trotzdem hatte ich ein wenig Hoffnung.
Und siehe da, der neue Akku funktioniert! Seit 30 Minuten ist nichts passiert.
Problem gelöst! Zufälle gibts! :D :D

— geändert am 12.07.2016, 14:10:23

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.611

12.07.2016, 14:17:58 via Website

Prima! :)
Ich habe übrigens auch noch ein Razr I. Ohne springenden Akku :D

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

17.09.2016, 19:23:20 via Website

Hallo Nicole,

ich bin bei meiner Suche eben auf diesen Thread gestoßen. Die Akkuanzeige meines Razr i XT890 macht leider seit 2 Tagen genau das, was Du geschildert hast. Nachdem ich viel recherchiert und mein Handy auch schon neu aufgesetzt habe, werde ich nun wohl auch als letzten Versuch einen Akkuwechsel vornehmen.

Dein letzter Post hat da sehr viel Hoffnung in mir geweckt. Funktioniert denn nun, einige Monate später, alles wie gewünscht? Es wäre super, wenn Du kurz die weitere Geschichte bis heute mit uns teilen könntest ;-) Ich würde ungerne das Geld und vor allem den Aufwand umsonst investieren.

VG
Sebastian

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

17.09.2016, 19:43:56 via Website

Sebastian R.

Hallo Nicole,

ich bin bei meiner Suche eben auf diesen Thread gestoßen. Die Akkuanzeige meines Razr i XT890 macht leider seit 2 Tagen genau das, was Du geschildert hast. Nachdem ich viel recherchiert und mein Handy auch schon neu aufgesetzt habe, werde ich nun wohl auch als letzten Versuch einen Akkuwechsel vornehmen.

Dein letzter Post hat da sehr viel Hoffnung in mir geweckt. Funktioniert denn nun, einige Monate später, alles wie gewünscht? Es wäre super, wenn Du kurz die weitere Geschichte bis heute mit uns teilen könntest ;-) Ich würde ungerne das Geld und vor allem den Aufwand umsonst investieren.

VG
Sebastian

Hallo Sebastian,

Schön, dass du hierher gefunden hast! :)
Ja, mein Handy funktioniert seit dem Akkuwechsel immer noch und ich bin ganz froh darüber. (cool)
Natürlich kann ich jetzt keine Ferndiagnose machen und dir sagen, dass die geschilderte Problematik auf dieselbe Ursache zurückzuführen ist wie bei mir. Aufgrund dessen möchte ich dir keine falschen Hoffnungen machen!
Beim Auswechseln des Akkus habe ich mich an einem Video von Youtube orientiert (ohne Ton), welches dennoch sehr sehr hilfreich war.
Bei weiteren Fragen stehe ich dir zur Verfügung!

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg, falls du erwägst, den Akku auszutauschen!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

17.09.2016, 21:11:39 via Website

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Der Akkutausch wird wohl wie gesagt der letzte Versuch, mein Handy zu retten. Hättest Du nun berichten müssen, dass nach zwei Tagen der Akku wieder "rumgehüpft" ist, hätte ich wohl die Finger davon gelassen. Dass keine Erfolgsgarantie besteht, ist mir natürlich bewusst. Dennoch deutet ja viel darauf hin, dass es klappen könnte, und ein Ersatzakku kostet nun auch keine 100€ ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

17.09.2016, 21:22:35 via Website

Sebastian R.

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Der Akkutausch wird wohl wie gesagt der letzte Versuch, mein Handy zu retten. Hättest Du nun berichten müssen, dass nach zwei Tagen der Akku wieder "rumgehüpft" ist, hätte ich wohl die Finger davon gelassen. Dass keine Erfolgsgarantie besteht, ist mir natürlich bewusst. Dennoch deutet ja viel darauf hin, dass es klappen könnte, und ein Ersatzakku kostet nun auch keine 100€ ;)

Dann bin ich mal gespannt, ob es funktioniert!

Antworten

Empfohlene Artikel