Bluetooth gezielt deaktivieren

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

04.07.2016, 20:08:38 via Website

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ich habe für mein XPERIA Z3 Compact 2 Bluetooth-Kopplungen in meinem Auto durchgeführt. Einmal für das Autoradio und einmal für die Freisprecheinrichtung. Beide Kopplungen sind aktiv sobald ich Bluetooth aktiviere. Allerdings ist dann weder Musik über Bluetooth hören noch telefonieren möglich, weil beides mit immensen Aussetzern bzw. Störgeräuschen verbunden. Sobald ich eine der Kopplungen aufhebe tritt das Problem nicht auf.
Meine Frage ist, ob es da Möglichkeiten zur Verbesserung gibt oder ob es eine App gibt bei der ich gezielt bestimmte Bluetooth-Verbindungen deaktivieren kann ohne sie gleich löschen zu müssen.

Danke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

05.07.2016, 15:11:19 via Website

Hallo,
schon mal versucht in den Bluetooth-Einstellungen am Android Gerät den jeweiligen Geräten nur die einzelnen Berechtigungen für Telefonie bzw. Medien zuzuordnen, so das jedes Gerät nur ein Recht hat?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

06.07.2016, 12:09:55 via App

Welches Autoradio und welche Freisprecheinrichtung nutzt du denn?

Ich hätte da noch ne Idee, warte aber erstmal die Antwort auf die obige Frage ab

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

06.07.2016, 14:33:14 via Website

Gute Idee, allerdings ist das Problem eher die gleichzeitige Verbindung zweier Geräte über Bluetooth. Ich kann zwar in den Einstellungen jedesmal wenn ich mich ins Auto setze entweder Bluetooth für das Radio oder für die Freisprecheinrichtung deaktivieren, würde aber lieber gezielt einzelne Geräte unbegrenzt deaktivieren können. Bis jetzt kann ich sie nur einmalig deaktivieren bzw. ganz löschen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

06.07.2016, 14:34:20 via Website

Ich habe ein Originalradio in meinem Renault Megane 2. Es heißt Update List und wurde mit Bluetooth aufgerüstet. Die Freisprech ist ebenfalls nachgerüstet und heißt Audio blue.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

06.07.2016, 15:35:19 via App

Ich verstehe nicht so ganz, wieso du zwei Geräte brauchst :?

Naja egal.
Also halten wir mal fest, wenn du beide Geräte gleichzeitig am Handy verbunden hast, dann gibt's Probleme.
Sobald du eines trennst, dann funktioniert das andere Problemlos?

Diese Haken hast du schon entsprechend angepasst?

Uploaded with Directupload Image Sharer

Bei mir sind beide Gesetzt, da meine FSE in meinem Ford Focus sowohl Musik über BT abspielt, als auch Telefonate darüber möglich sind.

Bei dir müsstest du dann bei der FSE den Haken nur fürs Telefonieren setzen und beim Radio dann nur fürs Mediendateien abspielen.

Wenn das nichts hilft, dann basteln wir ne Software Lösung ;)

— geändert am 06.07.2016, 15:39:05

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.604

06.07.2016, 15:41:49 via Website

also ich nutze auch 2 Bluetooth-Geräte gleichzeitig.

Wenn ich bei den gekoppelten Geräten schaue, dann ist neben jedem Gerät ein Zahnrad zur Einstellung.
Drück ich dieses, kann ich einstellen, ob es Audio oder Telefon unterstützen soll.
Ein Gerät nur auf Audio, das andere Gerät nur auf Telefon eingestellt und schon läuft es problemlos.

EDIT : da war ich zu langsam.... genau was Marcel schreibt.

— geändert am 06.07.2016, 15:42:38

LG MM ** If You Don't Dig The Blues, You Got A Hole In Yer Soul

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

06.07.2016, 17:37:54 via Website

Ich brauche ja nicht beide gleichzeitig...aber das eine ist eben meine Freisprecheinrichtung, die ich gerne aktiviert habe wenn ich während der Fahrt einen Anruf erwarte und die andere Verbindung ist eben die zu meinem Radio, damit ich die Musik von meinem Handy abspielen kann. Die jeweiligen Haken müssen nicht extra gesetzt bzw. deaktiviert werden, da bei mir die Freisprech nur Telefon-Audio und das Radio nur Media-Audio unterstützt. Es ist also jeweils nur ein Haken und der ist gesetzt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

06.07.2016, 23:06:40 via App

Ok, das klappt so also nicht...

Hast du mal probiert ob ein anderes Handy die selben Probleme macht?

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

07.07.2016, 14:16:31 via Website

Das Problem besteht bei einem XPERIA Z3 compact und bei einem SAMSUNG GALAXY S5 mini...ansonsten habe ich keine Handys zum ausprobieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

07.07.2016, 14:26:18 via App

Also nicht vom Handy abhängig.

Dann müssen wir uns was einfallen lassen.

Ich würde mit ner Automatisierungsapp vorgehen:
Zb IfThisThanThat oder automateIt usw

Dort stellst du ein, dass er immer bei Bluetooth nur Verbindung mit Radio herstellen soll und sobald ein Anruf eingeht, so soll er Radio trennen und FSE verbinden.

So würde ich das mal testen, wenns klappt wäre das ne Option.

Optimieren könnte man das dann, indem man sein Handy im Auto immer an der selben Stelle liegen hat und dort packt man einen NFC Tag hin

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

08.07.2016, 04:29:26 via App

Das klingt nicht nur nach nem Plan, das ist ein Plan (cool)

Probiere das mal aus und sag uns dann, obs geklappt hat.
Wenn du noch Hilfe mit der Automatisierungsapp brauchst, sag Bescheid, dann guck ich mal, ob ich hier jemanden rein holen kann, der die Apps deutlich besser beherrscht als ich

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

08.07.2016, 18:28:15 via Website

Ich hab mir mal "Automate" installiert. Damit sollte es gehen. Werde berichten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

09.07.2016, 02:01:06 via App

Ich bin auf das Ergebnis gespannt.

Hast du es jetzt mit nem NFC Tag gelöst?

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

08.06.2017, 17:40:26 via Website

Ich glaube, deine Frage hat keiner so richtig verstanden.
Ich suche auch eine App mit der man einzelne Bluetooth Verbindungen Ein -bzw. Abschalten kann.

Antworten

Empfohlene Artikel