Inet gedrosselt - keine 64 kbit

  • Antworten:17
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 34

25.06.2016, 11:03:08 via App

Mein Provider ist Deutschland Sim und habe einen Tarif mit 2 GB LTE Allnet, danach 64 kbit. Die 64 kbit erreiche ich nie! Egal mit welchem Sendemasten! Bin meistens bei gemessenen 16 kbit und damit funzt nur WhatsApp auf Textbasis, sonst gar nichts. Ist das bei anderen auch so? Das ist ja Vertragsbruch bzw. Betrug. Hab Dsim geschrieben, die meinten liegt am Masten ;-D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.732

25.06.2016, 12:55:46 via App

Guck dir mal den Vertrag genauer an. Gedrosselt heißt bei allen Providern bis zu 64kbit/s. Mehr als du hole ich bei der Telekom, wenn ich tatsächlich mal gedrosselt bin auch nicht raus.

Don't turn your back, don't look away. And don't Blink . Blink and you're dead.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 92

25.06.2016, 13:00:21 via Website

bei einer 200 mbit leitung bekommt man ebenfalls nie das volle potenzial, da es ja auch immer mit der verfügbaren bandbreite zusammenhängt, wenn du auf dem land mit einem guten netz wohnst hast du denke ich mal mehr bandbreite

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34

25.06.2016, 13:12:39 via Website

Ich kann euch nicht ganz folgen. Also bsplw. zu Hause habe ich LTE und ca. 42 Mbit Download. Jetzt ist meine Leitung gedrosselt und jetzt sollen 64kbit nicht möglich sein??

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.764

25.06.2016, 13:26:27 via App

64 kbit sind möglich, stehen aber nicht immer zur Verfügung ... das die Verträge eigentlich immer bis zu sowieso viel Bandbreite angeben, hast du da keine Handhabe und musst damit Leben ;)

Mit freundlichen Grüßen, Kai


Huawei Mate S
Asus ZenPad S 8.0

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34

25.06.2016, 13:30:11 via Website

Das versteh ich schon, nur aus welchem Grund sollendie 64 kbit nicht zur Verfügung stehen? Sobald die Flat wieder aktiv ist, hab ich wieder über 40 Mbit, also kann ich mir nicht vorstellen, dass es technisch nicht machbar ist?!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.764

25.06.2016, 13:34:05 via App

Eventuell wird eine andere Leitung genutzt, aber auch Außenstehende Faktoren kommen da rein, ich habe in der Wohnung z.B. weniger Bandbreite als draußen ;)

Frequenzen sind dabei ja auch unterschiedlich, und nicht jede Frequenz kommt gleich gut durch

Mit freundlichen Grüßen, Kai


Huawei Mate S
Asus ZenPad S 8.0

Antworten
  • Forum-Beiträge: 293

25.06.2016, 14:18:33 via App

Bei den Providern heißt es immer BIS ZU 64 kb/s also stehen dir nicht mehr zu.
Das ist alles im Vertrag festgeschrieben und die müssen sich aber auch an Mindestvorgaben halten und dadurch werden die bestimmt nicht deutlich mehr Leistung raushauen als Pflichz ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 92

25.06.2016, 18:08:55 via Website

Ich denke nicht dass du auf die 40Mbit kommst, da das ganze eigentlich durchgehend "gedrosselt" wird, z.B. bei Downloads oder bei Streams, die volle Bandbreite hast du niemals. Deswegen ja auch nur bis zu und nicht konstant.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 92

26.06.2016, 11:07:45 via App

Betrug? Ich denke eher, du hast was übersehen. Drillisch drosselt seit geraumer Zeit auf 16bkb/s. Guck mal lieber in den Vertragsunterlagen nach!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 63

26.06.2016, 17:29:34 via App

Es ist ohnehin ein Betrug am Kunden.
Es wird dir eine Flat verkauft die nach erreichen des Volumen so stark gedrosselt wird, das es eigentlich nicht mehr nutzbar ist. Das hat mit "Flatrate" nix mehr zu tun.
Da muss sich noch einiges ändern in Deutschland!!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.865

26.06.2016, 17:44:44 via Website

@AndiRoid77 man muss generell vorsichtig mit derartigen Aussagen sein in Bezug auf Betrug oder ist es nachweislich Betrug?
Alle Rahmenbedingungen zur Nutzung eines Mobilfunkdienstes finden sich in den Mobilfunkverträgen bzw. in den AGB der Mobilfunkanbieter.
Mit der Inanspruchnahme der Dienste bestätigt man die Akzeptanz der AGB und mit der Unterschrift auf dem Vertrag, die vertragliche Regelungen.

Wenn die Vertragsbestandteile und Inhalte der AGB nicht eingehalten wird, steht jedem frei, sich direkt mit dem Mobilfunkanbieter auszutauschen, ist man der Meinung das dennoch nicht vertragsgerecht der Service an den Kunde gegeben wird, dann steht es auch jedem frei, sich juristisch beraten zu lassen nur, im öffentlichen Raum würde ich auf ggf. unberechtigte Anschuldigungen wenn sie nicht belegt werden können, verzichten denn das kann für einen selbst ggf. rechtliche Konsequenzen haben.

— geändert am 26.06.2016, 17:56:49

Liebe Grüße
Rüdiger


Alle sagten: "Das geht nicht."
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 63

26.06.2016, 18:19:32 via App

Es ist schon eine Flatrate (Unbegrenzt) aber ab einem bestimmten Punkt praktisch nicht mehr nutzbar. Das ist schon verarschen irgendwie. Bei 3G mit ca 21Mbits verringert sich die Geschwindigkeit um den Faktor 500. Da muss doch mehr gehen.
Du suchst unterwegs nach einem Laden kannst aber mit der Drosselung zb Maps nicht mehr nutzen da es nach 20Minuten sagt, Verbindung nicht möglich.
Und natürlich kann ich selbst entscheiden diesen Service zu nutzen aber ich habe keine andere Wahl. In Österreich und der Schweiz geht es ja auch.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.865

26.06.2016, 18:26:13 via Website

Ich versteh dich und auch die Ärgernis ist vollstens nachvollziehbar.

Ich würde tatsächlich erstmal nochmals genau die AGB und den Vertrag durchlesen.
Dann würde ich mich nochmal sachlich und freundlich mit dem Mobilfunkanbieter in Verbindung setzen.

Kann dein Anliegen nicht für dich zufriedend gelöst werden, kannst du immer noch überlegen ob du dich juristisch oder verbraucherschutzmäßig beraten lässt.

Nur, versuch Trotz genervt sein, sachlich und freundlich zu bleiben.

Ich wünsche dir dafür viel Erfolg.

Edit: Ich wünsche natürlich dem TE dafür viel erfolg... verschreiberle von mir, sorry.

— geändert am 26.06.2016, 18:50:13

Liebe Grüße
Rüdiger


Alle sagten: "Das geht nicht."
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

26.07.2016, 20:37:11 via Website

Wenn ich meinen 1 GB aufgebraucht habe, ist das Internet nach der Drosselung nicht mehr zu nutzen.

Ich denke, dass das natürlich absolute Absicht ist, sonst würden sich ja keine Zusatzpakete mehr verkaufen lassen, usw.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.612

26.07.2016, 23:17:48 via Website

AndiRoid77

Es ist ohnehin ein Betrug am Kunden.
Es wird dir eine Flat verkauft die nach erreichen des Volumen so stark gedrosselt wird, das es eigentlich nicht mehr nutzbar ist. Das hat mit "Flatrate" nix mehr zu tun

Flatrate korrekt über setzt bedeutet Pauschalvertrag. Nicht All inclusive!

Eine Pauschalreise kannst du auch mit unterschiedlichen Leistungen buchen.

Zum Thema:
Das Handy ist weiterhin mit LTE zum Mobilfunkmasten verbunden. Die Drosselung erfolgt erst in den nachgeschalteten Systemen.

Welche gedrosselte Bandbreite die Provider anbieten, ist unterschiedlich. Manche bieten 64 kbit/s an, andere 32 kbit/s und wieder andere 16kBit/s. Wieviel man selbst bekommt, muss man dem Vertrag entnehmen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 63

14.08.2016, 12:43:40 via App

Aries

Flatrate korrekt über setzt bedeutet Pauschalvertrag. Nicht All inclusive!

Genau. Ein Pauschal Vertrag in denen ein Pauschalpreis unabhängig vom Umfang der Nutzung eines Angebots gezahlt wird.

Antworten

Empfohlene Artikel