Erfahrungsbericht und Diskussionsthread Samsung Gear S2 Classic

  • Antworten:91
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 10.264

24.06.2016, 20:59:26 via Website

Hallo zusammen,

hier wie versprochen ein kurzer Erfahrungsbericht zur Samsung Gear S2 Classic :)

Optisch finde ich sie sehr schön, was natürlich Geschmackssache ist. Macht einen sehr wertigen Eindruck. Nicht zu leicht, aber auch kein schwerer Brocken. Das Lederarmband ist etwas dick und wurde von mir durch ein Edelstahl-Meshgewebe-Armband ausgetauscht, was ich nach ein paar Tagen nur empfehlen kann. Sieht gut aus und ist sehr angenehm zu tragen!
Uploaded with Directupload Image Sharer

Uploaded with Directupload Image Sharer

Eingerichtet mit den Basisfunktionen war die Uhr recht schnell, das geht sehr intuitiv. Wenn man allerdings etwas in die Tiefe geht, tauchen schon ein paar Fragen auf:

Die Widgets/einzelnen Bildschirme der Uhr können nicht (wie z. B. auf einem Smartphone) verschoben werden. Wenn man z. B. eine bestimmte Reihenfolge möchte, muss man alle löschen und neu anlegen. Das finde ich etwas müßig…
Oder wenn ich zu meinem letzten Widget möchte, muss ich alle durchscrollen, bis ich beim letzten bin… Hier wäre eine Durchlaufschleife sinnvoll…
Sollte ich hier etwas übersehen haben und das geht doch, bitte ich um Feedback :D

Danke an Carsten, das geht doch: Widget gedrückt halten, bis der Bearbeiten-Modus kommt und dann zur Seite ziehen

Zudem hätte ich gerne eine Art Handbuch für S-Health, da muss man sich schon etwas reinfuxen ;)

Z. B. gibt es ein “Workout starten”-Widget auf der Uhr, bei dem “Laufen” voreingestellt ist. Hier wäre es schön, wenn man auch andere Sportarten auswählen könnte. Wie gesagt, falls ich das übersehen habe, bitte ich um Feedback.

Nun allerdings zu meinen Eindrücken beim Tragen:

Der Pulssensor sendet das ausschlaggebende Signal zur Feststellung, ob man die Uhr trägt oder nicht. Wird die Uhr nicht getragen, ist sie nicht mit dem Smartphone verbunden hat sich als falsch herausgestellt und es werden auch keine Benachrichtigungen angezeigt. Es erscheint eine kleine Uhr oben im Display und wenn man die Leiste herunterzieht, kommt die Meldung “Standalone”. Ist die Uhr verbunden, ist der 12 Uhr - Strich bei mir farbig (orange) gekennzeichnet, ich denke, das differiert evtl. je nach Watchface.

Die Vibration habe ich auf stark eingestellt, für mich ist das ausreichend, obwohl manche User sich beschweren, dass das ihnen zu schwach sei. Schade allerdings: GoogleNow-Benachrichtigungen werden zwar kurz auf dem Display angezeigt, aber sie vibrieren nicht, warum auch immer. Hier sollte Samsung dringend nachbessern! Übrigens werden auf der Uhr auch keine Nachrichten angezeigt, wenn das Smartphone-Display aktiv ist. Wahrscheinlich geht man davon aus, dass dann das Smartphone in der Hand ist. Ich finde es allerdings suboptimal.

Nachrichten wegwischen fand ich auf der Moto 360 einfacher, da einfach nach rechts gewischt wurde. Hier muss ich wieder bis nach oben zurückscrollen, aber das ist sicher Gewohnheitssache.Hat man eine Nachricht geöffnet, erscheinen am rechten Bildschirmrand drei (Menü)Punkte. Klickt man drauf hat man ein Menü, durch das man sich mit der Lünette durchscrollen kann. Die Symbole werden beim Anscrollen kurz erklärt/Mouseover)

Zur Akkulaufzeit kann ich momentan nicht viel sagen, mehr als ein Tag war bisher bei mir nicht drin, das muss sich wohl noch einpendeln, am Anfang spielt man sowieso noch viel rum ;)

Die Ladezeit empfinde ich als wesentlich länger als bei meiner Moto 360, hab’s aber noch nicht gemessen. Pi mal Daumen würde ich sagen, braucht sie länger als zweieinhalb Stunden zum Aufladen. Das empfinde ich bei dem kleinen Akku eigentlich als zu lang.

Leider gibt es erst noch wenige Apps für die Gear S2, da ist bei Android Wear die Auswahl größer, aber im Grunde habe ich alles, was ich brauche.

S-Health macht insgesamt einen guten Eindruck, es wird alles in einer App erfasst. Der Schrittzähler scheint auch richtig zu zählen, ich komme jedenfalls auf ähnliche Werte wie früher mit meinem Withings Pulse. Die Pulsmessung ist in Ordnung, zumindest bei der sporadischen Messung. Da gibt es die fast gleichen Werte wie bei meinem Polar-Gurt. Ernährungserfassung scheint ähnlich wie bei myfitnesspal zu sein. Leider kann z. B. diese App nicht verbunden werden und auch die Daten von runtastic können nicht übertragen werden. DAS wäre für mich noch das Sahnehäubchen!

Spracherkennung funktioniert gut. Prima finde ich auch, dass man mit der Uhr seine Favoriten in den Kontakten anwählen kann. Telefonieren geht natürlich nur auf dem verbundenen Phone (oder Headset, je nachdem ;))

Musik abspielen und pausieren funktioniert auch einwandfrei. Man muss natürlich daran denken, die jeweilige App in der Gear App auszuwählen unter den Berechtigungen….

Bluetooth-Reichweite ist ähnlich wie bei meiner Moto 360, Verbindung erfolgt prompt, nur wenn man die Uhr von der Ladestation nimmt, muss man sie wohl über die Gear App verbinden, das dauert auch schon länger als normal, funktioniert aber problemlos. Das nächste Mal werde ich mal abwarten, ob es auch ohne App geht….bisher war mir das zu langsam.

Generell muss ich sagen, finde ich das Durchscrollen mit der Lünette als sehr angenehm! Gut gemacht, Samsung!

Insgesamt bin ich - auch wenn jetzt hier einige Kritikpunkte stehen - doch sehr zufrieden und freue mich jedesmal, wenn ich draufgucke. Hier ist es Samsung wirklich gelungen, eine Smartwatch zu schaffen, der man die Smartwatch nicht sofort ansieht. Optisch für mich ein Highlight unter den Smartwatches, aber wie gesagt, das ist Geschmackssache…

Das war mein erster Eindruck, sollte mir noch etwas auffallen, reiche ich das noch nach.

Ich würde mich freuen, wenn hier ein reger Austausch zur Samsung Gear S2 entsteht! :) Tipps und Tricks sind immer willkommen! Oder vielleicht erzählt ihr, welche Apps ihr auf der Gear S2 am meisten nutzt?

PS: Vielleicht könnte man ein Unterforum zur Gear S2 anlegen?

— geändert am 25.06.2016, 16:30:18

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Ronald U.AriesMaik

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.264

24.06.2016, 20:59:39 via Website

reserviert

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.264

24.06.2016, 20:59:48 via Website

reserviert

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.503

24.06.2016, 21:10:51 via App

Mit welchem Smartphone nutzt du sie denn?
Ich plane schon fürs G5, allerdings Zweifel ich an den Funktionen gegenüber einem Nicht-Samsung Gerät.

||| Galaxy S (RR, 6.0.1) |||
||| Galaxy S4 (jdcteam, 7.1.1, root) |||
||| Tablet Z4 LTE (Stock, 7.1.1) |||
||| LG G Watch (6.0.1, AW 2.8, root, BL offen) :) |||
||| ZTE Axon 7 (Stock, 7.1.1) |||
||| Fossil Q Explorist (8.0.0, AW 2.8) |||

R.i.P.
Nexus 9
LG G5

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.264

24.06.2016, 21:23:58 via Website

Ich verwende sie mit einem LG G4.

Bis jetzt habe ich nichts vermisst. Ich glaube, bei den Samsung- Apps wie S-Health und S-Voice kann es Einschränkungen geben...

Ich werde in Zukunft mal darauf achten, ob mir was auffällt :)

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

24.06.2016, 22:07:05 via App

Bei mir ist sie auch auf der Ladestation mit dem Handy verbunden und muss beim Abnehmen von der Ladestation nicht per App neu verbunden werden. Die App muss ich praktisch nie starten...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Sandra G.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.264

24.06.2016, 22:15:52 via Website

Mmh, dann muss ich das mal beobachten. Danke für die Rückmeldung, @Carsten :)

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

24.06.2016, 22:16:56 via App

Du hast in der kurzen Zeit schon mehr mit dem Teil gemacht als ich in einem halben Jahr.... 😂👍

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.264

24.06.2016, 22:25:37 via Website

Bin eben ein Spielkind ;)

So, hab's gerade nochmal getestet: Bluetooth aus am Phone, Uhr getrennt, Bluetooth an, Uhr wird nicht automatisch verbunden. Gehe ich allerdings mit Bluetooth-Verbindung außer Reichweite und komme zurück, verbindet sie sich automatisch.

Vielleicht funktioniert das mit Samsung-Handys besser... (thinking)

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.663

24.06.2016, 22:26:24 via Website

Interessanter Bericht!

Aber ich stehe den Smartwatches immer noch kritisch gegenüber und würde mir für den Preis lieber eine Uhr kaufen, die auch ein Schmuckstück ist.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Dänu

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.264

24.06.2016, 22:30:03 via Website

Ich weiß auch nicht, ob ich das Geld investiert hätte, wenn ich nicht die großzügige Rückerstattung von Amazon bekommen hätte. So war der Schmerz nicht ganz so groß ;)

Alles in allem möchte ich eine Smartwatch nicht mehr missen (cool) Sicher nicht lebensnotwendig, aber "Nice to have" :)

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

24.06.2016, 23:10:29 via App

Sandra G.

Bin eben ein Spielkind ;)

So, hab's gerade nochmal getestet: Bluetooth aus am Phone, Uhr getrennt, Bluetooth an, Uhr wird nicht automatisch verbunden. Gehe ich allerdings mit Bluetooth-Verbindung außer Reichweite und komme zurück, verbindet sie sich automatisch.

Warum machst Du denn Bluetooth aus und an?

Lass es doch an...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29.936

25.06.2016, 07:17:05 via Website

Glückwunsch und dicken Dank für den Bericht.

Wie es aussieht hast du die richtige Wahl getroffen. (cool)

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.264

25.06.2016, 07:58:07 via Website

@Carsten: lass ich normal auch an, das war nur ein Test, um auszuprobieren, ob die Uhr dann verbindet...

Heute morgen hat es dann funktioniert... Ich werde das beobachten.

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

25.06.2016, 08:17:50 via Website

Danke für den tollen Bericht.

Das interessante für mich ist die Tatsache dass das Wort Tizen nie fällt, es scheint einfach keine Rolle zu spielen, (denn wir wissen dass Du eigentlich genau erklären könntest woher das OS stammt) und dass es zwar "schlechte Sachen" gibt, man mit diesen aber trotzdem leben kann, und das Design Dir gefällt (weil mir nicht).

Ich muss gestehen ich habe mich bis jetzt nicht mit solchen Uhren beschäftigt im Detail, kann also iWatch, AndroidWaer und Tizen softwaremässig nicht wirklich vergleichen, weil ich einfach keine Uhr täglich laden will.

Würdest Du/Ihr denn bestätigen, dass Tizen in der Bedienung mehr bei der Apple iWatch ist und damit bedienfreundlicher als Android Wear ist. Die iWatch hat viel mehr Apps als Tizen und ist deshalb über alles gesehen die Beste Smartwatch? Android Wear hat das schlechtere Bedienererlebnis im Vergleich zu Tizen, aber mehr Apps, aber insgesamt betrachtet ist die Bedienung wichtiger als die Apps die man im Alltag eigentlich nicht braucht? (es scheint ja dass an Apps oder Zusatzapps alles vorhanden ist bei Tizen was die User mir der Uhr so machen wollen)
Die Rangliste wäre also: 1. iWatch, 2. Tizen, 3. AndroidWaer, ... aber da man für Androidgeräte keine iWatch nutzen kann, entfällt es für "uns" aus der Liste?!
Kann man das so zusammenfassen?

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.264

25.06.2016, 08:57:57 via Website

Leider kann ich Dir zu der iWatch nichts sagen, da ich die nie in der Hand hatte... Apple hat zwar ein gut abgestimmtes System (insgesamt), kam für mich aber nie in Frage, da ich nicht bereit bin, deren Preise zu zahlen und seit ich mich (auf Grund der ipods meiner Jungs) mit iTunes rumärgern musste, ist Apple für mich ganz raus...

Android Wear ist nicht unbedingt schlechter zu bedienen, ich finde halt nur die Bedienung mit der Lünette prima und die zwei Knöpfe (zurück und Home). Das vereinfacht die Bedienung, jedoch lässt sich das bei Android Wear teils auch mit Apps regeln. Den Wear Mini Launcher fand ich z. B. klasse!

Ist halt alles eine Frage der Gewohnheit :)

Im großen und ganzen hast Du recht, aber eigentlich möchte ich hier keine Rangliste erstellen, da es halt auch auf die Bedürfnisse des Einzelnen ankommt.

Wenn meine Moto 360 nicht den Geist aufgegeben hätte, wäre ich wohl nicht so schnell bei Samsung gelandet.

Und dann spielte auch zum großen Teil Neugier auf Neues mit, denn Android Wear kannte ich ja schon ;)

— geändert am 27.06.2016, 17:04:54

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

25.06.2016, 09:10:09 via Website

Ahh ok, ich habe nicht mitbekommen dass die Moto 360 kaputt ging, dachte deshalb dass du bewusst Tizen Android Wear vorgezogen hast.
Danke für die Klärung dass Android Wear nicht wirklich schlechter zu bedienen ist.

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

25.06.2016, 09:33:35 via App

Dänu

Danke für die Klärung dass Android Wear nicht wirklich schlechter zu bedienen ist.

Du hast halt bei AndroidWear keine drehbare Lünette. Die ist schon sehr praktisch, finde ich.

Ansonsten: meine Gear S2 lade ich alle drei bis vier Tage. Nix täglich.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Ronald U.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

25.06.2016, 09:40:36 via Website

3-4 Tage ist ganz ok, ich vermute dann aber dass du sie nur als "Uhr" benutzt und das Display nicht allzu oft an ist.

Das was ich bis jetzt von Android Wear 2.0 gesehen habe hat mich eigentlich schon überzeugt 'bedienungsässig'.

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.264

25.06.2016, 09:42:36 via Website

@Carsten: Hast Du das Display immer an? Welche Helligkeit?
Und zum Sport hast Du sie gar nicht benutzt, oder? Das Tracking zieht schon am Akku...

Aber bei mir kommt die Uhr nachts sowieso auf die Ladestation...

— geändert am 25.06.2016, 09:44:04

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten

Empfohlene Artikel