Simyo abzocke vielleicht interessiert eine oder anderen der das gleiche gerade mit macht.

  • Antworten:20
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 1.017

23.06.2016, 19:24:53 via Website

Was bis hier geschehen ist.

Antwort von Simyo

Sehr geehrter Herr Dan,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte beachten Sie, dass der offene Betrag von Ihnen im gesamten Umfang überwiesen werden muss.

Die Aufladung erfolgte am 04.05.2016, die Deaktivierung erst am 12.05.2016.
(Bemerkung sehe unten Guthaben am 02.05.2016 ist 31,00 Euro automatische Aufladung beim 10 Euro, Vertrag von 13.10.2008.
Es wurde bereits am 05.04.2015 mit 25 Euro aufgeladen, der Rechnung betrag war April 2016 - 1,17 Euro
)

Haben Sie Fragen rund um simyo? Hier finden Sie Antworten! www.simyo.de/kontakt

Viele Grüße

Christian
simyo Kundenservice

5818680

(* Auf Beratung meinen Anwalt soll ich nicht auf die E-Mails Reagieren, erst wenn ich eine schriftliche Post erhalte wo der Streitwert höher wird bitte senden sie mir ihre Forderungen schriftlich als Brief.*)

---------- Ursprüngliche Nachricht ----------

Seher geehrten Damen und Herren.

Betriff Simyo Rufnummer 4917………,

Gekündigt würde der Vertrag am 02,05,2016 durch Abo Alarm.
E-Mail von Simyo mit Kündigung Bestätigung erhalten am 03,05,2016 mit
genannte und bestätigte Kündigung Datum 12.05.2016, die Sim-Karte würde auch
pünktlich und fristgemäß Gesperrt.

Bitte beachten sie das oben genannte Datum

Am 02.05.2016 war mein Guthaben 31,00 Euro.
Am 05.05.2016 würde 3,90 Euro Monatliche Grundgebühren abgebucht verbleiben
dann 27,10 Euro
Am 10.05.2016 Verbindung Übersicht 0,09 Cent Verbleiben dann 27,01 Euro.

Der Betrag von 27,01 Euro würde mir auf mein Konto nach dem
Restguthabenauszahlung Antrag am 27.05.2016 (Konto Eingang).

Warum Würde am 11.05.2016 von mein Konto der Betrag 25,00 Euro + der Betrag
9,90 Euro nochmal abgebucht Vertrag Ende 12.05.2016.
Die Sim-Karte (0171…….) würde bereit am 05.04.2016 aufgeladen worden
25,00 Euro + 9,90 Euro.

Eine Guthaben von 27,01 Euro war vorhanden warum nochmal 25,00 Euro, und
beim Internet Flatrate volle 9,90 Euro und nicht nur bis 12.05.2016

Wichtig von alle oben genannte Angaben habe ich Screenshot als beweis und
können jeder Zeit vorgelegt werden.

3 Telefonate mit ihren Kunden Dienst am 31.05.2016 mit Fr. K. und Fr.
W. waren um sonst und auch keine weitere Hilfe.

Sollte innerhalb 14 Arbeitstagen keine Lösung gefunden werden bin ich bereit
über ein Anwalt das zu regeln, und erwarte eine schriftliche oder ein E-Mail
innerhalb 14 Arbeitstagen als Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
..... Dan

Edit by Mod Pascal: Namen gekürzt

— geändert am 25.06.2016, 13:09:17 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 92

24.06.2016, 19:40:42 via App

Sorry, aber ich verstehe nur Kauderwelsch, vermutlich so wie Simyo.

Noch mal der Reihe nach, was wurde wie aufgeladen?

Dan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.017

24.06.2016, 20:04:53 via Website

Das fehlt mir schwer in Schrift mich auszudrucken .
Mein gut haben war 31 Euro und Simyo hat trotzdem noch 25 Euro aufgeladen.
Des wegen werde ich ein Anwalt einschalten im Juli werde ich hier berichten.
Simyo hat auch die volle betrag für Internet abgebucht zusätzlich 9,90 vertrag ende war 12.06.16 die hätten höchsten nur 4,95 Euro abbuchen sollen.

Simyo guthaben war genug vorhanden die hätten nicht mehr 25 Euro abbuchen müssen.
und das lustige daran die 25 Euro sind auf mein Simyo Konto nicht zusehen gewesen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.843

24.06.2016, 20:09:56 via Website

Das sind aber nicht zufällig die 25 Euro Portierungsgebühr für die Rufnummermitnahme, oder?

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Dan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.017

24.06.2016, 20:17:13 via Website

Nein Portierungsgebühr würde von meine neuen Provider übernommen worden.
Dafür hätte mein guthaben auch gelangt.

Habe beim Simyo 2 Verträge gehabt deswegen kann ich unterscheiden alle 2 Verträge waren gleich

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

25.06.2016, 07:59:47 via App

Nachdem aus deinem Post weder eine Frage, noch eine Feststellung hervorgeht, frage ich mich, was du denn überhaupt möchtest. Dass du dann noch Simyo Mitarbeiter (einer ist offenbar Absender der Mail) in Zusammenhang mit solch einem Post nennst, zeugt von mangelndem Respekt. Stell dir vor, dein Name würde von x-beliebiger Person in Zusammenhang mit Problemen genannt. Würdest du wahrscheinlich auch nicht super finden.

— geändert am 25.06.2016, 08:00:29

Dan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 63

25.06.2016, 12:28:17 via App

Wenn die Internet Flat neu beginnt vor dem Ablauf des Vertrages, buchen Sie den vollen Betrag für die Flat ab. Das sollte auch in den AGB stehen, das keine Teilzahlung oder Restguthaben eines Monats möglich sind.

— geändert am 25.06.2016, 12:28:34

Dan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.017

25.06.2016, 13:03:10 via Website

Frank K.

Nachdem aus deinem Post weder eine Frage, noch eine Feststellung hervorgeht, frage ich mich, was du denn überhaupt möchtest. Dass du dann noch Simyo Mitarbeiter (einer ist offenbar Absender der Mail) in Zusammenhang mit solch einem Post nennst, zeugt von mangelndem Respekt. Stell dir vor, dein Name würde von x-beliebiger Person in Zusammenhang mit Problemen genannt. Würdest du wahrscheinlich auch nicht super finden.

Genau das ist was ich möchte meine Fehler korrigieren mit deinen Post hast du mich auf was aufmerksam gemacht was ich nicht beachtet habe danke dafür.
Und ja das ist ein Feststellung und auch eine Tatsache das Simyo keine Interesse hat diese Problem zu Lösen.
Eine Erklärung von Simyo würde mir langen aber die haben keine.
Und ich bin nicht der einzige der solche Problemen mit Simyo hat.

Das was ilurme , Daniel U. , und auch du geschrieben habt ist für mich eine Große Hilfe um das besser zu machen.
LG. Dan

Und Respekt kann ich nicht haben von niemandem die nicht ekleren können was sie tun wen um mein Geld geht.

— geändert am 25.06.2016, 13:14:39

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.017

25.06.2016, 13:10:56 via Website

AndiRoid77

Wenn die Internet Flat neu beginnt vor dem Ablauf des Vertrages, buchen Sie den vollen Betrag für die Flat ab. Das sollte auch in den AGB stehen, das keine Teilzahlung oder Restguthaben eines Monats möglich sind.

Es ist möglich ist beim meinen Freund gemacht worden.
Simyo will eigene Fehler nicht zu geben.

Beim 3 Tel. anfrage heißes: e, hm, bitte, kann ich nicht sehen, vielleicht, kann sein, usw.

— geändert am 25.06.2016, 13:53:33

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.168

25.06.2016, 15:53:23 via Website

Dan, ich hab mir das jetzt drei mal durch gelesen und werde auch nicht schlau draus. Vielleicht solltest du dir bei einem Freund Hilfe zur Formulierung holen. Evtl lässt sich das Problem dann lösen.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Dan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.017

25.06.2016, 16:12:26 via Website

Ja ich erkenne jetzt das Problem meine Art des Formulierung ist sehr schwierig.
Deswegen werde ich ein Anwalt beauftragen das für mich zu tun.
das hätte Simyo auch machen könne und mir bescheid geben können das sie mich nicht verstehen wider Telefonisch noch schriftlich.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.871

25.06.2016, 16:45:49 via App

Dan, Du willst wirklich wegen 25 Euro einen Anwalt einschalten, der Dich etliche hundert Euro kosten wird? Seltsame Rechnung. Und wie kommst du darauf, dass es nicht die Portierungsgebühr ist? Es kann ja gut sein, dass dein neuer Anbieter den Betrag ersetzt, aber an simyo musst natürlich du überweisen.

Radio geht ins Ohr, Fernsehen ins Auge
Meine Geräte:
Samsung Galaxy TabA (2016)
Honor 9

Dan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.843

25.06.2016, 17:05:18 via Website

Also ich kenne es auch so, dass man dem alten Anbieter 25 Euro Portierungsgebühr zahlen muss und der neue Anbieter einem 25 Euro gutschreibt wenn man eine eigene Nummer mitbringt.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Dan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.017

25.06.2016, 19:37:07 via Website

Harald Pailliart

Dan, Du willst wirklich wegen 25 Euro einen Anwalt einschalten, der Dich etliche hundert Euro kosten wird? Seltsame Rechnung. Und wie kommst du darauf, dass es nicht die Portierungsgebühr ist? Es kann ja gut sein, dass dein neuer Anbieter den Betrag ersetzt, aber an simyo musst natürlich du überweisen.

Ja die Anwalt kosten sind kein Problem.
Und du kannst recht haben, müsste dann Simyo diese Wort Portierung in Rechnung erwähnen damit ich als Kunde bescheid was ich bezahle.
Und nicht einfach 25 Euro Abbuchen ohne Bemerkung und was ist mit die 9,90 Euro für Internet Zugang die auch voll abgebucht worden sind.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.017

07.07.2016, 20:41:18 via Website

Nun heute würde das Problem den Anwalt übergeben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

17.07.2016, 17:55:52 via App

Bei Einzugsermächtigungen bzw. Lastschriften hat man bei allen Banken die Möglichkeit innerhalb von 6-8 Wochen sein Geld Gebürenfrei zurückzubuchen. Beim Online-Banking giebt es sogar eine Rückbuchungsfunktion. Bei Überweisungen müßte man es aber mit seiner Bank klären und würde ca. 21,- Gebüren zahlen; zumindestens bei der Postbank. Im Inernet steht zwar was von 13 Monate bei Lastschriften und bei Überweisungen von 8 Wochen, das wurde aber von meiner (Post-) bank nicht bestätigt. Dann mach das doch erstmal dann ist das Geld wenigstens wieder in Deiner Tasche. Du solltest aber einigermaßen sicher sein das Deine Rechmung stimmt. Kannst ihnen ja einen Brief mit Deinen Gründen schreiben, denn so muß Simyo zusehen wie sie an ihr abgezoktes Geld kommen wollen und nicht Du. Ich denke das sie dann sicher sehr viel motivierter sind den Fall zuklären und auch sehr viel schneller nochmal nachrechnen. Gut ist es auch, wie Du es schon angefangen hast, ihnen Fristen von 7,10 oder 14 Tage für iihre Antworten zu geben ! Auch im Imtetmet müßte es daruf Antworten geben. Frag z.B Google , " wie viel Zeit darf man für einen Antwortbrief deklarieren ? " Oder, " wie viel Wochen kann ich bei Lastschriften mein Geld zurückbuchen ". Oder ruf einfach bei Deiner Bankfiliale an und frag da nach. Teu teu teu R.Moreno

Dan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.017

17.07.2016, 18:09:19 via Website

Das Geld würde von mir online zurück gebucht der Rest erledigt meine Anwältin hoffe ich.
Bis jetzt kein Antwort von Simyo außer ein zweiter Mahnung mit höhere Forderung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.017

24.07.2016, 10:36:38 via Website

nun am 19.07.16 hat meine Anwältin geschrieben.

D/Simyo
Rechnungsnummer: 49171
Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit zeige ich an, dass ich
Herrn D, ....Str. ..., .....
in oben bezeichneter Angelegenheit anwaltschaftlich vertrete. Ordnungsgemäße
Bevollmächtigung wird versichert.
Mein Mandant legte mir den bereits geführten Schriftverkehr zur Prüfung vor. Es wird
Ihrerseits noch ein Betrag in Höhe von 25,00 € zzgl. 4,00 € Rücklastschriftgebühren,
insgesamt 29,00 € von meinem Mandanten gefordert. Dieser Betrag ist nicht
gerechtfertigt. Das Vertragsverhältnis ist beendet. Ich bitte um Bestätigung, dass die
Angelegenheit erledigt ist. Höchst vorsorglich bitte ich um Mitteilung, um welche
Forderung es sich hier noch handeln soll.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.017

24.07.2016, 10:50:38 via Website

Und das war der Antwort am 21.07.16

image

Antworten

Empfohlene Artikel