[Resurrection Remix M][Note 3] hoher Verbrauch trotz Doze und deaktivierten Wakelocks

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

21.06.2016, 11:31:58 via Website

Guten Tag liebe Gemeinde,

Ich teste seit einigen Wochen mein Note 3 mit verschiedenen Custom Roms auf Cyanogen Basis bzw. mit Marshmallow.

Seit mehreren Wochen nutze ich die Resurrection Remix Rom und wäre soweit zufrieden, wäre da nicht der unerklärlich hohe Energieverbracuh im Standby.

Meine Beobachtungen habe ich über mehrere Tage daheim gemacht.
WLAN aktiviert, Mobile Daten, Standort, Synchronisation und Bluetooth deaktiviert.

Ich nutze folgende Apps:

Naptime [aggresive Mode und disable Motion detection]
DOZE (Icon mit der Eule) [ebenfalls aggressiver Modus]
Better Battery Stats

Ich habe spaßeshalber mal sämtliche Wakelocks deaktiviert, um zu sehen wie sich der Standbyverbrauch verändert und war überrascht als ich Pro Stunde ca. 5% Akku verlor.

Display über mehrere Stunden aus, im WLAN mit Router in Sichtweite, 2,4Ghz Netz.
Better Battery Stats attestiert mir, dass das Smartphone 95% im Deep Sleep war, dennoch hat der Akku massiv verloren.
Hinzu kommt das Bluetooth zwischenzeitlich aktive Wakelocks anzeigt, obgleich deaktiviert und wlan_rx_wake hat mehr als 900 Wakelocks. wlan_wd_wake sogar 2300.
Partial Wakelocks habe ich nur 2x ProximitySensor und GSMConnection.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich begehe ja offensichtlich Fehler, welche mir leider nicht ganz erkenntlich sind. :-/

Antworten
  • Forum-Beiträge: 30

21.06.2016, 12:58:46 via Website

Zum einen ist es von der verwendeten Rom Version abhängig, da selbst innerhalb einer gleichen Cutom Rom bei unterschiedlichen Versionen deutliche Unterschiede wahrnehmbar sind. Ich bspw. habe mit der Cyanogenmod 13 (Versionendung 24) die besten Resultate mit meinem LG G3 32GB. Standyby heißt bei mir auch wirklich Standby (Deep Sleep bis auf Weckerfunktion). Ich verliere über Nacht nach 10 Stunden nicht 1%.

Ich empfehle daher andere Versionen zu testen und vor allem KEINE Batteriespar Apps oder dergleichen zu verwenden. Auch nur die Apps welche benötigt werden, draufmachen. Dazu noch sämtliche belanglose Apps deaktiveren. Titanium Backup dient bspw. hervorraged dazu, alles was man nicht nutzt, einzufrieden sowie komplette Sicherungen, die man sogar einzeln rückgängig machen kann. Wenn du natürlich noch etwas sparen willst, kannst du CPU Tuner oder Set CPU benutzen um deine Geräte zu undervolten. Im Normalfall werden Prozessoren eher schlecht angesteuert wie ich selbst festgestellt habe. So vermeidet man Akkuverbrauch und ein warm werden oder heiß laufen.

Apps mit denen du Profile anlegen kannst, wann Verbindungen aktiviert oder deaktiviert werden, sind auch von Vorteil. Du kannst über Nacht auch den Flugmodus einschalten was eigentlich das meiste ausschaltet. Da macht dein Gerät auch keinen Mucks mehr bis es Zeit ist aufzustehen.

Btw: Damit Wecker im Flugmodus zuverlässig funktionieren, Systemprofilvorgaben in der Custom Rom, in meinem Fall Cyanogenmod "deaktivieren".

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

21.06.2016, 14:15:14 via Website

Hallo Akron,

Ich werde mal andere Versionen probieren. Demnächst kommt ein Update, evtl wird es damit besser.

Bzgl. der Apps: Ohne diese Apps geht das Note überhaupt nicht in Deep Sleep. Nie. Und Doze ist aktiviert. Erst darum habe ich diese Apps probiert.

Ich gucke mir Titanium Backup mal an, Danke.

Mit dem Throtteln der CPU habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn ich z.B auf 1,4 GHz reduziere kackt mir oft mals der Launcher ab oder das Gerät hängt sich komplett auf. -.-

Ich habe mir mal so eine App angeschaut. Glaube die hieß Do this when that oder so? Ist aber nicht ganz leicht zu bedienen muss man sich reinfuchsen.

Das mit dem Flugmodus habe ich z.B auch schon anders gelesen. Gibt nen Haufen Threads wo Leute beklagen das trotz Flugmodus massive Wakelocks den Akku leersaugen. ^^

Danke für deinen Rat.

LG

— geändert am 21.06.2016, 14:16:44

Antworten
  • Forum-Beiträge: 30

22.06.2016, 00:04:49 via Website

Also mit einer Custom Rom ist das mehrheitlich Einstellungssache. Ich kann mir auch nicht vorstellen das ein bisschen untertakten dafür sorgen kann, dass der Launcher abschmiert. Genug Leistung ist ja nachwievor da. Und warum sollte es ohne zusätzliche Apps nicht funktionieren, verstehe ich nicht oder sollte besser sagen das ich da nicht auf dem laufenden bin was Doze etc. angeht. Du betreibst ja dann ein gerootetes Gerät mit einem gänzlich neuen OS.

Schau dir mal Titanium Backup an, damit kannst du einiges auf Eis legen und somit die Anzahl an Quellen für Wakelocks verringern. Denn irgendas muss es ja sein was dann eben an der Akkuleistung zieht. Notfalls kannst du einen Taskkiller installieren der dir noch offene hartnäckige Apps schließt.

Antworten

Empfohlene Artikel