HTC 10 — Wie die SD Karte (als interner speicher formatiert) mit Dateimanager ansehen?

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

13.06.2016, 21:11:47 via Website

Ich hab meine SD Karte als internen Speicher formatiert. Soweit so gut. Nun kann ich aber nicht mehr auf diesen Speicher zugreifen, anders gesagt nichts anderes tun als plump Apps darauf zu installieren. Wenn ich den solid explorer öffne, lande ich im "Stammverzeichnis". Dort gibt es nen Ordner namens "storage", von dem ich annehme, dass er die SD Karte repräsentiert. Ich kann in dem Ordner aber nichts machen da ich anscheinend keine Rechte habe ("Zugriff verweigert").
Wie kann ich ganz normal mit dem Dateimanager auf die SD karte zugreifen und Ordner und Dateien erstellen, Musik raufladen und die ganzen Dinge vollziehen die man eben mit ner SD Karte tut?

— geändert am 13.06.2016, 21:13:57

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

13.06.2016, 21:39:48 via App

Wenn du eine externe SD Karte als zusätzlichen internen Speicher Formatierst, fungiert er wie der eigentliche interne Speicher. Was heißt das du in diesem sinne keine externe SD Karte mehr hast. Deshalb wirst du auch keinen Zugriff auf eine externe Speicherkarte haben. Den internen Speicher, welchen du im Dateimanager wieder findest, bildet jetzt den Zusammenschluss aus internen und externen Speicher.

Beachten solltest du auch, dass die Speicherkarte welche jetzt als interner Speicher Formatiert wurde, eben wie der eigentliche interne Speicher verschlüsselt ist. Dies wiederum bedeutet, dass du die Speicherkarte in diesem Zustand in keinem anderen Smartphone nutzen kannst, eben so wenig wie am PC. Willst du dies wieder haben, musst du diesen Vorgang rückgängig machen, dann hast du wie gewohnt Zugang zu deiner externen SD Karte.

Ganz wichtig ist auch hier. Wenn du die externe SD Karte als internen Speicher Formatiert hast, kann und wird es passieren, dass das Gerät Apps und Daten auf dem kompletten internen Speicher ablegt. Wenn du die Karte jetzt ein paar Monate nutzt und Apps oder andere Daten aufs Gerät speicherst, ist das Gerät natürlich auf die Speicherkarte angewiesen. Emtnimmst du diese nun oder machst diesen Vorgang rückgängig, werden deinem Gerät wichtige Daten fehlen, eben weil du nicht mehr selbst entscheiden kannst, was wo gespeichert wird. Dies kann unter Umständen zu Problemen führen.

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

MfG

Patrick Mair

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

13.06.2016, 22:04:37 via Website

Danke, hab jetzt das Problem gelöst. Ich hatte auch auf die SD Karte als internen Speicher keinen Zugriff. Mit einem Neustart des Smartphones hat sich alles wieder geregelt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

13.06.2016, 22:14:09 via App

Na um so besser. Wenn wir jetzt schon beim Thema sind, wie viel Speicher steht dir zur Verfügung? Ich habe das Galaxy S7 und dieses hat 32 Gb Speicher. Mit meiner SD Karte von 128 GB stehen mir nach dem Formatieren zum erweiterten internen Speicher lediglich 128 GB zur Verfügung, wobei es doch eigentlich 128 GB plus die 32 Gb schon vorhandenen internen Speicher sein sollten, oder?

MfG

Antworten

Empfohlene Artikel