Samsung Galaxy S6 — Schlechte Verbindung bei aktiviertem LTE/3G

  • Antworten:18
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 11

09.05.2016, 11:19:05 via Website

Hallo liebe Community,

ich habe nun seit einem halben Jahr ein S6 und habe damit folgendes Problem:

Der Empfang ist drinnen sowie draußen mäßig bis schlecht, wenn ich das LTE/3G Netz aktiviert habe. Gehe ich allerdings in die Einstellungen > Mobile Netzwerke und schalte dort auf "Nur 2G" um, habe ich super Empfang zum Telefonieren, kann allerdings (logischerweise) nicht mehr surfen, navigieren, etc.

Nun zu meiner Frage:
Wie kann ich umgehen, dass ich jedes Mal umschalten muss, je nachdem ob ich surfen oder telefonieren möchte? Ist das Problem nur bei mir oder gibt es Leidensgenossen? Und haben diese vielleicht schon eine Lösung?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
Sebastian

Jessie Wilk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

09.05.2016, 12:32:28 via Website

Hi Sebastian,

mein Cousin und seine Frau hatten das gleiche Problem. Die sind beide bei Vodafone. Es sollte erst mit einem Softwareupdate behoben werden, was aber auch nicht geholfen hat. Jetzt werden beide Geräte als defekt ausgetauscht.

VG

Sebastian

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

09.05.2016, 12:40:36 via Website

Hallo Christoph,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich bin ebenfalls bei Vodafone, aber da es ein Firmentelefon ist, werde ich mich dann mal mit meiner Firma aufeinander setzen dürfen... (silly) Weißt du zufällig was das für ein Update war? Bin mittlerweile auf 6.0.1, aber auch das hat zu Android 5 keine Verbesserung gebracht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

09.05.2016, 13:30:50 via Website

War bei den Beiden leider auch so. Leider mussten sie die Geräte direkt alt gegen neu tauschen, sonst hätte ich es mal mit einer ungebrandeten Androidversion probiert. Da es bei dir aber ja ein Firmengerät ist, fällt das ja auch flach.

Sebastian

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

09.05.2016, 20:36:28 via App

Da 2G, 3G und LTE vollkommen unterschiedliche Frequenzen benutzen, ist es ja auch verständlich, dass die Empfangsstärke unterschiedlich ist. Und ja, 2G Netze sind an manchen Stellen in Deutschland besser ausgebaut.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

09.05.2016, 22:51:11 via Website

Hallo Frank,

diese Tatsache ist mir bewusst, jedoch war es mir neu, dass das Sprachnetz davon beinflusst wird. Dachte immer, dass das Sprach- und das Datennetz getrennt existieren.

Es ist in meinem Fall gefühlt der Fall, dass LTE das Sprachnetz abschirmt. Ergo: LTE an = kaum Sprachnetz; LTE aus = Super Empfang und das fast überall.

Kenne das Problem auch nicht bei anderen Providern (nutze privat O2).

Gruß Sebastian

— geändert am 10.05.2016, 07:46:56

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

13.05.2016, 11:36:43 via Website

Nur nochmal zur Info: Der Austausch hat nichts gebracht. Scheinbar ist es wirklich ein Problem von Vodafone und nicht vom Gerät.

Sebastian

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

13.05.2016, 12:47:05 via Website

@ Christoph: Danke für die Rückmeldung.

@ Tom: Interessant zu lesen, hat nur leider mit meinem Problem nichts zu tun.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

13.05.2016, 12:50:33 via Website

@ Christoph: es hat einfach damit zu tun, dass das 2G-Netz an besagtem Ort stärker ist als das 3G- bzw. LTE-Netz. Da kann Vodafone auch nur bedingt etwas für. Das kann bei jedem Provider auftauchen, da die Frequenzen der einzelnen Netze unterschiedlich durch Strukturen abgeschirmt werden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

13.05.2016, 14:10:27 via Website

Wenn das so wäre, würde das Problem doch mit jedem Gerät auftauchen, oder verstehe ich dich da falsch. Bei dem vorherigen G2 (ebenfalls Vodafone) hatten sie das Problem nicht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

13.05.2016, 14:39:00 via Website

Das G2 ist ein anderes Gerät mit einer anderen Software. Von daher nicht vergleichbar. Eine weitere Möglichkeit ist, dass das Gerät sich an einem oder mehreren anderen Funkmasten eingewählt. Auch denkbar ist eine Ungenauigkeit in der Anzeige der Empfangsstärke.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 282

13.05.2016, 14:48:09 via App

Ist es nicht so, wenn man zum Beispiel langsames Internet hat, aber volles Netz, die Zellen vom Mobilfunk zu voll sind?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

13.05.2016, 14:57:46 via Website

Wenn der Empfang laut Anzeige ausgezeichnet ist und die Datenübertragung langsam bzw. schlecht und/oder die Sprachqualität mies ist, kann es an zu vielen Teilnehmenden in die/der Funkzelle(n) liegen. Muss aber nicht. Es kann auch ein Funkmast sein, der an einer langsamen tertiären Verbindung hängt oder die Hardware im Funkmast "schlecht" ist usw. Die Ursachen dafür können mannigfaltig sein und liegen nur selten am Smartphone.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

13.05.2016, 15:52:35 via Website

SO eine kleine Rückmeldung von mir nachdem ich mal mit der Vodafone Hotline gesprochen habe...

Wie Frank richtig gesagt hat, sind sowohl das UMTS-Netz als auch das LTE-Netz vollwertige Netze, incl. Daten und Sprache. Das Problem dabei ist, dass die Sprache im LTE-Netz heruntergerechnet werden muss und es so bei einigen Smartphones Probleme mit dem Empfang geben kann.

Es ist allerdings möglich eine VoLTE-Sperre (Voice over LTE) einrichten zu lassen. Dadurch soll das Problem dann behoben sein. Prüfen kann ich es momentan noch nicht, da meine Firma dies für mich machen lassen muss, da nur der Vertragseigentümer diese Sperre setzen lassen kann.

Gruß
Sebastian

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

15.09.2016, 22:22:02 via Website

Guten Abend,
ich bin bei der Telekom und hab das gleiche Problem... Hatte erst das Samsung s5 und war super zufrieden. Jetzt mit dem s6 naja mit den Internet-Empang kann man ja noch so umgehen was zwar auch schon nervt.... aber telefonieren ist die reinste Katastrophe. Entweder höre ich mein Gesprächspartner nicht oder andersherum. Woran es genau liegt weiß ich leider auch nicht, aber kann man das VoLTE nicht ausstellen wenn es daran liegen sollte ??

— geändert am 15.09.2016, 22:36:34

Conny

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

05.10.2016, 22:55:48 via Website

Hi,
Seit letzter Woche bin ich mit meinem Mobilfunkvertrag bei der Telekom und habe dasselbe Problem mit dem Galaxy S6. Gespräche komme nicht zustande, unterbrechen. Manchmal kommt die Meldung "nicht im Netz registriert". LTE scheint gar nicht zu funktionieren. Dennoch saugt sich der Akku innerhalb weniger Stunden komplett leer.
VoLTE hatte ich erst nicht im Telekom-Kundencenter aktiviert. Seit heute habe ich es aktiviert und die Probleme sind die gleichen. Scheint also nichts mit dem Status zu tun zu haben.
Der Telekom-Support ist absolut keine Hilfe. :-/

Antworten

Empfohlene Artikel