Samsung Galaxy S6 — S6 Akku Haltbarkeit

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 245

21.04.2016, 21:40:57 via Website

Hallo,
bislang habe ich keinen Eintrag zum defekten Akku eines S6 gefunden.
Welche Lebenserwartung sollte möglich sein.
Ich selbst traue mich an so manche Reparatur ran und würde auch das S6 selbst zwecks Akkutausch öffnen.
Hat das S6 schon einmal jemand von euch mit Erfolg geöffnet? Anleitungen dazu gibt es ja einige. Meistens konnte ich zurückbleibende Macken am Gehäuse aus der Video-Anleitung ablesen.

fragende Grüße
jori

Antworten
  • Forum-Beiträge: 245

02.05.2016, 13:30:53 via Website

Hallo,

scheinbar ist die Haltbarkeit des Akkus beim S6 nicht so schlecht.
Das S6 ist nun schon seit gut einem Jahr auf dem Markt. Über einen nachlassenden bzw. defekten Akku habe ich bislang nichts gehört.

Gruß jori

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.385

15.01.2017, 10:48:03 via Website

Bei der Suche bin ich nur auf diesen Post getroffen und hänge mich mal mit meinem Problemchen an!

Tja, mich hat es nun erwischt, der Akku in einem meiner S6 ist offenbar defekt! Ich habe das S6 im April 2015 gekauft, der Akku hat also keine zwei Jahre gehalten. Meine Skepsis bezüglich des fest eingebauten Akkus hat sich also bestätigt.
Warum ich 'offenbar defekt' geschrieben habe: sowohl Backcover wie auch Display haben sich nach außen verformt (gewölbt), zwischen Display und Rahmen wie auch zwischen Backcover und Rahmen besteht nun ein ca. 1mm großer Luftspalt. Ich habe das Problem gar nicht mitbekommen, da ich dies S6 nur gelegentlich in die Hand nehme und der Akku offenbar seine gewohnte Leistung noch immer bringt (ich habe das Gerät vor etwa 4 Tagen vom Ladegerät genommen und die Restladung liegt immer noch bei ca. 45%!).

Ich stehe also nun vor der Frage, selber den Akku zu tauschen oder das S6 in eine Werkstatt zu geben, die Preisdifferenz ist ja nicht so groß wenn man zur Vorsicht auch die Klebefolien und etwas zusätzliches Werkzeug (ich habe keine Lust auf Bastelei und auch keinen Gitarristen in der Bekanntschaft) mit einplant.

Wäre jetzt mal interessant für mich, ob andere S6 User ebenfalls den Ausfall des Akkus zu beklagen haben und ob jmd. den Akku dann selber getauscht hat.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

jori

Antworten
  • Forum-Beiträge: 356

15.01.2017, 11:30:57 via Website

Hallo,

benutze selber das S6 seit einem Jahr.

Bei mir ist zum glück noch nichts passiert.

Bei einem Bekannten war aber ein ähnlicher Fall, wie bei dir.

Da er ungeschickt ist, hat er es in einer Werkstatt machen lassen.

Akku war aufgebläht und hatte kaum noch Power ( 2 Stunden Betrieb ).

Er hat es wechseln lassen. Kosten waren 160 Euro und er hat es einen Tag später wieder gehabt.

Ich würde mir mal Info einholen, über die Werkstätten deiner Umgebung. Wenn es den Preisrahmen für eine Reparatur nicht sprenngt, dann machen lassen.

Das S6 ist immer noch ein klasse Handy, was auch in Zukunft seine "Dienste" erfüllen wird.

Liebe Grüße

Daniel.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.385

15.01.2017, 11:51:25 via Website

Da ist dein Bekannter aber an einen Apotheker geraten, denn die Preise für einen Akku-Tausch beim S6 liegen zwischen 39 und etwa 80€ siehe hier. Bei 160€ würde ich den Akku aber definitiv selber wechseln ich habe früher ganz andere Sachen selber gemacht aber das Alter nagt so langsam an der Fingerfertigkeit aber halb geöffnet ist das S6 ja bereits!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 356

15.01.2017, 12:03:35 via Website

Oh das ist aber günstig geworden....
Naja wo er es machen lassen hat, ist schon Monate her und war in einem Iphone Store in Hamburg 😂😂

Ja ich weiß was du meinst....... hab für Töchterchen schon einige Handys wieder flott bekommen. Die haben auch ein Verbrauch 🤔
Waren zum Glück keine Topmodelle.

Ich selber würd mich bei den neuen Modellen nicht mehr rantrauen.

Liebe Grüße

Daniel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

24.09.2018, 00:23:36 via Website

Tja, auch mein Galaxy S6 hat es jetzt nach etwas mehr als 2 Jahren erwischt. Die Akkulebenszeit dürfte so in etwa zwischen 2 und 3 Jahren ein eingebautes Ablaufdatum haben um sich wiederum ein neues kaufen zu müssen, keine schlechte Idee ! :( Den Akku kann man ja seit dem Galaxy S6 nicht mehr so ohne weiteres selbst wechseln da die Rückwand verklebt ist ! Zum Kotzen würde ich sagen !

Antworten

Empfohlene Artikel