HTC One (M8) — SD-Karte als internen Speicher und Probleme mit Updates

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 23

10.04.2016, 22:22:25 via App

Moin,

Ich hab auf meinem M8 die SD-Karte als internen Speicher formatiert.
Das funktioniert auch alles gut.
Nur hab ich ein großes Problem, wenn Apps, die ich auf die SD-Karte gepackt habe, update.
Und zwar verschiebt sich die App wieder aufs Telefon und verliert dadurch den Cache und Speicher.
So muss die App wieder komplett neu eingerichtet werden, denn sie ist dann als ob ich die App zurückgesetzt hätte.
So muss ich zum Beispiel WhatsApp neu einrichten.
Gibt es da vielleicht einen Trick, das die App auf der SD bleibt?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 984

23.05.2016, 21:57:28 via Website

Mathias ich finde das keine gute Lösung.
Die externe SD als internen Speicher zu benutzen.
Ist dein interner Speicher so gering?
Ich habe einige Apps drauf die den externen Speicher brauchen.
Ich habe auch den Vorteil das auch auch die SD Karte mal in den PC stecken kann.
Wenn die Pfade zu den Apps dann nicht mehr stimmen oder die nicht richtig ins System eingebunden ist, gib es nur Ärger.
Deshalb habe ich eine interne und externe SD.
Wenn der Cache sich selber leert und du musst dich immer wieder neu anmelden, das würde mich eher nerven.

— geändert am 23.05.2016, 21:59:28

Liebe Grüße Flashking

Antworten

Empfohlene Artikel