[Windows1O]AVG meldet Tracking Cookies als gefährlich.

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 618

24.03.2016, 21:48:38 via App

Hallo Leute,
ich bin echt am Ende.
Ich wollte gestern eine Rom von XDA herunterladen & nach dem Download habe ich mal AVG angeschmissen.
Und der meldet direkt Tracking Cookies als gefährlich.
Habe ein bisschen gegooglet aber keine klaren Ergebnisse gefunden, also auf der Seite von AVG steht selbst, dass diese Tracking Cookies nicht so gefährlich sind, aber viele andere Einträge haben was anderes gezeigt.
Deswegen wäre nett, wenn Ihr mir erklären könntet, ob diese wirklich gefährlich sind & wie man Google Chrome verbietet, mit Tracking Cookies zu arbeiten.
Danke!

— geändert am 24.03.2016, 21:50:00

Samsung Galaxy S6 (SM-G920F)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.429

24.03.2016, 22:13:41 via App

Lass Dich nicht verrückt machen, Tracking Cookies sind was ganz alltägliches.

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 618

24.03.2016, 22:15:06 via App

Okay Danke.
Also sind diese Tracking Cookies nicht schädlich?

Samsung Galaxy S6 (SM-G920F)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 618

24.03.2016, 22:16:21 via App

Stefan Z.

Lass Dich nicht verrückt machen, Tracking Cookies sind was ganz alltägliches.

Okay, aber warum meldet AVG diese als gefährlich?

Samsung Galaxy S6 (SM-G920F)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 618

24.03.2016, 23:11:18 via App

Aber dadurch können nicht zum Beispiel Google Konten die angemeldet sind im Browser beobachtet oder drauf zugegriffen werden ?

Samsung Galaxy S6 (SM-G920F)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.608

24.03.2016, 23:31:59 via Website

Nein. Tracking Cookies erlauben das, was ihr Name aussagt. Sie erlauben, deinen Klickweg zu verfolgen. Auch, wenn sich deine IP-Adresse ändert. Solange du nirgends deinen Namen einträgst, ist keine Verbindung zu deiner echten Person möglich. Auch können keine Logindaten von fremden Seiten ausgelesen werden.

Das blöde ist aber, dass Tracking Cookies auch von Werbenetzwerken verwendet werden und dann kann man dich über alle Webseiten verfolgen, die das gleiche Werbenetzwerk einsetzen.

Logindaten lassen sich aber auch dann nicht auslesen.

— geändert am 24.03.2016, 23:38:58

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 618

26.03.2016, 12:08:47 via App

Aries

Nein. Tracking Cookies erlauben das, was ihr Name aussagt. Sie erlauben, deinen Klickweg zu verfolgen. Auch, wenn sich deine IP-Adresse ändert. Solange du nirgends deinen Namen einträgst, ist keine Verbindung zu deiner echten Person möglich. Auch können keine Logindaten von fremden Seiten ausgelesen werden.

Das blöde ist aber, dass Tracking Cookies auch von Werbenetzwerken verwendet werden und dann kann man dich über alle Webseiten verfolgen, die das gleiche Werbenetzwerk einsetzen.

Logindaten lassen sich aber auch dann nicht auslesen.

Gut zu wissen, danke!
Also kann ich beruhigt jedesmal wenn AVG mir das meldet, einfach löschen? :)

Samsung Galaxy S6 (SM-G920F)

Antworten

Empfohlene Artikel