[Android 6] Warum sollte man die SD-Karte als internen Speicher formatieren?

  • Antworten:17
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2.492

15.03.2016, 07:30:53 via Website

Hallo,

ich frage mich was es für Gründe gibt, die SD-Karte als internen Speicher zu formatieren.
Apps kann man dann wahrscheinlich auch darauf installieren. Aber der interne Speicher sollte doch bei den meisten Geräten mittlerweil groß genug sein.
Kann man die SD dann überhaupt noch an den PC anschließen?
Falls ihr es gemacht habt, warum habt ihr es gemacht und falls nicht, warum nicht?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 881

15.03.2016, 08:47:31 via App

Interner Speicher ist bei mir 4,55GB (wobei mir eigentlich nur 4,15GB) übrig bleiben und Speicherkarte selbst hat 32GB (wobei 29,71GB) dort steht und gemacht habe ich es nicht, weil ich den Speicher nicht vertauschen möchte und in eigentlich auch so nicht benutzen muss, dass ganze Modifizieren seines eigenes Handy (Rooten...) finde ich generell nicht so gut

Antworten
  • Forum-Beiträge: 533

15.03.2016, 08:55:16 via App

So weit ich weis wird die SD Karte verschlüsselt und kann dann am PC nicht mehr gelesen werden. Ich habe die Funktion allerdings noch nicht ausprobiert, wäre aber mal über die Erfahrungen von anderen, die diese Funktion ausprobiert haben gespannt.
Ein Grund, diese Funktion zu nutzen wäre für mich ein Speicher unter 32 GB.

Julius
Nexus 5X
YOGA 2-830F

Michael K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.498

15.03.2016, 20:43:39 via App

Julius B.

So weit ich weis wird die SD Karte verschlüsselt und kann dann am PC nicht mehr gelesen werden. Ich habe die Funktion allerdings noch nicht ausprobiert, wäre aber mal über die Erfahrungen von anderen, die diese Funktion ausprobiert haben gespannt.
Ein Grund, diese Funktion zu nutzen wäre für mich ein Speicher unter 32 GB.

Dann ist es unnütz.
Typisch Google.
Immer alles nur halb durchdacht und suboptimal gelöst.

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

Antworten
  • Forum-Beiträge: 408

15.03.2016, 20:50:21 via App

Ich hab's gemacht und ihr die SD Karte kann danach von keinem anderen Gerät mehr gelesen werden. Selbst wenn man das Handy nur zurücksetzt (andere ROM aufspielt) muss man die SD Karte neu formatieren.
Für mich einfach nur eine reine Erweiterung der Speicher Möglichkeiten für Apps, da mein interner Speicher sehr begrenzt ist! Sonstige Dateien (Bilder, Musik) hab ich alles in der Cloud, deshalb ist das neu formatieren nicht schlimm für mich!

Send from my Moto G (2014)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 71

16.03.2016, 08:18:55 via Website

Hallo,

ich sehe die Problematik nicht, da kauft man sich eben noch einen zusätzlichen Speicher, so teuer sind die Micro-SD Karten nun wirklich nicht. Seine Daten, Bilder, Musik..... kann man ja über den Rechner von der alten Karte dann auf das Smartphone kopieren. Wie machen es die IPhone-Nutzer, die haben auch keine SD-Karte. Entweder wird mit der Cloud oder Gerät an den Laptop und gesichert.

Gruß
Andi

— geändert am 16.03.2016, 08:23:58

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

16.03.2016, 09:06:28 via Website

Sorry Doppelpost bitte löschen

— geändert am 16.03.2016, 09:08:46

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

16.03.2016, 09:08:25 via Website

Max

Ich hab's gemacht und ihr die SD Karte kann danach von keinem anderen Gerät mehr gelesen werden. Selbst wenn man das Handy nur zurücksetzt (andere ROM aufspielt) muss man die SD Karte neu formatieren.
Für mich einfach nur eine reine Erweiterung der Speicher Möglichkeiten für Apps, da mein interner Speicher sehr begrenzt ist! Sonstige Dateien (Bilder, Musik) hab ich alles in der Cloud, deshalb ist das neu formatieren nicht schlimm für mich!

Heißt das dann dass du selbst wenn du das Smartphone per USB mit dem PC verbindest, dass du nichts mehr auslesen kannst?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 71

16.03.2016, 09:37:07 via Website

Lars F.

Ich verstehe jetzt nicht was das mit der Frage zu tun hat. Warum sollte man sich noch einen Speicher kaufen?

Weil immer nur gejammert wird, alles neue ist nur schlecht, heul heul. Es gibt gute Geräte mit leider wenig internen Speicher und so eine Speichererweiterung durch SD-Karten ist doch klasse. Wird dann eben die Cloud genutzt, was habt ihr zu verheimlichen? Private Dinge habt ihr doch auch auf dem Smartphone. Sollte es tatsächlich aber so sein, das man dadurch nicht über den Laptop etc. auf das Smartphone zugreifen kann, was ich mir nicht vorstellen kann, dann wäre es natürlich ein Kritikpunkt.

Ich verstehe es so, mit Speicherkarte wird der Interne Speicher einfach nur größer.

Und warum Speicher kaufen, die alte Karte wird ja formatiert was niemand will, dann kauft man sich eben eine neue nur für die Erweiterung. Man kauft sich doch auch eine neue Karte, wenn man sowieso muss, da wird ja auch nicht gleich gejammert.

— geändert am 16.03.2016, 09:39:22

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

16.03.2016, 11:24:58 via Website

"Weil immer nur gejammert wird, alles neue ist nur schlecht, heul heul."

Alles neue muss aber auch nicht "gut" sein ! Die Umsetzung ist mehr als bescheiden, so bleibt nur der Weg über ADB wenn man Vernunft walten lassen will . Die Cloud kann ja nicht die Lösung sein nur weil Google schlampt
Man kann, wenn man die komplette SD-Karte zum "internen" Speicher formatiert tatsächlich nicht mehr auf Inhalte der SD-Karte zugreifen, deshalb sollte man sie auch Splitten,. Genau hier hilft man sich mit ADB

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 71

16.03.2016, 11:33:46 via Website

Ganz Normal

"Weil immer nur gejammert wird, alles neue ist nur schlecht, heul heul."

Alles neue muss aber auch nicht "gut" sein ! Die Umsetzung ist mehr als bescheiden, so bleibt nur der Weg über ADB wenn man Vernunft walten lassen will . Die Cloud kann ja nicht die Lösung sein nur weil Google schlampt
Man kann, wenn man die komplette SD-Karte zum "internen" Speicher formatiert tatsächlich nicht mehr auf Inhalte der SD-Karte zugreifen, deshalb sollte man sie auch Splitten,. Genau hier hilft man sich mit ADB

Dass ist dann wohl ein großer Kritikpunkt.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

16.03.2016, 11:50:43 via App

Weshalb Samsung/Sony/LG .... diese Funktion nicht anbieten , weil es ,wie vieles, nicht durchdacht ist !

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 408

16.03.2016, 14:17:10 via App

Robert da kann ich dir grade leider nicht weiterhelfen, da ich aktuell wieder auf Android 5.0.1 bin und das da bekanntlich nicht geht.
Ich glaube aber, dass man eben, wenn man das Handy per USB mit dem PC verbindet, schon alles auslesen / bearbeiten kann. Wenn du die SD Karte aber als einzelnes irgendwo auslesen willst, geht das nicht.

— geändert am 16.03.2016, 14:17:39

Send from my Moto G (2014)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

16.03.2016, 14:49:34 via App

Stimmt.
Wenn man USB anstöpselt, hat man per MTP natürlich Zugriff auf den Speicher.... (yawn)

if all else fails, read the instructions.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 93

21.03.2016, 09:56:08 via Website

doch die ganze sache ist sehr wohl durchdacht.verschlüsselt wird wegen datensicherheit. und wenn man per otgkabel ein usbstick anschließt kann man den usbstick für das brauchen für das man vorher die sd karte hatte einfach am abend fotos ect. rüberkopieren.

Antworten

Empfohlene Artikel