Tablet für die Uni

  • Antworten:20
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 10

12.03.2016, 08:11:37 via Website

Guten Morgen,

wie im Titel erwähnt suche ich ein Tablet für die Uni und bin aufgrund des Angebots einfach überfordert. Vielleicht kann ich mit eurer Hilfe den Dschungel etwas lichten.

Was muss es können?

  • Mitschriften! Eigentlich das wichtigste. Wenn es zwei Apps nebeneinander öffnen könnte, wäre klasse (keine Ahnung ob es soetwas gibt). Also im Prinzip die .pdf mit dem Vorlesungsskript offen haben können und in einem "Fenster" daneben entsprechende handschriftliche Mitschriften verfassen können, so dass man nicht immer hin und her switchen muss.
  • es sollte um die 10" groß und
  • WLAN fähig sein
  • nicht zu wenig Speicher, am besten die Möglichkeit diesen durch SD Karte zu erweitern
  • mind. Android 5

Was darf es kosten?
Gute Frage, das ich kein vernünftiges Tablet für 100€ bekommen werde, ist mir klar. Mein Laptop hat mit Studentenrabatt um die 900€ gekostet. Ich denke so ein Mittelding vom Preis wäre gut, also so 400€-500€. Sehr gerne günstiger, aber die Leistung muss halt auch stimmen ;-)

Grüße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.407

12.03.2016, 09:53:00 via App

handschriftlich bedeutet für dich mit so etwas wie einem spen? Die note-reihe (gibts mit 10.1 Zoll) bei Samsung ist dann für dich sehr interessant, da geht multiwindow und der pen ist auch praktisch... sonst gibt es das Galaxy tab s2 9.7, das aber spen nicht unterstützt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

12.03.2016, 10:35:09 via Website

Jetzt musste ich erstmal Google nutzen um zu gucken was du mit spen meinst :D

Aber ja, ich hätte gerne einen Stift um direkt auf dem Tablet zu schreiben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 303

12.03.2016, 14:52:31 via Website

Bei Android kommt dann eh fast nur Samsung in Frage. Ansonsten würde ich noch ein iPad vorschlagen. Da gibt es recht gute Stiftunterstützung.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

12.03.2016, 15:24:21 via App

Da kannst Andriod-Tablet vergessen. Ich werde an deiner stellen nach einen gebrauchten Sparsame suchen.

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.209

12.03.2016, 15:48:23 via App

Ganz Normal

Da kannst Andriod-Tablet vergessen. Ich werde an deiner stellen nach einen gebrauchten Sparsame suchen.

Geht das auch auf deutsch?

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

12.03.2016, 16:15:58 via Website

Ingalena

Ganz Normal

Da kannst Andriod-Tablet vergessen. Ich werde an deiner stellen nach einen gebrauchten Sparsame suchen.

Geht das auch auf deutsch?

Das dachte ich mir auch grad (thinking)

Und wg. dem iPad, ich fürchte damit bin ich außerhalb der max 500 EUR.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.831

12.03.2016, 16:28:43 via Website

Ein iPad Air 2 64GB WiFi kostet aktuell 519€ bei Cyperport und Notebooksbilliger. Ich habe es vor nem halben Jahr für 499 gekauft, ist also wieder leicht teurer geworden.

— geändert am 12.03.2016, 16:29:13

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

12.03.2016, 21:03:03 via App

Melasol

Ingalena

Ganz Normal

Da kannst Andriod-Tablet vergessen. Ich werde an deiner stellen nach einen gebrauchten Sparsame suchen.

Geht das auch auf deutsch?

Das dachte ich mir auch grad (thinking)

Und wg. dem iPad, ich fürchte damit bin ich außerhalb der max 500 EUR.

Ersetzt Sparsam durch Surface-Tablet ....
Wortvervollständigung beim diktieren , naja, Android halt ;-)

— geändert am 12.03.2016, 21:06:11

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

12.03.2016, 22:58:30 via Website

Surface Tablets entsprechen nicht meiner Preisvorstellung, sind in meinen Augen auch eher Laptop Ersatz und einen guten Laptop und Desktop PC besitze ich.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

12.03.2016, 23:05:49 via App

mmmm, wenn man einen Umzug machen will und die Wahl hat einen billigen Golf oder einen etwas teureren VW Bus zukaufen, dann wählst du den ....... Golf

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

12.03.2016, 23:12:20 via Website

Nein, ich wähle das was in meine Vorgaben passt und ich brauche kein zweites Gerät das quasi meinen Laptop ersetzen könnte. Ich brauche ein Gerät, das Verhältnismäßig klein und leicht ist, das 8 Std Vorlesung durchhält und auf dem ich "handschriftliche" Notizen verfassen kann.
Surface Tablets bringen eine Tastatur mit, die ich einfach nicht benötige. Also wieso sollte ich dann mind 600€ ausgeben, wenn ich max zwischen 400€-500€ ausgeben wollte?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.209

12.03.2016, 23:29:18 via App

Die Tablets mit einem (richtig funktionierenden) Stift werden schon seit einem Jahr etwas stiefmütterlich behandelt (meine Meinung).
Aber das habe ich auf die Schnelle gefunden

https://m.notebooksbilliger.de/huawei+mediapad+m2+100+wifi+premium+mit+active+stylus/?nbb=pla.google_&wt_cc2=916-0001_Hardware_253025&gclid=CI_ahJSYvMsCFSQW0wodnpoAcQ
Die Android Version 5.1 ist einigermaßen aktuell (ob noch ein Update kommt, weiß ich nicht.

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

12.03.2016, 23:49:18 via App

Melasol

Nein, ich wähle das was in meine Vorgaben passt und ich brauche kein zweites Gerät das quasi meinen Laptop ersetzen könnte. Ich brauche ein Gerät, das Verhältnismäßig klein und leicht ist, das 8 Std Vorlesung durchhält und auf dem ich "handschriftliche" Notizen verfassen kann.
Surface Tablets bringen eine Tastatur mit, die ich einfach nicht benötige. Also wieso sollte ich dann mind 600€ ausgeben, wenn ich max zwischen 400€-500€ ausgeben wollte?

Ein Surface ist mehr ein Notebook mit 100% Touchfunktion ! Das keyboard kannst zuhause lassen . Android-Tablet sind "Spielzeug" Multimedia-Devices ! Da ist nichts, Produktives , deshalb werden die auch nicht gewerblich genutzt . Aber entscheiden musst du selber, mehr hab ich nicht mehr zu "sagen" !

Karotten sind wichtig

Michael K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

13.03.2016, 01:01:27 via App

Ich glaube ich würde ein Nexus 9 nehmen, würde MultiWindow aktivieren und mit der App "Squid/Papyrus" würde ich meine Notizen machen, auch direkt im PDF, mit einem dazugekauften Adonit Jot Pro Fine Point Precision Stylus.

hf

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 811

13.03.2016, 11:25:21 via Website

Ist zwar etwas Off-Topic, aber vielleicht trotzdem interessant:
Meine Tochter verwendet für die Uni ein Asus Netbook Eeebook X205 TA. Das kostet etwa 230 € hat einen 11,6 Zoll großen Bildschirm (kein Touch) und Windows 10 und wiegt weniger als ein Kilo.
Das Teil ist nicht zu groß oder schwer für den Rucksack, und dass man in der Windows-Welt bleibt, ist schon praktisch. Die Nacharbeit am Desktop, sofern erforderlich oder gewünscht, ist auch kein Problem, weil die Programme bekannt sind und gleich bleiben. Der Akku hält auch lange und mindestens einen Tag durch.
Für aufwändige Spiele ist die Hardware nicht unbedingt geeignet, aber Schreiben und Internetrecherche sind überhaupt kein Problem.
Office 365 Home war vorinstalliert, wir haben aber OpenOffice installiert, um die Toolkette konsistent zu halten. Schön ist auch, dass vorhandene Geräte, wie ein Scanner, direkt am Netbook betreibbar sind, es also keine Treiberprobleme gibt.

— geändert am 13.03.2016, 11:43:37

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

13.03.2016, 12:12:12 via Website

Hallo Melasol

Ich benutze ein Samsung Galaxy Note Pro 12.2. Das kostet ohne LTE/4G 370€ bei Amazon. Das hat/kann alles was du benötigst. Schau dir doch mal ein paar Videos auf YouTube an.

Gruß, Frank

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

28.03.2016, 20:42:25 via Website

Moin Melasol,

ich weiß, dass du das jetzt wahrscheinlich nicht hören willst, aber ich rate dringend von Tablets ab! Ich habe vor wenigen Monaten mein Studium beendet und ich war selbst oft genug auf der Suche nach einem Tablet, das genau das können sollte, was du gerade beschrieben hast. Ich habe mir während der Studienzeit auch 2 zugelegt und beide waren ein kompletter Reinfall (Galaxy Tab der älteren Generation und Microsoft Surface).

Die erhofften Vorteile stellst du dir nur vor, glaub mir. Wenn du ordentlich mitschreiben willst, dann nimm einen Stift + Zettel in die Hand oder einen Laptop. Meiner Meinung nach sind Tablets nicht dazu gemacht, weil die Eingaben zu umständlich/komplex/ungenau sind.

Ich weiß.. keine richtige Kaufberatung, aber ich will dir den Ärger und die Enttäuschung, die ich zweimal erleben musste, ersparen.

Gruß,
Marius

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

28.03.2016, 20:49:07 via Website

Danke trotzdem für den Ratschlag.

Ich habe mir mittlerweile auch einige angesehen und war mit keiner Option wirklich zufrieden. Ein Tablet wird es trotzdem werden, aber ich schraube die Dinge die es können muss runter.
Was es immer noch können soll, ist die Vorlesungsskripte darstellen und .pdf kann ja eigentlich jedes Tablet öffnen ;-) Aber so spare ich mir wenigstens das Gewicht der Ordner (ich hab Rückenprobleme, daher ist das wichtig). Tablet, Block zum mitschreiben und Stifte zum Schreiben sind leichter zu transportieren als fette Ordner.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 175

28.03.2016, 21:24:02 via App

Schau dir mal das Google Pixel C an.

Viele Grüße,
Jan ;-)

Antworten

Empfohlene Artikel