Bessere Leistung nach Root?

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

01.03.2016, 16:46:51 via Website

Hallo an alle,
gestern habe ich mir das Medion Lifetab P8314 (MD99612) gekauft und mir ist aufgefallen dass das Tablet im Vergleich zum 3 Jahre altem Nexus 7 (2013) sehr schlecht in sachen Gaming ist, NFS No Limits ist sogut wie nicht spielbar, dabei wird aber die CPU nur umdie 53% ausgelastet und mehr nicht,.

würde es sich hier lohnen das Tablet zu rooten um die Performance zu verbessern?

hat einer bereits Erfahrung mit einigen Games vor und nach dem rooten?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.666

01.03.2016, 16:53:19 via Website

Root alleine verbessert gar nichts.
Mit Root hast Du aber diverse Möglichkeiten, zu optimieren.
Grundsätzlich halte ich davon aber nicht zuviel. Aus schlechter Hardware wirst Du nie gute Perfomance herausholen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

01.03.2016, 17:14:05 via Website

Naja....ein bissel geht da schon. Am N7 justiere ich auch immer etwas nach, damit Dead Trigger etwas geschmeidiger ist (smug)
Aber stimmt schon...von "unspielbar" nach "spielbar" kriegt man das sicher nicht geändert.

Die CPU ist auch meistens nicht wirklich das Problem, oft läuft die GPU am Anschlag! Auch die "Qualität" der Kernel ist entscheidend...beim N7 liefen bisher immer Francos Kernel (und Derivate) wesentlich besser, als in allen Bereichen superhoch getaktet ElementalX'e und ähnliche.

Und klar...nur mit "root" geht da gar nix. Der Standard-Kernel läßt sich i.d.R. nicht feintunen. Da muss ein Custom-Kern her. Ob es sowas für ein Medion gibt? Musst mal bei XDA suchen....

— geändert am 01.03.2016, 17:18:53

if all else fails, read the instructions.

Antworten

Empfohlene Artikel