Vorhandene MicroSDXC Karte gegen eine größere MicroSDXC-Karte wechseln und App´s sichern - aber wie?

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 131

23.02.2016, 12:56:14 via Website

Heya Fories,

muss ja "gestehen", das mir ein recht dämlicher Fehler unterlaufen ist...

Hatte damals, um mein Samsung S4 erst mal in Betrieb zu nehmen, irgendeine 8GB Micro-SD - Karte eingelegt
und (leider) auch nicht weiter drauf geachtet... (angry)

Nun ist mein Problem, dass ich einige App´s auf die SD-Karte "ausgelagert" habe, aber beim letzten App-Update,
sind einige Updates nicht ausgeführt worden, weil die SD-Karte voll war und habe es erst so gemerkt, dass die Karte voll ist... :(

´kay, durch das Löschen von Musik & Vid´s, konnte ich das erst mal "beheben"!
Allerdings sind "nur" noch knapp 1GB frei!

Habe mich dann halt, im selben Atemzug dazu entschieden, die kleine 8GB-Karte, gegen eine (min.) 16GB oder 32GB-Karte zu
tauschen...

Jut, die Bilder, Musik & Vid´s könnte ich auf ´nen Stick (zwischen) sichern, aber wie bekomme ich es hin, das die App´s gesichert werden und nach dem zurückspielen, auch wieder ohne Probs, funktionieren?

Frage wäre nun, zum einen, gibt es iwie eine 16GB oder 32GB-Karte, die als ne Art universelle Lösung, genutzt werden kann?
Also mit der IHR gute Erfahrungen gemacht habt?
Und zum zweiten, wie kann ich die (installierten) App´s sichern und wieder zurück spielen, ohne die erneut installieren zu müssen?

Achja, wenn in den App´s Einstellung gespeichert sind oder Zugangsdaten, sind die "hinterher" auch (noch) vorhanden
oder muss ich die wieder eingeben?

Mit besten Dank, im Voraus, für EURE Antwort(en) & Mühen!

THX! & Greetz,
Cab

Alex

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

23.02.2016, 14:55:43 via App

Wenn du die Daten von der alten auf die neue Karte 1:1 kopierst und den SD Wechsel bei ausgeschaltetem Smartphone machst sollte es keine Probleme geben.

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Alex

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

24.02.2016, 14:10:49 via Website

Hey Matze,

THX! für Deine Antwort!

Aber kann ich auf diesen Wege auch die App´s/Einstellungen 1:1 kopiern?

Wie gesagt, die "reinen" Daten sind ja nicht (unbedingt) das Problem, die kann ich mir (im ungünstigsten Falle),
auch über die verschiedenen Device wieder zusammen suchen...

Achja, muss ich für die Sicherung ´n "richtiges" Progeamm nutzen oder langt es wenn ich die (vorhandene) SD-Karte
mit Kies "auslese"?

Ah...
Du sagst bei ausgeschalteten Phone...
Aber sollte man (ich) die SD-Karte nicht im entsprechenden Menupunkt "deaktivieren"?

Oder halt die Karte "deaktivieren" und DANN das Phone ausschalten und die neue Karte (mit den Daten)
im ausgeschalteten Zustand, einlegen?

THX! & Greetz,
Cab

Alex

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

24.02.2016, 14:32:46 via App

Cab_Al

Hey Matze,

THX! für Deine Antwort!

Aber kann ich auf diesen Wege auch die App´s/Einstellungen 1:1 kopiern?

Wenn die App Einstellungen, so wie du es oben geschrieben hast, auf der SD sind, dann ja.

Achja, muss ich für die Sicherung ´n "richtiges" Progeamm nutzen oder langt es wenn ich die (vorhandene) SD-Karte
mit Kies "auslese"?

Du kopierst einfach alle Dateien in einen Ordner auf deiner Festplatte und danach von dort auf die neue SD, am Besten nicht das Handy verbinden, sondern an einem Lesegerät, ich hoffe du hast so etwas.

Ah...
Du sagst bei ausgeschalteten Phone...
Aber sollte man (ich) die SD-Karte nicht im entsprechenden Menupunkt "deaktivieren"?

Die wird beim Ausschalten automatisch deaktiviert

die neue Karte (mit den Daten)
im ausgeschalteten Zustand, einlegen?

Selbstverständlich im ausgeschalteten Zustand.

— geändert am 24.02.2016, 14:34:02

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Alex

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

24.02.2016, 15:32:28 via Website

Ähm...
Öhm...
Muss ja (leider) gestehen dass ich mir wegen den App-Einstellungen NICHT zu 100% sicher bin... :(

Habe die Apps halt von den internen Speicher auf die SD-Karte verschoben!? grübel

Yoa, wenn ich alles soviel hätte wie USB-SD "Adapter" wäre ich happy! :D

Ne, im ernst...
DASS ist kein Thema...

Also im Endeffekt "nur" die SD-Karte entnehmen (aus dem ausgeschalteten Handy) und die gesamten Daten
auf den PC kopieren (ohne iwelchen SchnickSchnack & iwelche Progs) und ebenso zurück spielen!?

Als (HOFFENTLICH) letzte Frage:
wenn ich diesen Weg probiere und es nicht klappt, dann sollte doch aber (solange ich DIE nicht lösche) doch
aber die "alte" SD-Karte wieder ohne Probs laufen, oder?
Oder könnte ich die App´s auch einfach wieder in den internen Speicher verschieben?

Und dann die Sd-Karten tauschen...

Dann würde ich halt einfach testen ob alles mitkommt (sprich App/Einstellungen) und habe als "Backup" ja immer
noch die "originale" SD-Karte...

Was wäre denn, wenn die Einstellungen(?) der App´s im internen Speicher liegen? Würden die App´s dann trotzdem
erkannt(?) bzw. würden arbeiten wie vorher oder müssten die dann alle neu installiert werden?
SRY! war ja doch noch ´ne Frage! (smug)

Besten Dank für DEINE Hilfe & Geduld!!!

THX! & Greetz,
Cab

Alex

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.605

24.02.2016, 15:38:06 via Website

Keine Sorge, einfach alle Dateien der SD Karte kopieren (inkl aller Unterordner) , dann funktioniert das schon.
Dem Handy ist es egal ob Karte a oder b drinne ist, Hauptsache die Daten sind da.
Ich bin so auch schon auf eine größere SD Karte umgestiegen.

LG MM ** If You Don't Dig The Blues, You Got A Hole In Yer Soul

Alex

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

24.02.2016, 15:40:14 via App

Cab_Al

Ähm...
Öhm...
Muss ja (leider) gestehen dass ich mir wegen den App-Einstellungen NICHT zu 100% sicher bin... :(

Spielt auch keine Rolle, da du ja die komplette Karte kopierst.
Auch manche Apps speichern von sich aus Daten auf der SD, unter /android/data und /android/obb (gegebenfalls), also generell halt unter /android

Also im Endeffekt "nur" die SD-Karte entnehmen (aus dem ausgeschalteten Handy) und die gesamten Daten
auf den PC kopieren (ohne iwelchen SchnickSchnack & iwelche Progs) und ebenso zurück spielen!?

Genau :-)

Als (HOFFENTLICH) letzte Frage:
wenn ich diesen Weg probiere und es nicht klappt, dann sollte doch aber (solange ich DIE nicht lösche) doch
aber die "alte" SD-Karte wieder ohne Probs laufen, oder?

Ja

Oder könnte ich die App´s auch einfach wieder in den internen Speicher verschieben?

Lohnt sich nicht der Aufwand

Was wäre denn, wenn die Einstellungen(?) der App´s im internen Speicher liegen? Würden die App´s dann trotzdem
erkannt(?) bzw. würden arbeiten wie vorher oder müssten die dann alle neu installiert werden?

Die liegen teils im internen Speicher, teils auf der SD, je nach App

SRY! war ja doch noch ´ne Frage! (smug)

Besten Dank für DEINE Hilfe & Geduld!!!

Kein Problem ;-)

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

24.02.2016, 15:44:25 via App

Ach so, es gibt vielleicht Apps, die könnten Probleme haben, wenn der Name der Karte anders ist, aber das siehst du dann ja und kannst es in den Einstellungen berichtigen.

Ich denke da an so Apps wie Nokia Here, da kann man einstellen ob er die Maps im internen Speicher oder auf der SD speichern soll.
Merkwürdigerweise merkt er sich den Namen der SD, das hatte ich jetzt kürzlich bei einem SD Wechsel.
Dann hab ich einfach in den Einstellungen die neue SD ausgewählt und dann ging es wieder.

image

— geändert am 24.02.2016, 15:46:26

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Antworten

Empfohlene Artikel